ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Mac-Kennwortverwaltung zum Einführungspreis: 1Password zukünftig nur noch über Mac App Store erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

1Password (Mac-App-Store-Link) ist wohl die beste Passwort-Verwaltung für den Mac. Das Programm speichert nicht nur Login-Daten für Webseiten, sondern auch Kreditkarten- oder Bankdaten und Software-Lizenzen. Das Ganze natürlich verschlüsselt und auf Wunsch (und das solltet ihr auch tun) durch ein Master-Passwort geschützt.

Browser-Plugins ermöglichen den automatischen Login bei in 1Password gespeicherten Webseiten per Mausklick. Wer mehrere Macs benutzt, kann die von der Anwendung genutzte Datenbank über Dropbox mit diesen Computern synchronisieren. Zudem bieten die Entwickler auch korrespondierende Apps für iPhone und iPod touch (7,99 Euro) sowie für das iPad (7,99 Euro) an – es gibt auch eine mit allen iOS-Geräten kompatible Universal-App zum Preis von 11,99 Euro.

Anlässlich des gestrigen Vertriebsstarts über den Mac App Store ist das Programm vorübergehend zum reduzierten Preis von 15,99 Euro erhältlich (zukünftig dann 30 Euro). Der Kauf berechtigt dann auch zum Update auf die in Kürze erscheinende Version 4.0.

Ärgerlich für ältere Bestandskunden: Das Update auf 4.0 wird wohl in jedem Fall kostenpflichtig, die neue Version soll dann ausschließlich über den Mac App Store erhältlich sein und extern gekaufte Lizenzen lassen sich hier ja bekanntlich nicht migrieren.

Freitag, 09. Sep 2011, 8:34 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für Windows kostet es dann aber noch mal extra? Uff…

  • Hmm solange die externen weiter mit Updates versorgt werden ist mir das egal

  • Toll der selbe Mist wie bei iOutbank … Da wurden die Betatester auch einfach abgeschalten und es gab keine Möglichkeit das Programm weiterzubenutzen …

    • Stimmt nicht! Ich habe immer noch die Beta-Version und die funktioniert noch!

      • Echt? Wie das denn? Wenn ich meine starten will, kommt die Meldung: „Die Anwendung wurde verändert. Bitte laden Sie Sie erneut herunter.“

    • Es ist ja wohl ein himmelweiter Unterschied, ob Du nach einem Beta-Test das Produkt kaufen musst, oder ob Du 40 Euro bezahlt hast und es jetzt nochmal neu kaufen musst.

      Ich für meinen Teil habe mir 1Password nach meinem Umstieg auf Lion gekauft, weil ich mich darauf vorbereiten wollte, dass mein Keychain-Sync mit MobileMe bald nicht mehr geht. Tolle Wurst!

  • Blöd finde ich das die Version erst ab Lion läuft ;-(

  • Das heißt, wenn ich als Bestandskunde auch die 4.0 Version haben möchte, am besten jetzt nochmal erneut über den App Store kaufen, solange es noch die Reduzierung gibt…?

  • Werden die Passwörter in Safari automatisch eingesetzt oder muss man noch zusätzlich in der Menüleiste über 1Passwort Logins die richtigen Benutzerdaten auswählen?

  • Den Schritt auf MAS-Only-Vertrieb umzustellen, kann ich nachvollziehen. Die Pflege zweier Versionen ist sicher nicht sonderlich spaßig. Spannend wird es aber – gerade in diesem Zusammenhang – wie sehr sich die Update-Zulassungs-Politik auf 1Password auswirkt, das ja wirklich viele Updates fährt.

    Das 3.x noch lange unterstützt wird, dürfte klar sein.
    Mir fehlt aber leider noch der Agilebits-Blogeintrag, wo das weitere Vorgehen erklärt wird und die Ansage gemacht wird, wie sich Bestandskunden jetzt verhalten sollen. Vermute ja mal, dass es sinnig ist, jetzt 1Password im MAS zum günstigen Preis zu kaufen um dann auf die 4er hochzukommen. Wobei wir alle noch nicht wissen, warum wir die 4.0 denn jetzt unbedingt haben wollen. ;)

  • Als „kostenlose“ Alternative gibt es auch Lastpass, ein plug in für alle Browser. Die haben für 12$ jährlich dann auch ein Premium Service mit mobilen Applikationen (iPhone, Andoid und Blackberry).

    • So sieht’s aus. Lastpass nutze ich aufm Mac und iPhone so wie es kommt und auf meinem DienstPC mit Windows oder unterwegs auf Fremdrechnern mit einem Yubikey, das ist ein USB Dongle der jedesmal ein neues Einmalpasswort kreiert. Ich finde das ist dann ziemlich sicher

  • Das Update von einer Version zur nächsten war bei 1Passwort schon immer mit Kosten verbunden. Verstehe daher das ganze Gemecker nicht. Freut euch doch lieber über den günstigen Upgradepreis.

  • mSecure bietet den gleichen Service (seit Update gestern mit Dropbox-Sync) Ich bin voll zufrieden und sehe die Vorteile zu 1password nicht.

  • Ich bin von 1Password auf KeePass umgestiegen. Das ist wenigstens OpenSource. Da weiß ich, dass es keine versteckten Backdoors gibt.

  • überlege gerade zu kaufen obwohl ich eine aktuelle version habe, sber wenn 4.0 dadurch kostengüstiger ist zahlt es sich aus!
    hat jemand erfahrung? zuerst deinstallieren oder einfach drüberinstallieren? steh noch immer mit der aktuellen version seit update auf lion auf kriegsfuss, war unter 10.6 und safari eindeutig besser als jetzt

    • Hallo Robusto,

      ich habe eben die Version aus dem Appstore gekauft (hatte vorher die „reguläre“ Lizenz“); Ich denke auch, dass es sich auszahlt, so vorzugehen…

      Also, bei mir liegen die Keys bei Dropbox. Ich habe, wie auf der Website beschrieben, einfach die „alte“ Version in den Papierkorb gezogen und die neue dann über den Appstore installiert. Mehr war nicht zu tun, die Daten wurden automatisch bei Dropbox gefunden.

      Auf beiden Rechnern (MacbookPro und iMac) hats auf diese Art und Weise problemlos geklappt…

      Viele Grüße
      Rüdiger

      • habe ich auch gemacht! hatte allerdings probleme mit dem dropbox-sync. masterpassword wurde nicht erkannt. habe das Problem dann im macuser.de-Forum gepostet und hatte auch bald Lösung! habe sie auch gleich einen post später hier weitergereicht

  • Fragen über Fragen

    Ich habe mir 1Password runtergeladen, und komme aber über Masterkennwort setzen nicht weiter?

    Ich gebe ein Masterkennwort ein, wiederhole dies und gebe noch einen Kennwort-Hinweis ein. Wenn ich dann auf „weiter“ drücke passiert gar nichts, kein neuer Screen, keine Fehlermeldung gar nichts….

    Was mache ich falsch???? Kann mir jmd helfen?

    • kopier mal folgendes ins terminal, hat bei mir auch funktioniert

      chmod -RN /var/db/launchd.db/com.apple.launchd.peruser.501/overrides.plist

      • Fragen über Fragen und eine Antwort

        Sensationell, der Tipp von Robusto hat mir geholfen! Vielen Dank. Muss man auch mal sagen und nicht nur die Hilfe von Leuten in Anspruch nehmen.

        Hat diese Terminaleingabe die ich da getätigt habe sonst noch weitere Auswirkungen?

  • Welch merkwürdiges Geschäftsmodell?
    Ein Wechsel des Vertriebswegs führt zum Neukauf?
    Dieses Geschäftsgebaren muss zur Abwertung des Produkts führen!
    Ist (Bestands-)Kundenbindung ein Fremdwort?

  • Tolle Wurst. Habe mir damals das komplette Paket gekauft: iPhone, iPad und auch eine 5-Lizenz für Windows.
    Gerade deshalb, weil mit einer Datenbank alle meine Geräte via Dropbox aktuell gehalten werden.
    Wenn Windows nun wegfällt, werde ich wohl das Produkt wechseln.
    Scheinbar macht die Navigon-Methode Schule: Neuer Update, neue Kasse.
    Wenn das so weitergeht, wechsle ich zu einem Android.

  • Geht mir genauso, tut sich nix. Trotz Neustarts und Neuinstallation.

  • Ich habe gerade versucht es über den Appstore zu installieren, dann kommt jedoch folgende Fehlermeldung:

    „1Password can’t be installed on … because Mac OS X version 10.7 or later is required.“

    Hat jemand das gleiche Problem?
    Für mich ist der Umstieg auf Lion gerade nicht wirklich eine Option..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven