ifun.de — Apple News seit 2001. 29 120 Artikel
Neue Apple TV-App

Hue Match: Aktuelle Philips HUE-Farbe auf dem Fernseher

32 Kommentare 32

Nur fünf Tage nachdem wir euch die neue NDR-Anwendung Länder – Menschen – Abenteuer für den Apple TV vorstellen konnten, bietet sich mit Hue Match ein weiterer, kostenlos erhältlicher Neuzugang an, der ausprobiert werden will.

Licht Auswahl

Hue Match ist nur 18MB klein und erfüllt genau eine Aufgabe: Die App färbt euren Fernseher in der gleichen Farbe ein, wie eine in den App-Einstellungen gewählte Philips HUE-Lampe in eurem Heimnetzwerk. Hue Match lässt sich so als „Bildschirmschoner“ bzw. aktive Party-Lampe nutzen und kann bei Bedarf auch zwei Lichter mit entsprechendem Übergang visualisieren.

Hue Match shows colors on your TV that sync to your Hue lights. Select multiple lights for a beautiful gradient or tap through individual lights. An amazing addition to any room that has Hue lights.

Laden im App Store
‎Hue Match
‎Hue Match
Entwickler: Jonathan Ristovski
Preis: Kostenlos
Laden

Passt zur Philips Hue Play

Erst gestern präsentierte Philips HUE seine IFA-Neuvorstellungen und kündigte mit der Philips Hue Play eine kompakte Lightbar an, die auf unterschiedliche Weise auch am Fernseher positioniert werden kann.

Sie strahlt einen gleichmäßigen, indirekten Lichteffekt ab und kann sowohl horizontal als auch vertikal neben dem TV-Gerät oder als Hintergrundbeleuchtung rückseitig platziert werden. Auf dem Fußboden, auf einem Bücherregal oder einer Anrichte sorgt sie für eine perfekte Ambiente-Beleuchtung, wobei sie sich mit ihrem eleganten, schlanken Design in jeden Wohnbereich einfügt. Hue Play ist in Schwarz und Weiß erhältlich, passend für jeden Innenbereich und Geschmack.

Philips Hue Play wird in Europa ab Oktober 2018 als Einzelpack (UVP 69,99 Euro), Doppelpack (UVP 129,99 Euro) und Erweiterung (UVP 59,99 Euro) erhältlich sein. Zudem gibt es ein 5-Meter-Verlängerungskabel (UVP 14,99 Euro).

Produkthinweis
Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar, dimmbar, bis zu 16 Millionen Farben, steuerbar via App, kompatibel... 67,99 EUR 69,99 EUR
Dienstag, 21. Aug 2018, 16:46 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Was für ein Schwachsinn. Wenn ich Licht möchte, dann ist es meine letzte, aber wirklich meine allerletzte Idee, den Fernseher einzuschalten.

      Vielleicht sitzt mir aber noch immer der Stromverbrauch meines Plasmas von früher in den Knochen.

      Der Fernseher als Lichtquelle bleibt für mich ein umweltpolitisches No-Go.

  • sind Standbilder nicht schädlich für das Display…?

  • Der umgekehrte Weg wäre mir lieber gewesen: wenn die Akzentfarbe des gerade laufenden Fernsehbildes den Weg in die Hue Leuchtmittel findet.

    Aber schauen wir mal, ob man auch dieses Match verwenden kann…

  • Warum bringt Philips eigentlich keine App oder Funktion für Smart TVs? Von mir aus auch entgeltlich. Ich will kein Philips Ambilight TV.

  • Das werbebild oben ist auch …. naja…
    Drei Leute die sich freuen auf en leeren tv zu schauen…

  • Was für ein Müll ist das denn?!

    Die Farben der Lampen sollen mit denen des tv syncen und nicht andersrum…

  • 18MB um einfach nur ne Farbe anzuzeigen finde ich nicht so klein

  • Andersrum wäre es mir lieber :D Ich würde definitiv kein dauerhaftes Standbild auf meinem OLED laufen lassen. Daher nen bisschen nutzlos. Das Ambilight von meinem Philips Fernseher vorher vermisse ich allerdings nen bisschen. Würde trotzdem nicht zu dem aktuellen Philips Fernsehern raten da Android TV wirklich schrecklich ist -.-

    • Android TV ansich ist nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Ich weiß nicht, wie es bei Philips ausschaut, aber Sony beispielsweise intergriert Android TV nicht besonders gut in die eigenen Fernseher. Da werkeln sehr offensichtlich zwei Betriebssysteme nebeneinander. Ich denke, Sony hat sehr viel zum schlechten Ruf von Android TV beigetragen.
      Schaut man sich aber zum Beispiel die Shield von Nvidia an, dann sieht man das echte Potential von Android TV.

    • Es gibt Ambilight Clones, die zumindest bei externen Zuspielern das HDMI Signal abgreifen und mittels auf den TV geklebter LED Kette ebenfalls ein Ambilight produzieren. Ich habe hier eine Lösung von insanelight bei meinem LG im Einsatz und sehr zufrieden. Der Effekt ist dem Ambilight von Philips ebenbürtig.

  • Hab es gerade versucht. Funktioniert leider nicht. Nach dem herunterladen der App verbindet er sich mit der Hue Bridge und speichert diese. Check. Anschließend soll man die passenden Lampen aussuchen und auf Menü drücken. Dann wird der Bildschirm schwarz und es passiert nichts!

  • Und morgen die App, die deine Socken mit dem Geruch deines neuesten Käses versorgt.
    (Unfassbar…!)

  • Liebe Redaktion, bezieht doch bitte Position, ob ihr für den Umweltschutz seid, siehe Mühlweg, oder weiterhin zum Kauf von Elektroschrott und zu Stromverschwendung animieren wollt.

    • Wozu? Ich denke nicht das die Redakteuere Dich zu irgendetwas „animieren“ wollen. Die Berichterstattung sollte unabhängig bleiben. Es ist Aufgabe des Verbrauchers über Sinn und Unsinn zu entscheiden, nicht Aufgabe der Redaktion. Ich denke nicht das Du möchtest das irgendjemand anderes für Dich entscheidet was für Dich sinnvoll ist und was nicht. Ich möchte das zumindest nicht.

      • @amtht 22.08.2018, 07:40 Uhr: Optimale Antwort an Stephan. Ganz genauso sehe ich das auch, schließe mich dementsprechend an.

  • Was für ein totaler Schwachsinn!!! Der Stromverbrauch ist unvergleichlich hoch. Die hamse doch nicht alle

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29120 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven