ifun.de — Apple News seit 2001. 38 333 Artikel

Drahtlos und mit AirPlay 2

„Letzte Chance“: IKEA Symfonisk Regallautsprecher läuft aus

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Bei IKEA steht offenbar ein weiterer Lautsprecherwechsel an. Die vergleichsweise günstigen und seit nunmehr gut zwei Jahren erhältlichen SYMFONISK Regal-Lautsprecher fallen demnächst womöglich aus dem Programm. Auf der IKEA-Webseite ist die weiße Version des Lautsprechers mit dem Zusatz „Letzte Chance! Nur noch kurze Zeit erhältlich“ versehen.

Symfonisk Regal Lautsprecher Weiss

Wir haben die SYMFONISK-Lautsprecher bei ihrer Markteinführung ausführlich vorgestellt. Im Gegensatz zu der damals ebenfalls neuen Tischlampe mit integriertem Lautsprecher konnte der schlichte Sonos-Lautsprecher fürs Regal überzeugen. Der einzeln oder im Stereoset verwendbare WLAN-Lautsprecher erlaubt einen günstigen Einstieg in die Sonos-Welt und lässt sich obendrauf auch als drahtloser AirPlay-2-Lautsprecher nutzen.

Offen bleibt natürlich, was IKEA künftig als Alternative bietet. Ohne den Regallautsprecher wäre das Symfonisk-Portfolio des Einrichtungshauses schlicht unvollständig. Die vor zwei Jahren von uns kritisierte Lampe wurde kürzlich erst durch ein neueres Modell ersetzt und IKEA bietet seit dem Sommer auch SYMFONISK-Wandbilder mit integriertem Lautsprecher an. Der komplette Wegfall des Reallautsprechers würde aber zweifellos eine Lücke im Symfonisk-Programm hinterlassen.

Irritierend ist in jedem Fall, dass sich der „Letzte Chance“-Hinweis nur bei der weißen Version des Regallautsprechers findet. Der SYMFONISK Regal-WiFi-Speaker schwarz wird zumindest aktuell ohne eine entsprechende Anmerkung angeboten.

Sony-TV-Lautsprecher SRS-LSR200 im Preis halbiert

Damit verbunden wollen wir auch noch einen Leserhinweis auf den Preisverfall des Sony-TV-Lautsprechers SRS-LSR200 unterbringen. Zielgruppe des Funklautsprechers sind insbesondere Menschen mit beeinträchtigtem Hörvermögen, vorstellbar ist aber ebenso die Verwendung in Umgebungen, die keine ausreichend hohen TV-Lautstärken erlauben.

Das portable Gerät verfügt über drei integrierte Lautsprecher und lässt sich bis zu 13 Stunden kabellos nutzen. Die Audioquelle wird dabei mit der Basisstation des SRS-LSR200 verbunden. Gleichzeitig will der Sony-Lautsprecher auch die Aufgabe einer Universalfernbedienung erfüllen und ist dem Hersteller zufolge mit führenden Marken kompatibel.

Mit einem Preis von rund 200 Euro an den Start gegangen, ist der Sony SRS-LSR200 aktuell für nur 89,99 Euro erhältlich.

Produkthinweis
Sony SRS-LSR200 Tragbarer TV Funklautsprecher, weiß 147,26 EUR 179,00 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Nov 2021 um 15:32 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Da bin ich ja mal gespannt. Ich hab drei davon im Einsatz + einem alten Sonos Connect, wovon besonders ein Symfonisk darunter leidet, dass er keine 5 GHz kann. Egal ob ich das Sonosnet oder das WLAN nutze. Alle zusammen wollen nicht vernunftig arbeiten :(

  • Hat jemand Erfahrung wie diese Speaker im Vergleich zu den Original-Sonos-Speaker sind?

    • leider eher nicht so gut. wirklich keine guten lautsprecher. sieht nur „angenehm aus“ und software ist die selbe

    • Sound finde ich nicht großartig anders als die Originale aber meiner Meinung nach ist die Wlan-Verbindung schlechter. Hab einen Sonos durch den Ikea ersetzt und ab dem Zeitpunkt gab es immer wieder Abbrüche der Verbindung zu diesem Gerät. Aber ganz ehrlich: für den Preis absolut topp, hab meinen in der Fundgrube für 79€ bekommen.

      • Ich wollte 2 davon in die Küche stellen, aber die haben sich auch nicht mit meinen Play1 vertragen. Haben das ganze WLAN gestört.
        Dann habe ich das WLAN meiner FritzBox abgeschaltet und auf Eero umgestellt. Seitdem laufen auch die Symfonisk ohne Probleme. Und klanglich ok.

    • Es ist die Technik von Sonos Play 1 verbaut und der Regallautsprecher ist Brilliant (um es mit den Worten von iFun zu sagen als sie die Lautsprecher getestet haben). Bzgl. der Software, du kannst die Ikea Software nutzen oder die Sonos für die S2-Chip Produkte.

      Ich selbst habe keinen Vergleich zum Play 1 aber habe den Regallautsprecher nun über 2 Jahre in der Küche im Einsatz, er klingt sehr gut und ich würde Ihn mir wieder kaufen wenn ich wo anders diese Art an Form benötigen würde.

    • Ich finde sie ein tacken besser, hatte vorher Play 1 auf einem Regal stehe und dann gegen diese getauscht, Regal fällt weg und symfonisk kann als Ablage benutzt werden und liefert trotzdem das selbe Ergebnis.

    • Es kommt sicher auf den Einsatz(ort) an. Mit meiner Arc habe ich Play’s im Einsatz. Aber im Bad, Küche, Flur ist die IKEA Variante absolut empfehlenswert.

  • denke nicht das der synfo von ikea auslaeuft. die haben grade erst halterungen rausgebracht die woche. wird sicher nur anderes design geben

  • Das Label klebt übrigens nur am weißen, nicht am schwarzen. Vllt. einfach ein Fehler?

  • Kann ich zwei Lautsprecher als Stereo verwenden und am .Mac oder am Apple TV abspielen ?

  • Wäre schade wenn er dauerhaft aus dem Sortiment fliegen würde. Möchte ihn in der Küche nicht mehr missen. Er hat nen guten Klang zu nem vernünftigen u. fairen Preis.

  • Ich gebe meinen aktuell ab, mir ist Apple komplett lieber wie ich gemerkt habe. Harmoniert besser zusammen und die Funktionalitäten sind die gleichen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38333 Artikel in den vergangenen 8273 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven