ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Mitarbeiter gesucht: Netflix bald in Deutschland?

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Der US-Gigant Netflix schickt sich offenbar an, schon bald auch hierzulande das Video-on-Demand-Angebot zu erweitern. Der Anbieter sucht bereits deutsch sprechendes Personal für die europäische Marketingabteilung.

netflix-500

Der Markt hierzulande wartet ja bereits lange Zeit darauf, dass Netflix sein Angebot über die Grenzen der USA und Großbritanniens hinaus ausdehnt. Eine große Überraschung war dementsprechend der Start des Newcomers Watchever vor fast genau einem Jahr. Watchever bietet seither hierzulande ein ähnliches Angebot wie Netflix in den USA und freut sich über stetig wachsende Zahlen. Ausgesprochen attraktiv wird der Dienst unserer Meinung nach durch die breite Verfügbarkeit auf verschiedensten Geräten, unter anderem eben auch mit einer eigenen App für Apple TV, wie wir es zuvor nur von US-Anbietern wie Netflix oder Hulu kannten.

Wir halten es für sehr wahrscheinlich, dass Netflix in diesem Jahr seinen Start in Deutschland hinlegt und damit den Konkurrenzkampf im Bereich Video-on-Demand ordentlich anfeuert. Insbesondere Apple-TV-Besitzer dürften sich über eine solche Entwicklung freuen. Relativ aussichtslos sehen wir in diesem Zusammenhang die aktuellen Bemühungen des Pay-TV-Kanals Sky, dessen Angebot Snap aufgrund zahlreicher Limitierungen in unseren Augen jegliche Attraktivität fehlt. (via Gigaom)

Mittwoch, 15. Jan 2014, 9:47 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wollen wir hoffen, dass sie ein ähnlich gutes Angebot mit gutem Preismodell schaffen wie in den USA und sie nicht durch Lizenzpolitik auf das erbärmliche Niveau von Lovefilm und Maxdome und Konsorten zurecht gestutzt werden.

    • „gutes Angebot“?
      Großes Angebot, ja. Aber gut finde ich es nicht wirklich. Bis man mal was gefunden hat was man schauen möchte vergeht oft sehr viel zeit.

    • Zum einen finde ich LOVEFiLM überaus praktisch. LOVEFiLM bietet durch Video-on-Demand in Verbindung mit DVD&Blu-Ray verleih die perfekte Mischung, da Titel die nicht als Video-on-Demand verfügbar sind eben als DVD/Blu-Ray Disc in diversen Sprachen und guter Qualität vorliegen. Bei netflix ist ja das Problem, dass es allein schon gigantische Unterschiede zwischen dem Angebot in den USA und GB gibt, wie soll es dann erst in DE aussehen?

  • Was netflix aber fehlt ist ein offline-Modus bei der iPad app. Das ist für mich das praktischste an watchever.

  • Ich warte immer noch auf eine AppleTV App für die Bundesliga, wie es sie schon für NBA etc. gibt

  • Ich hab mal eine Frage an alle: Wen würdet ihr eher empfehlen, Maxdome oder Watchever? Besitze ein iPad und eine Xbox One, was ist darauf bezogen am besten und welcher Anbieter hat die größte und beste Auswahl?

    • Kommt auf die Inhalte an, die du konsumieren möchtest. Maxdome hat eigentlich nur ältere Filme, bis auf ein, zwei Ausnahmen, die lediglich 1 Jahr sind.
      Watchever hat da schon etwas mehr zu bieten. Vor allem wenn du dich für Serien interessierst, kann ich dir Watchever empfehlen. Aber optimal ist keins von den beiden Anbietern. Die gibt es hier in DE leider nicht, daher die Hoffnung mit Netflix.

    • das testest du am besten. ich hab auch zwischen den 2 anbietern geschwankt. meld dich einfach bei beiden an. der erste monat ist kostenlos. teste beide in den ersten 2 wochen sehr ausgiebig. den anbieter der dir weniger gefaellt kuendigst du dann wieder. kuendigen solltest du aber innerhalb der ersten 2 wochen, dass sich dein abonicht bei beiden anbietern zahlungspflichtig verlaengert. ich hab mich letztendlich fuer watchever entschieden. hauptsaechlich wegen eben der serien. ein mischung aus maxdome und warchever waere super. vllt setzt da ja dann netflix an.

    • Habe mich ebenfalls für watchever entschieden, weil 1 ein großes Serienangebot, 2 durchweg alles in Deutsch und Englisch angeboten wird und 3 es entweder einen Film oder eine Serie gibt oder eben nicht und nicht manches, was man sehen möchte, dann als video in demand extra kostet.

    • Hatte auch beide über den Weinachtsurlaub zum testen gebucht und nach ein paar Tagen wieder gekündigt. Das Angebot ist dermassen schmal, fürchterlich.

  • Ok, vielen Dank! Maxdome habe ich schon einmal getestet, Filme schaue ich eigentlich nie über solche Plattformen, dafür nutze ich Sky. Aber gerade für Serien, die nicht bei Sky laufen bzw. welche man von Anfang an verfolgen möchte und das in guter Qualität, lohnt sich solch ein Streaming-Portal meiner Meinung nach.
    Bei Maxdome hat mich gestört, dass man auf manche Sachen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht zugreifen konnte.

  • Ich habe watchever immer mal wieder gebucht um mir die eine oder andere Serie anzuschauen. Hier laufen zwar nicht die allerneusten Serien, aber dennoch (aus meiner Sicht) immer mal wieder welche, die ich mir von Anfang an anschauen möchte. Wenn ich die dann alle gesehen habe, kündige ich wieder (monatlich möglich) und sollte es mal wieder eine neue Staffel einer Serie geben melde ich mich wieder an.
    Klasse finde ich auch die Vielfallt wo ich die Serien schauen kann. Die App gibt es in meinem Smart-TV, Iphone, IPad, Apple TV und kann sie speichern und offline schauen. Eigentlich schon genial. Die App hat zwar manchmal ihre Macken aber generell passt das.

  • Was mich aber bei allen Anbietern stört ist das es keiner schaft Filme und Serien in 5.1 zu übertragen…

  • Watchever !!!

    Ich empfehle: Film der besonderen Art !!! : Meet the Fokkens !
    Serie : Ashes to Ashes !!!
    : Dr. Who 1-7
    Nichts dickes, aber sehr sehenswert !

  • Watchever ist Lichtjahre von Netflix entfernt. sowohl was Qualität als auch Quantität angeht. Was Watchever bietet ist lächerlich und kein vergleich zu Netflix

  • Ich habe bisher Maxdome und Watchever getestet. Watchever hat aus meiner Sicht zwei Vorteile: Man kauft die Subscription und hat sofort Zugang auf alle Inhalte. Bei Maxdome kauft man die Subscription, SIEHT auch alle Inhalte aber kann vielleicht 10% davon auch wirklich nutzen. Das ist trügerisch, da das vor dem Kauf nicht auffällt. Auch ein rießiger Minuspunkt ist, dass man nur telefonisch kündigen kann, bei Watchever kann man einfach seine Subscription auf „auslaufend“ stellen oder man bezahlt mit iTunes und es endet automatisch nach einem Monat. Man kann so auch sparen indem man vergünstigte iTunes-Karten benutzt. Nachteil bei Watchever ist, dass es für aktuelle Samsung-TVs der F-Serie keine App gibt. Für Maxdome, Lovefilm, Snap, Videoload etc. gibt es entsprechende Apps. Ich habe zwar ein Apple TV, aber es wäre doch wünschenswert auch mit der nativen Samsung-App auszukommen. Ich habe im Schlafzimmer einen TV an der Wand und kann dort keinen zusätzlichen Apple TV anbringen. Ich hoffe auf ein baldiges Netflix-Release mit vielen aktuellen Inhalten.

  • Definitiv ist lovefilm bisher besser. Hoffe, dass die was besseres rausbringen. Denn leider ist die Wertung für lovefilm auch nur ausreichend :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven