ifun.de — Apple News seit 2001. 34 000 Artikel

Freeware-Download aktualisiert

Mac: Ausnahme-Bildschirmschoner Aerial jetzt in Version 2.0

24 Kommentare 24

Der kostenfreie Mac-Bildschirmschoner Aerial ist nicht zu vergleichen mit Alternativen wie Padbury oder dem farbenfrohen Brooklyn, sondern spielt in einer ganz anderen Liga.

Das Open-Source-Projekt bietet als einziges den direkten Zugriff auf die von Apple exklusiv für Apple TV produzierten Bildschirmschoner-Videos auch auf dem Mac an.

Aerial Small

Zur Erinnerung: Die Verfügbarkeit der neuen Aerial-Bildschirmschoner in tvOS 12 führte Apple im Juni 2018 als eines der Highlights des neuen Apple TV-Betriebssystems an.

Das Aerial-Projekt überführte die Videos auf den Mac, unterstützt die Anzeige der von Apple bereitgestellten 4K-Videos und beinhaltet alle auch auf dem Apple TV verfügbaren Aufnahmen.

Seit dem vergangenen Jahr kann sich der Aerial-Bildschirmschoner zudem selbstständig aktualisieren, spricht auch Deutsch (was die Info-Texte der Aufnahmeorte angeht), kann zufällige Videos mit der rechten Pfeiltaste überspringen und Favoriten schnell auswählen.

Neu in Version 2.0

Neu im jetzt erhältlichen Update ist die Benutzeroberfläche der App, die von Grund auf überarbeitet wurde und die Auswahl favorisierter Clips nun deutlich vereinfacht – eine große Live-Vorschau des ausgewählten Clips inklusive.

Aerial Settings Large

Zudem führt das Update erstmals Community-Videos ein. Version 2.0 enthält 20 neue Clips die nicht von Apple stammen. Mehr Abwechslung, gleichzeitig aber auch eine Abkehr vom bisherigen Konzept.

Eine verbesserte Cache-Option soll verhindern, dass eure Festplatte mit neuen Clips zugemüllt wird und kümmert sich selbstständig um das Bereinigen alter Inhalte.

Aerial ist in Swift geschrieben, was Mac OS X Mavericks 10.9 oder höher erfordert. Für die volle Kompatibilität wird mindestens Mac OS X Sierra 10.12 vorausgesetzt. Der Download wartet hier auf euch.

Unserer Meinung nach besonders sehenswert: Die in Zusammenarbeit mit dem International Space Station National Lab angefertigten Weltraumaufnahmen. Die Videosequenzen, die von NASA-Astronauten aus dem All aufgenommen wurden, stehen dabei in Auflösungen bis zu in 4K-HEVC zur Verfügung. Wie auf dem Apple TV zeigt auch die Aerial-App die Aufnahmeorte an.

Aerial Settings Large 2

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Aug 2020 um 08:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    24 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34000 Artikel in den vergangenen 7558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven