ifun.de — Apple News seit 2001. 29 130 Artikel
Balance-Änderungen von Geisterhand

Ballast: Mac-App soll Systemfehler ausbügeln

14 Kommentare 14

Langjährige Mac-Nutzer wurden mit dem nach wie vor vorhandenen Audio-Bug sicher schon mal konfrontiert: Wenn macOS gerade viel zu tun hat, die Lüfter eures Rechners hochfahren und dann auch noch die Lautstärke der spielenden Musik über die Medientasten geändert wird, dann kann die Balance-Einstellung eures Systems aus dem Gleichgewicht geraten.

Balance Small

Statt genau mittig zwischen linken und rechtem Speaker zu stehen, verschiebt sich die Balance-Einstellung im genannten Szenario gerne mal ein bis zwei Stufen und sorgt so für eine nicht mehr ganz einheitliche Audio-Ausgabe.

Betroffene Anwender, die noch immer darauf warten, dass Apple den Kern des Problems korrigiert, können sich für den Übergang jetzt die quelloffene Menüleisten-App Ballast installieren.

Die Anwendung schiebt den Balance-Regler wieder zurück, wenn dieser vom System verstellt wurde und informiert euch darüber, wie oft in der Vergangenheit schon eingegriffen werden musste.

Dienstag, 21. Aug 2018, 15:46 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich arbeite bei einem Apple Service Provider und in den letzten 30.000 Fällen ist mir das nicht einmal unter gekommen, dass das ein Kunde beschrieben hat

  • Ich hatte das noch nie in den letzten 10 Jahren bei all meinen Macs.

    • Ich zum Glück auch nicht.

      Allerdings hab in den letzten 2 Jahren mehr Bugs und Fehler als in den ganzen 10 Jahren davor (die echt Bug Frei bei mir waren).

      Erst waren meine externe Monitor immer Rosa, konnte man via Nightshift an/aus fixen. Dann gabs ein Update. Jetzt verliert Monitor 1 bei minimaler Last für <1Sek immer das Signal. Außerdem stürzt das MBP bei verbundenen externen Monitoren und geschlossenen Deckel beim Booten ab. Also entweder nicht zu klappen, oder Monitore nicht anschalten.

      Was mich das MBP an Nerven in den letzten 12 Monaten gekostet hat. (MBA etc. nicht betroffen)

      Ich hoffe und bete zu Mojave

  • Hatte das auch schon mal. Konnte den Fehler aber zunächst nicht lokalisieren und hab dann alle Komponenten zu und an meinem Verstärker (Audiokabel, Boxenkabel etc. ) überprüft.

    Bis ich gemerkt habe, daß irgendetwas die Balance am Mac verstellt hatte. Kam genau zwei mal vor und konnte danach von mir nicht reproduziert werden. Hier also endlich die Auflösung …

  • Es kann nur eine logische Erklärung für die Balance Verschiebungen geben. Es war ein Geist.

  • Im Apfel ist der Wurm … … …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29130 Artikel in den vergangenen 6937 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven