ifun.de — Apple News seit 2001. 27 025 Artikel
Version 2.2 verfügbar

Großes Update: Mac-App Picard taggt „namenlose“ MP3s

8 Kommentare 8

Im Zeitalter der Musik-Streaming-Dienste ist die händische Pflege eigener MP3-Sammlungen in den Hintergrund getreten – kaum jemand nimmt sich noch die Zeit, in der eigenen iTunes-Mediathek aufzuräumen, CDs zu rippen und die so erstellten MP3s mit ordentlichen ID3-Tags, Covern und Liedtexten zu füttern.

Picard Klein

Hin und wieder kommt man an der manuellen Beschriftung von Audio-Dateien jedoch nicht vorbei – sei es auch nur für die Bestückung des selbstgebauten Tonuino.

Hier erweist sich der seit Jahren kostenlos angebotene Download MusicBrainz Picard als hilfreich. Dieser ist vor allem ein Tipp, wenn ihr über Ordner nicht bzw. nur schlecht beschrifteter MP3s verfügt und diese mit den entsprechenden Metadaten ausstatten wollt. MusicBrainz Picard setzt hier auf eine Shazam-ähnliche Songerkennung und ist in der Lage auch unbekannte Songs binnen weniger Sekunden zu identifizieren und mit den entsprechenden ID3-Tags zu versehen.

Alles was ihr dazu tun müsst: Startet „MusicBrainz Picard“ füttert die App mit euren MP3-Ordnern und wählt „Lookup“. Die App zeigt euch nun die Song- bzw. CD-Informationen an und gestattet die Übernahme der Metadaten mit einem Mausklick.

Picard Large

Version 2.2 kümmert sich aktuell um solide Produktpflege und räumt etliche Fehler der im vergangenen Jahr veröffentlichten Version 2.0 aus der Welt. Alle Neuerungen von Version 2.2 lassen sich in diesem Changelog einsehen.

Montag, 16. Sep 2019, 11:38 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe so ziemlich alle MP3-Editoren unter MacOS ausprobiert, leider kommen diese alle nicht an das Konzept von Florian Heidenreichs Windows-Lösung MP3TAG heran.
    Er bietet dieses Programm als WINE-Lösung unter
    https://www.mp3tag.de/en/mac-osx.html
    an. Läuft hervorragend :-)

  • Gibt es sowas auch für Windows?
    In den letzten ca 30 Jahren haben sich bei rund 60k an mp3-Files angesammelt. Quer Beet durch alle Musikrichtungen.
    Entsorgen möchte ich es nicht…

  • Sind auch andere Formate möglich? FLAC etc.?

  • Software runtergeladen und Meldung „…kann nicht gestartet werden, da Apple nicht nach Schadsoftware suchen kann…“ ???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27025 Artikel in den vergangenen 6618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven