ifun.de — Apple News seit 2001. 26 910 Artikel
Aufgeräumte Oberfläche

Meta verwaltet MP3s: Nativer Tag-Editor für den Mac

9 Kommentare 9

Der Funktionsumfang der Mac-Applikation Meta ist nicht vergleichbar mit dem riesigen Feature-Repertoire der konkurrierenden Desktop-App Yate – Meta fühlt sich allerdings deutlich „runder“ an und lässt sofort erkennen, dass die App mit viel Liebe zum Mac programmiert wurde.

Mp3 Tagger Meta

Während sich Yate optisch fremd unter macOS anfühlt, setzt Meta viele „Best Practice“-Empfehlungen um, die gute Mac-Applikationen als eben jene auszeichnen.

Meta ist ein ID3-Tage-Editor, der zum Verschlagworten, (Um)Benennen und Editieren vorhandener Audio-Dateien genutzt werden kann. Die App lädt CD-Cover aus dem Netz, ändert Dateinahmen auf Grundlage der vorhandenen ID3-Tags (bzw. andersrum), kann nummerieren, Groß- und Kleinschreibung vereinheitlichen, Verzeichnisse anlegen und bereits vorhandene Schlagworte ersetzen, ergänzen oder komplett entfernen.

Fig Conv Extract@2x

Die Anwendung lässt sich auf Seite der Entwickler laden und vollumfänglich drei Tage lang ausprobieren – wer anschließend überzeugt ist, kann die Einzelplatz-Lizenz (inklusive der als In-App-Kauf angebotenen Coversuche) für 24 Euro erwerben.

Komplett kostenlose Alternativen sind Tagger, Picard, die Windows-App MP3Tag, die auch in einer unter macOS ausführbaren Version bereitsteht, und TheTagger.

Fig Ui@2x

Montag, 14. Okt 2019, 11:33 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich verstehe nicht, warum ihr nie Tagr erwähnt, das hat den gleichen Funktionsumfang und kostet weniger. Was MP3tag angeht, dafür ist immer noch Wine notwendig.

    • Das haben sie ganz elegant gelöst: Wine ist in dem angeboten .app-Bundle bereits integriert.
      Zu Tagr: Den haben wir schlicht noch nicht eingesetzt, wir schauen uns die App aber gerne an.

    • Ohne jetzt die oben besprochenen Apps zu kennen, kann ich das bestätigen. Nutze auch schon lange Tagr und bin sehr zufrieden.

    • MP3Tag ist verdamt gut aber leider hab ich unter MacOS immer wieder Probleme mit deutschen Umlauten in den Titel.
      Da weiche ich dann schon mal auf Windows in Parallels aus.

      Aber TagR werde ich mir mal ansehen

      • Die Probleme wirst du überall haben. Du musst immer drauf achten, dass du die Umlaute, welche unter Windows nicht funktionieren durch Bindestriche oder einfach nichts ersetzt. Ich achte da immer drauf, weil die Dateien sonst im Auto nicht funktionieren.

  • Ich bin mit der Mac-Version von Kid3 sehr zufrieden. Kann alles was ich brauche und ist auch kostenlos.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26910 Artikel in den vergangenen 6601 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven