ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
iOS verplappert sich

HomePod-Software deutet auf Apple TV mit HDR und 4K

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die offenbar versehentlich von Apple vorab veröffentlichte HomePod-Software hat uns bereits die komplette letzte Woche mit einer Vielzahl an Informationen zu kommenden Apple-Produkten unterhalten. Komplett versiegt ist die Quelle immer noch nicht, überraschenderweise finden sich in den Tiefen der enthaltenen Dateien auch Informationen zur nächsten Apple-TV-Generation.

Der Entwickler Guilherme Rambo hat am Wochenende ein wenig Zeit damit verbracht, die Dateien der HomePod-Software zu durchsuchen. Sein Fund scheint die bereits vorhandenen Hinweise auf eine kommende Apple-TV-Generation mit 4K- und HDR-Unterstützung zu bestätigen. Einträge in HomePod-Dateien weisen nicht nur darauf, sondern auch auf die Unterstützung von Dolby Vision und Dolby HDR10 hin.

Homepod Software Apple Tv 4k

Im Zusammenhang mit all diesen Fundstücken fragt man sich natürlich, warum diese Hinweise in der öffentlich zugänglichen HomePod-Software versteckt sind. Zunächst muss man wohl davon ausgehen, dass die Freigabe in dieser Form von Apple nicht geplant war. Der Verkaufsstart des Apple-Lautsprechers steht noch in weiter Ferne, der Download hätte wohl nie in Apples öffentlichem Update-Kanal erscheinen sollen.

Das eigentliche Fiasko sind allerdings die vielen, vom HomePod völlig unabhängigen darin enthaltenen Informationen. Dies wird allgemein darauf zurückgeführt, dass der HomePod wie das iPhone oder auch Apple TV unter einer besonderen Version von iOS läuft. Apple dürfte als Systemgrundlage verschiedene allgemeine Bibliotheken verwenden, die auch Informationen für verwandte Geräte enthalten. Ein Teil davon wird vor einer Veröffentlichung entfernt, andere Teile interessieren nach der offiziellen Freigabe schlichtweg nicht mehr, weil alle Details zum Produkt dann schon bekannt sind. In diesem Fall scheint es sich umgekehrt zu verhalten, die Software ist da, die zugehörigen Produkte noch nicht.

Montag, 07. Aug 2017, 17:44 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wow… Dann ist wir man bei Apple in 2018 ja auch schon 2016 ankommen…

    • Ich weiß was du sagen willst, aber versuche in Zukunft deine Sätze vor dem abschicken noch einmal gegen zu lesen.

      • Wieso, damit du dein Frieden findest… Herr Lehrer ?

      • In gewisser Weise schon… für meinen Frieden.
        Denn ich lese hier gerne die Berichte und auch sehr gerne die Kommentare… aber wenn man sich sehr anstrengen muss um die Sätze zu verstehen, die Sätze sogar mehrfach lesen muss, dann ist das absolut ärgerlich …

      • …“dem abschicken“ muss „dem Abschicken“ heißen.

        Gleiches Recht bzw. gleiche Kritik sei angebracht!

      • Geht hier ja nicht um Rechtschreibung, sondern um Grammatik. Mir fällt es ebenfalls schwer, solche Kommentare ohne Kopfschmerzen zu lesen. ;) Wird Zeit das Siri bei den Leuten auch die Grammatik auto-korrigiert. xD

      • Absolut! Bin ich mit einverstanden!

        Über einzelne kleine Fehler sage ich ja nichts, macht jeder und ist ok, aber wenn ganze Sätze völlig aus den Fugen geraten …

    • Er will damit sagen, dass Apple mit seinem Produkt Apple TV zurückgeblieben ist und das ein Upgrade schon sehr lange überfällig ist.

      Und ja, er hat leider recht.

      • Wieso hat er recht? Wieviel Prozent der deutschen Haushalten haben denn einen 4K TV? Wieviel Content gibt es denn aktuell? Natürlich wird es aktuell immer mehr, aber es hat sich davor noch einfach nicht gelohnt. Alle wollen doch nur 4K weil es „cool“ ist. Auch ich als Apple-Jünger hab mit dem 4K Update mit dem 4. Apple TV gerechnet, aber damals schien der Markt noch nicht reif. Jetzt wird er immer stärker und nun wird auch Apple vertreten sein. Was auch Tim Cook nach der WWDC gesagt hat, Apple wird nicht in jedem Markt der erste sein aber dafür der beste. Und dafür steht Apple nun einmal heutzutage. Damit muss man sich abfinden. Der Homepod zb wird auch Jahre nach dem Sonos und auch Jahre nach dem Alexa erscheinen aber dafür wird er beiden überlegen sein (wahrscheinlich :) ).

        Was mich persönlich viel mehr interessiert ist es, ob nun auch endlich 3D-Ton vorhanden sein wird…

      • Also mittlerweile haben sehr viele 4K fähige TVs. Wobei selbst wie ich noch keinen hatte, war mir klar: Ich kaufe den ATV erst wenn er 4K fähig ist. Sonst hab ich irgendwann so ein altes Teil rumliegen was ich nicht gebrauchen kann. – wobei ich durchaus nicht erwartet hätte so viele Jahre warten zu müssen.

  • gibts dann bald für den 4fachen Preis…

  • Da hat Apple Mist gebaut und wir kennen die Produkte des nächsten halben Jahres

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven