ifun.de — Apple News seit 2001. 34 026 Artikel

Version 4.0 verfügbar

Menüleistenkalender Dato unterstützt jetzt Erinnerungen

2 Kommentare 2

Der Menüleistenkalender Dato unterstützt in der neu veröffentlichten Version 4 auch Erinnerungen. Mit der Funktionserweiterung verbunden bringt das aktuelle Update der App auch eine ganze Reihe weiterer Neuerungen und Verbesserungen. Allerdings hebt der Entwickler in diesem Zusammenhang die Mindestvoraussetzungen für die Installation auf macOS 12 an. Die mit älteren Betriebssystemen kompatible Vorgängerversion lässt sich aber weiterhin und zudem kostenlos auf der Webseite zur App laden.

Hinter Dato steht der uns auch durch zahlreiche andere Mac-Apps bekannte Entwickler Sindre Sorhus. Die App will das Fehlen einer Menüleisten-Integration von Apples eigenem Kalender ausgleichen und lässt sich mit Apples Terminverwaltung und neuerdings nun auch mit den Apple-Erinnerungen synchronisieren.

Dato Kalender Und Erinnerung

In der Menüleiste präsentiert sich Dato wahlweise als kleines Kalendersymbol oder inklusive der Anzeige von Zeit und Datum. Hier konkurriert die App allerdings mit der Tatsache, dass sich Apples Menüleistenuhr nicht vollständig ausblenden lässt. Dato bringt hier eine Vielzahl von Darstellungsoptionen für die Menüleiste mit, beispielsweise kann die App dort auch nur das aktuelle Datum anzeigen, was man dann mit der reinen Uhrzeit-Anzeige durch das Apple-System kombinieren kann.

Mit Blick auf die neue Option, auch Erinnerungen über Dato anzulegen, ist es hilfereich, sich die Tastenkombination CTRL-Tab zu merken. In dem gemeinsamen Fenster für neue Termine beziehungsweise Erinnerungen kann man zwischen den beiden Varianten wahlweise durch einen Schalter oder schneller über die Tastenkombi wechseln.

Dato Einstellungen

Ebenfalls neu mit der aktuellen Version 4 bietet Dato die Möglichkeit, die aktuelle Uhrzeit konstant entweder über allen geöffneten Apps und Fenstern oder dem Schreibtisch des Mac anzuzeigen. Zudem wurde die Integration von Videokonferenzen erweitert, Dato kann Termine für dergleichen mit einem direkten Link verknüpfen, neuerdings wird hier unter anderem auch FaceTime unterstützt.

Der Entwickler bietet eine kostenlose Testversion der App an, deren Einschränkung darin besteht, dass sie alle zwölf Stunden auf die Kaufversion hinweist und sich zudem nicht aktualisieren lässt. Wer dies nicht sehen und die Weiterentwicklung von Dato unterstützen will, kauft die Vollversion für 6,99 Euro im Mac App Store. Als kostenlose Alternativen sind weiterhin Itsycal oder Calendr einen Blick wert.

Laden im App Store
‎Dato
‎Dato
Entwickler: Sindre Sorhus
Preis: 7,99 €
Laden
21. Jun 2022 um 07:24 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    2 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34026 Artikel in den vergangenen 7562 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven