ifun.de — Apple News seit 2001. 30 442 Artikel

Missbrauch der Marktmacht

Millionenstrafe in Russland: Apples App-Store-Politik wird abgestraft

28 Kommentare 28

In zahlreichen Märkten weltweit steht Apple momentan unter Druck. Fast überall wird die Frage diskutiert, ob beziehungsweise in welchem Umfang Apple seine Gatekeeper-Funktion im App Store zum eigenen Vorteil ausgenutzt und einen fairen Wettbewerb so unterbunden hat.

  • In Amerika wird sich Apple ab Anfang Mai in einem wahrscheinlich wegweisenden Verfahren vor Gericht rechtfertigen müssen. Dieses war vom Spiele-Publisher Eppic angestoßen worden, der seine Spiele ohne Umsatzbeteiligung Apples im App Store anbieten möchte.
  • In Europa läuft seit Jahren eine Wettbewerbsbeschwerde des Musik-Streaming-Dienste Spotify, die dem Vernehmen nach noch im Laufe dieser Woche zum Abschluss kommen soll und eine erste Rüge aus Reihen der europäischen Kommission Richtung Apple nach sich ziehen könnte. Je nachdem wie Apple reagiert stehen auch hier Millionenzahlungen im Raum.
  • In Australien machen sich Verbraucherschützer aktuell dafür stark, dass Nutzern ein größeres Mitbestimmungsrecht eingeräumt werden soll, was die ab Werk vorinstallierten Applikationen auf ihren Geräten angeht.

10 Mio. Euro für Missbrauch der Marktmacht

In Russland hat sich Apple dem Druck der Behörden bereits gebeugt und muss während der Erstinstallation neuer Geräte inzwischen auch russische Anwendungen anzeigen und zur Installation empfehlen. Zudem haben die russischen Marktwächter der staatlichen Antimonopol-Behörde jetzt eine Millionenstrafe gegen Apple verhängt.

Kaspersky Safe Kids

So muss Apple umgerechnet rund 10,2 Millionen Euro bezahlen, da der Konzern, so die Meinung der russischen Behörden, seine Rolle als App-Store-Betreiber zum Nachteil lokaler Anbieter wie Kaspersky Lab ausgenutzt haben soll.

Diesem soll Apple im vorvergangenen Jahr verboten haben seine Kinderschutz-Applikation in den App Store einzustellen – ifun.de berichtete.

28. Apr 2021 um 11:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    28 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    SimonG
    19 Tage zuvor

    Ausgerechnet in Russland? Ein geschlossenes System ist doch eigentlich nicht schlecht für eine Diktatur

    Nettuser
    19 Tage zuvor
    Reply to  SimonG

    Wen man keine Ahnung hat, dann einfach mal …. !

    Joe
    19 Tage zuvor
    Reply to  Nettuser

    Gilt auch, wenn man nix Konstruktives beizutragen hat :P

    00Thomas
    19 Tage zuvor
    Reply to  SimonG

    Aber doch nur, wenn Du der bist, der von innen nach außen winken kann. Nicht, wenn Du draußen vor verschlossener Tür stehst ;-)

    Ben
    19 Tage zuvor
    Reply to  00Thomas

    Ja das war auch mein Gedanke ;)

    conectas
    19 Tage zuvor
    Reply to  SimonG

    Nur wenn man den Schlüssel hat..

    Nicht jeder ist Inder vorteilhaften Lage den General Schlüssel mit dem Betriebssystem zu bekommen.
    da machen sich je nach Land, in unserem Fall dann russische Schlüssel gut.

    Marc
    19 Tage zuvor
    Reply to  conectas

    Du hast recht. Nicht jeder ist Inder. Noch nicht.

    xyz
    19 Tage zuvor
    Reply to  SimonG

    Wer Russland als Diktatur bezeichnet hat wirklich absolut gar nix verstanden.
    Und sollte sich lieber mal ansehen, was seit Monaten mit unserem GG gemacht wird.

    iGon
    19 Tage zuvor
    Reply to  xyz

    Xyz du hast noch weniger verstanden ;)

    SimonG
    19 Tage zuvor
    Reply to  xyz

    Also wer sagt in Russland gibt es Wahlen – Ja ok, aber sind es freie Wahlen?
    Und der Umgang mit der Coronasituation ist absolut nicht gerecht

    Hannnes
    19 Tage zuvor
    Reply to  xyz

    Du schaust bestimmt russische FakeMedien. Propaganda funktioniert eben seit Jahrtausenden

    John D
    19 Tage zuvor
    Reply to  xyz

    omg geh Telegram

    Mik11
    19 Tage zuvor
    Reply to  xyz

    Wer so einen Mist schreibt hat keine Ahnung

    Mik11
    19 Tage zuvor
    Reply to  xyz

    Russia Today, die wissen alles ;-)

    KaroX
    19 Tage zuvor

    Wie gut so ein Zusammenhalt doch funktioniert wenn es um die eigene Finanzielle Haut geht.

    o.k.
    19 Tage zuvor
    Reply to  KaroX

    Sprichst du jetzt für Apple? Oder für Russland? Oder vielleicht doch beide?

    KaroX
    19 Tage zuvor
    Reply to  o.k.

    Ich rede allgemein, alle Hersteller. Die ganze Welt bekommt sonst nichts auf die Reihe aber wenn es um Geld geht, dann stehen sie zusammen.
    Schade das du immer gegen mich sticheln musst.

    Fire2002de
    19 Tage zuvor

    Portokasse… So Russland hat reagiert. Hat Apple schwer bestraft…. Somit ist das geklärt. xD clever. Mag ja alles sein aber…. Was ep“P“ic versucht hat ist betrug! Alles andere könnte relevant sein. Aber mal.ehrlich, bevor ich irgendwo einsteige, lese ich mir den vedzrag durch… Ich kauf mir ja auch kein Auto um im nachhinein den Preis herunter zu klagen… Sollen sie doch apple links liegen lassen…. Das will man aber auch nicht! Der Kunde Stamm ist einfach zu groß! Viele Firmen haben erstmal da ihren Durchbruch geschafft… Alternativen gibt es ja, Google… Also Monopol ist ja nun auch nicht direkt vorhanden.

    G.Dogg
    19 Tage zuvor
    Reply to  Fire2002de

    bevor ich etwas poste lese ich mir den Text durch ?!

    tomtim
    19 Tage zuvor

    wer Installiert so einen Kapersky Trojaner?

    o.k.
    19 Tage zuvor

    Tim: 10 Millionen? Ich glaub ich hab da noch was in der Kaffeekasse gesehen…könnte einer kurz mal nachsehen. Nächster Tagesordnungspunkt bitte.

    El
    19 Tage zuvor

    Kaspersky ist nicht mehr lokal.
    Die haben sich von Russland in die Schweiz verzogen.

    Kai
    19 Tage zuvor

    Kaspersky wird uns dann schützen, wenn Apple iOS öffnen muss. Wir werden dann alle einen Virenscanner haben und jedes Payment wird zum Glück von ‚Kasper sky‘ gesichert. Akkulaufzeit ist dann leider nur noch bei 30% von heute, aber dafür ist alles so sicher wie es Kaspersky will inkl. Tracking für den Staat und Abo für Kaspersky

    Schöne neue iOS Welt – danke ich verzichte

    Devil97
    19 Tage zuvor
    Reply to  Kai

    So seh ich es auch. Keine Sau MUSS in den AppStore. Es gibt auch andere Handy’s, aber immer alles erzwingen wollen. Und am Ende geht die Sicherheit flöten die FÜR MICH der Grund Apple zu nehmen.

    Peter
    19 Tage zuvor
    Reply to  Kai

    Das wird wie so schlimm wie auf dem Mac. Wenn man es in den Einstellungen ändert, dass man Software installieren kann, die nicht von Apple signiert wurde, wird man noch gewarnt, bevor man sowas installiert.
    Wer es also schafft, die Einstellungen zu ändern und zu doof ist, das zu verstehen, was er da macht, der könnte Probleme bekommen.
    Ich weiß auch nicht, wie man dir da helfen kann.

    FineClaire
    19 Tage zuvor

    Auch ne Möglichkeit der Devisenbeschaffung :-)

    Signum
    19 Tage zuvor

    1. mal 10 Mill. mal sehen wie Russland das sieht wenn Apple nochmal sowas macht.
    Auch bei uns trifft es Wiederholungstäter viel empfindlicher.

    Hannnes
    19 Tage zuvor

    „Gerichtsbarkeit“ und „Russland“ in einem Satz. Hab mich grad verschluckt.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30442 Artikel in den vergangenen 7146 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven