ifun.de — Apple News seit 2001. 38 178 Artikel

Von Grund auf neu entwickelt

Calendr: Freie Itsycal-Alternative für die Mac-Menüleiste

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Das kostenlos erhältliche Hobbyprojekt Itsycal gehört zu den Werkzeugen, die wir auf neuen Maschinen mit als erstes installieren – entsprechend empfehlen wir die fantastisch-kompakte Kalenderanzeige seit ihrem Debüt 2015.

Doch natürlich bewirbt sich Itsycal nicht allein um einen Platz in eurer Mac-Menüleiste. Um einen schnellen Blick auf bevorstehende Termine und anderen Kalendereinträge zu werfen, könnt ihr euch auch auf Day-O, CalendarMenu oder Dato verlassen. Zudem verfügt auch der bei vielen Anwendern beliebte Abo-Kalender Fantastical über eine kompakte Mini-Anzeige in der Mac-Menüleiste.

2021 gestartet: Die Freeware Calendr

Mit Calendr buhlt seit Anfang des Jahres ein weiteres Open-Source-Projekt um eure Gunst, das sich nach eigenen Angaben stark von Itsycal hat inspirieren lassen, allerdings von Grund auf neu unter Zuhilfenahme von RxSwift entwickelt wurde.

Calendr

Die 12 Megabyte kleine Applikation sitzt nach dem Start, wie Itsycal, in der Menüleiste und blendet in den Standardeinstellungen hier das aktuelle Datum und ein kleines Icon ein, das sich auf Wunsch auch deaktivieren lässt.

Das Format des Datums lässt sich in den Einstellungen der kostenfreien Anwendung konfigurieren und auf Wunsch mit Informationen zum nächsten anstehenden Event anreichern. Auf Mausklick klappt Calendr seine Monatsübersicht aus, die mit und ohne Kalenderwochen angezeigt werden kann und informiert hier mit farbigen Punkten über vorhandene Termine, die nach dem Klick auf den entsprechenden Tag in einer Detail-Ansicht dargestellt werden.

Einstellungen Calendr

In den Einstellungen der Freeware könnt ihr dabei selbst wählen welche Kalender Calendr in seiner Anzeige berücksichtigen soll.

Noch kann Calendr seinem Vorbild Itsycal funktional nicht das Wasser reichen, allerdings ist die in Version 1.2 vorliegende Alternative schon so umfangreich, dass ihr diese durchaus mal ausprobieren könnt.

09. Jun 2021 um 08:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Danke für den Tipp, wurde gleich mal durch den alten ersetzt. Kompakt und überschaubar ;-)

  • Exchange Termine werden da scheinbar nicht angezeigt, schade. Kann das eine andere freie Alternative?

  • Läuft leider nicht … In der Taskliste zu sehen, erscheint aber weder in der Menüleiste, noch im Dock

    • Komisch nach dem Downloads habe ich das in den Ordner Programme geschoben und von dort aus gestartet. Wird oben in der Leiste problemlos angezeigt. Vielleicht aus Programme noch mal löschen und noch mal neu rein kopieren und von da starten?

  • Keine Ahnung wie man das installieren kann von github. Nö.

    • Hi Fluppe, keine Ahnung ob deine Frage noch aktuell ist.

      Ich hatte dasselbe Problem, aber konnte es jetzt installieren.

      In GitHub gibt es in rechten Seitenleiste den Bereich „Releases“. Dort auf die aktuellsten Release klicken, und eine ZIP wird runtergeladen und kann wie üblich dann die Datei als „.app“ in den Programmordner verschoben werden.

      Dazu muss man in den Sicherheitseinstellungen diese Datei „dennoch öffnen“ – da sie nicht vom AppStore stammt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38178 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven