ifun.de — Apple News seit 2001. 21 731 Artikel
Hinweise aus dem iTunes Movie Store

Apple TV künftig wohl mit 4K und HDR-Unterstützung

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Apple „bestätigt“ dieser Tage nicht nur Spekulationen mit Blick auf das kommende iPhone, sondern legt sich auch ins Zeug – absichtlich oder nicht – die Erwartungshaltung in Sachen Apple TV hoch zu halten. Der iTunes Store gibt indirekt Hinweise auf eine kommende Version der Set-Top-Box mit 4K und HDR-Unterstützung.

Konkret schüren geänderte Angaben zu bereits bei iTunes gekauften Filmen den Verdacht, dass wir in den nächsten Wochen eine neue Apple-TV-Version zu Gesicht bekommen. In der Übersicht der gekauften Filme listet Apple manche Titel nun mit dem Zusatz „4K, HDR“ – beides Standards, mit denen die aktuelle Generation der Set-Top-Box noch nicht klar kommt.

Itunes Store 4k Hdr Filme

Der Screenshot oben stammt von der amerikanischen Webseite MacRumors, die entsprechend gekennzeichneten Filme stehen bislang aber weiterhin nur als HD-Version zum Download bereit.

Es hat den Anschein, als bereite Apple im Hintergrund bereits die Markteinführung einer kommenden Apple-TV-Generation mit entsprechenden Leistungsmerkmalen vor. Dass sich hier noch in diesem Jahr was tut scheint sicher, Apple-Chef Tim Cook hat ja im Rahmen der Keynote zur Entwicklerkonferenz WWDC verlauten lassen, dass wir zum Thema Apple TV „später im Jahr“ noch mehr hören werden.

Apple TV 4 ist seit Oktober 2015 auf dem Markt. Die Konkurrenz von Amazon unterstützt mit dem Fire TV 4K bereits seit geraumer Zeit hochauflösendes Ultra-HD. Hier wird ebenfalls darüber spekuliert, dass im Herbst eine neue, mit HDR-Videos kompatible Version erscheint. HDR-Video (High Dynamic Range Video) verspricht auf kompatiblen Endgeräten eine größere Farbdynamik. Die passenden TV-Geräte sind bereits in großer Auswahl erhältlich.

Montag, 31. Jul 2017, 8:52 Uhr — Chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na das will ich doch hoffen, dass wir im Oktober so etwas sehen werden.

  • Da wird es aber allerhöchste Zeit!

  • Endlich ein willkommenes Update zu meinem 3er

  • Und dann auch gleich Spotify und Amazon Video bitte :)

  • Hab bisher noch nicht einmal den Fall gehabt, etwas in 4K schauen zu wollen.

    • Dann hast du wohl noch nie etwas in 4k gesehen..

      • Der Großteil der verkauften TVs ist unter 55″.
        Der Sitzabstand der meisten Zuschauer ist meist 3 Meter und mehr.
        Den Unterschied zwischen FullHD und 4k sieht man also im Normalfall wirklich nicht.
        Außer man kauft sich einen 65″ TV (oder am besten noch größer) und setzt sich bewusst näher als 2,5m vor den TV.

        Der Vorteil von HDR ist allerdings sichtbar. Nur gibt es diese TVs erst seit kurzem und Filme gibt es nur ein paar Dutzend.

      • @Atylarap. endlich einer der sich mal mit dem 4 k hype auseinander gesetzt hat.

        für 4k brauch ich ne riesen glotze, und muss mich dann sehr nahe vor diese „wand“ hinsetzen.

      • Atylarap gehört hier sowieso zu den Lesern mit ordentlich Verstand!

      • …und dazu kommt die viel höhere Daten Mänge bei 4K . . . die erst mal gestreamt/ geladen werden muss.

        Ich habe erst seit ca. 2 Jahre einen 50k DSL Anschluss der erfreulicherweise meist sogar eine Downloadgeschwindigkeiten von 48k schafft. (Darauf musste ich 10 Jahre warten) . . . aber leider meistens nicht mal ausreichend um Leihfilme in 1080HD über das Apple TV direkt zu streamen, sondern müssen erst mal ca. 30-60 min. vorgeladen werden.

        Deswegen bin ich der Meinung das 4K Filme, Technisch gesehen erst in 5-10 Jahren in Deutschland von der breiten Masse genutzt werden können und dann erst wirklich Sinn machen.

    • Ich auch nicht, aber mein TV unterstützt das auch gar nicht. Daher… juckt mich das erstmal wenig, so lange es der alte noch tut.

    • 4K finde ich für mich persönlich derzeit auch noch völlig uninteressant. Solange es kein Standard für restlos alle Medien ist, habe ich kein Interesse. So verfahre ich allerdings praktisch immer in puncto TV & Co. Der Großteil der Fernsehlandschaft wird nicht einmal in echtem Full HD wiedergegeben. Für ein paar Serien bei Netflix etc. lohnt sich das meines Erachtens nicht. Vielleicht in fünf Jahren. Habe erst seit diesem Jahr überhaupt einen Fernseher und mit ca. 2 Meter Abstand bei 42 Zoll reicht auch Full HD. Natürlich freue ich mich, dass sich alles weiterentwickelt. Irgendwann schlage ich dann sicher zu, zahle aber nur noch ein Drittel des Preises für Endgeräte.

  • Apple kommt im Jahre 2017 an. WOW!!! Wie schnell sie sind. Das hätte das letzte Apple TV schon haben sollen.

    Lächerlich.

    • Ich wette du kannst den Unterschied zwischen „Full HD“ und 4K gar nicht sehen…

      • Und Wette verloren ✌️

      • Ja und nein. Man sieht es und auch bei langen Filmen werden die Augen nicht so schnell müde. Aber tatsächlich bin ich nach ein paar so vom Filminhalt gefesselt, so das der Unterschied nicht mehr bewußt wahrgenommen wird. Trotzdem wer plant ein neues TV zu kaufen und gerne Blockbuster schaut, sollte HDR in Betracht ziehen.

  • Bleibt nur die Hoffnung, dass es auch bezahlbar bleibt.

  • was meint ihr, bekommt man ein Apple TV 3 und ein Apple TV 4 gebraucht noch los, oder will das eh keiner mehr haben?

    • nie. hat ja jeder inzwischen einen 4k TV OLED

    • MacAlex, auf jeden Fall wirst Du die Dinger los. Der Großteil besitzt nach wie vor maximal Full HD. Der kleine Rest sind besonders technisch affine Menschen, die gern mehr investieren. Darüber hinaus gibt es auch genug Leute mit Zweitgerät, welches dann nur HD/FHD unterstützt. Für solch einen Fall sind ATV 3 und 4 ebenfalls optimal.

  • Versteh ich den Text richtig, dass davon auszugehen ist, dass man als Käufer der HD Version dann später automatisch über die 4K Version verfügt?

  • Hätte man schon im Oktober 2015 bringen können. Der Standart 4k HDR war da längst bekannt. Zumindest HDMI 2.0 hätte man verbauen können. Hoffentlich kommt der neue ATV 5 jetzt wenigstens mit HDMI 2.1. Der neue Standart ist für die zweite Jahreshälfte angekündigt.

  • Apple hinkt auch hier wieder nur hinterher. Die Preise sind nicht mehr zu verantworten.

  • ins zeug legen sieht bei mir anders aus … die waren mal quasi marktführer mit dem hobby – und haben nun einen niedrigen 2 stelligen marktanteil

  • Das Ende des Jahres wird verdammt teuer :-)
    iPhone, ATV, HomePod….

  • das klingt sehr gut. auch die neuen ipad pros beherrschen ja die HDR-technik, aktuell gibt es aber noch keine filme in dem entsprechenden codec zu kaufen, von daher macht das schon sinn, dass im oktober dann sowohl apple tv aktualisiert wird, als auch die inhalte im itunes store

  • Jetzt fehlt nur noch die Dolby Atmos Unterstützung…

  • Der Zug ist abgefahren. Die breite Masse hat Amazon Fire TV Stick oder Box. Ausgereifter, bezahlbar, mit einem Prime Abo kann man auch eine Menge Filme und Serien anschauen ohne zusätzlich zu zahlen. Noch Plex und Synology und man braucht nie wieder was anderes.

    • man braucht nichtmal den Fire Stick.
      Haben die meisten SmartTVs eh drin.
      Oder kann der FireTV Stick 4K mit HDR ?

    • Wozu brauche ich nen Fire TV, wenn ich einen Smart TV habe?

      • Das sehe ich auch als größten Fehler von Apple. Sie sollten eine Android App für Apple Video produzieren und auf Smart TVs vorinstallieren lassen.

        Auf meinem Fernseher sind Netflix und Amazon Video als Apps bereits in der Firmware enthalten. Alles kann man mit der Fernbedienung vom Fernseher steuern. Dann kaufe ich meine Filme halt dort.

  • Fänd ich super. Abgesehen von Blu-Rays, die jetzt auch nicht unbedingt als zukunftssicher gelten, gibt es ja ansonsten meines Wissens nach keine Möglichkeit 4K HDR Content zu kaufen und das Streaming-Angebot ist ja auch sehr überschaubar.

    HDR wird darüber hinaus wie auf der Keynote angekündigt auch mit iOS11 von den neuen iPad Pros unterstützt. Auf der Website sieht man von diesem Feature aber bisher noch absolut nichts. Das liegt bestimmt auch an mangelnden Inhalten. Wie sollte Apple uns HDR momentan verkaufen? Die Technik wurde aber bestimmt nicht umsonst eingebaut.

    Bleibt nur zu hoffen dass das Ganze so tatsächlich auch kommt und bereits erworbene Inhalte nicht erneut gekauft werden müssen, der Screenshot lässt dies ja vermuten.

  • Einige der Kommentare hier sind wahrlich unfair. Ja – der Amazon Fire TV 2 kann bereits 4K. Aber er kann KEIN HDR. Bis heute nicht! Und welche legalen Inhalte gibt es denn heute bisher in 4K HDR? Ausschließlich eine Handvoll Serien und wenige Filme bei Netflix und Amazon Prime Video. Das Angebot hält sich STAKR in Grenzen. UHD BluRays sind bisher eher ein Nischenprodukt und das Angebot ist auch alles andere als groß. Und die meisten der verkaufnte 4K Fernseher haben Netflix und Amazon Apps integriert – dafür musste niemand einen Apple TV kaufen.

    In den USA hat vor wenigen Wochen AT&T angekündigt, mit ihrem OTT-Streamingdienst „DIRECTV NOW“ im kommenden Jahr ins 4K Streaming einsteigen zu wollen. Dass jetzt parallel Apple in iTunes 4K HDR Inhalte mit aufnimmt, passt zeitlich perfekt. Wie gesagt – Amazon hat bis heute keine HDR-Kompatibilität. Ich freue mich auf den neuen Apple TV und finde er kommt genau zur passenden Zeit.

  • Sollen mal lieber SiriRemote für AT freigeben statt UHD (4K-Fernseher hat sowieso kaum einer) zu integrieren.

  • 4K und HDR macht langsam Sinn. Beim 4er AppleTV waren die verbreiteten Endgeräte kaum vorhanden und auch die Zuspieler gab es kaum. Selbst aktuell sind viele 4K Inhalte nur hochgerechnet.

    Zum Thema SmartTV. Ich nutze zum Filme schauen einen Beamer und Leinwand. Ein SmartTV mit den Apps bringt mir daher nichts. Externe Zuspieler sind außerdem schneller mal zu aktualisieren und günstiger als immer einen neuen TV zu kaufen. Somit kann ich mit einer externen Box meinen TV plus meinen Beamer beschicken. Top.

    Zum Thema FireTV Stick. Nutze ich auch. Aber der Stick hat immer wieder mal Netzwerkprobleme oder andere Bugs. Das hatte ich bei meinem AppleTV 3 nicht. Das funktioniert seit Anfang an absolut zuverlässig. Deshalb werde ich mir auch wieder ein AppleTV zulegen sobald die Amazon Video App verfügbar ist.
    Zwar soll die App auch auf dem 3er verfübar sein. Aber die Synology Apps gibt es nur für das 4er. Und selbst wenn das AppleTV 5 150€ kostet. Das ist es mir absolut wert. Lieber ein top funktionierendes AppleTV das teurer ist als billige FireTVs

    • Ich gehe mal davon aus, dass du einen der seltenen 4K-Fernseher hast? Nennst du mir mal bitte die Spezifikationen von deinem TV?

      Ich wette darauf, dass du weder einen 4K-Fernseher hast, noch dass du einen Sender findest, der echtes 4K ausstrahlt.

      • Wir kommst du darauf? Ich habe nirgends geschrieben dass ich einen 4K TV habe. Die ersten Sätze waren allgemein gemeint. Dahingehend dass langsam auch Zuspieler/Inhalte zur Verfügung stehen dass man überhaupt so ein AppleTV nutzen könnte. Wenn man dann noch die korrekte Hardware hat.

        Dass du das jetzt überall drunter schreibst. Na ja. Aber dass du beruhigt bist. Ich arbeite seit Jahren in der Videoproduktion und da auch schon seit längerem mit echtem 4K. Kann also durchaus von mir sagen dass ich mich mit der Materie auskenne

  • Interessant wäre auch, ob sich dann auch im iTunes Store ein anderes Tonformat zusätzlich zum 4K Bildformat wiederfindet. Dolby Digital kann ja auf Dauer nicht die Lösung sein?

  • Hab ich schon beim 4er vermisst und aus diesem Grund sehr bald wieder verkauft.
    Es macht doch keinen Sinn einen 4K TV und Netflix, YouTube, und die GoPro nutzen zu können und wollen, mit so einem inkompatiblen Teil in der Kette.
    Was anderes als 4K zu kaufen macht immer weniger Sinn bei den Preisen, sonst kauf man schon kurzfristig gesehen doppelt und das ist bekannter Weise teurer.

    • Bitte um die Spezifikationen deines TV. Ich glaube dir nämlich kaum, dass du einen der wirklich seltenen echten 4K Fernseher hast. Das was du hast ist vermutlich nur, wie bei den meisten, UHD. Echte 4K Inhalte gibt es (außer im Kino) bei kaum einem Sender/Streamer..

  • Chicken Charlie

    Man ne Frage am Rande. Wenn der Homepod dann Ende des Jahres verfügbar ist, kennt jemand eine Möglichkeit wie man diesen dann im US Store bestellten kann und nach Deutschland liefern lassen kann?

  • An die 4k Zweifler: habt ihr mal Fotos angeschaut oder Schriften wie auf der Playstation verglichen? Das ist schon ein Unterschied.

    • Bitte um die Spezifikationen deines TV. Ich glaube dir nämlich kaum, dass du einen der wirklich seltenen echten 4K Fernseher hast. Das was du hast ist vermutlich nur, wie bei den meisten, UHD. Echte 4K Inhalte gibt es (außer im Kino) bei kaum einem Sender/Streamer..

      Zweifel also mal lieber an deinem technischen Wissen.

      • Chicken Charlie

        Du gibst ja den Anschein das du Ahnung hast. Dann sag uns doch welcher Hersteller einen dieser seltenen „echten“ 4K TVs im Portfolio hat.
        Ich habe mir einen Sony KD65XE9305 vor kurzem gekauft. Hau doch dazu mal paar Infos raus ;)

  • Ich finde, 4K bringt wenig, wenn in iTunes so stark wie jetzt komprimiert wird. Dann wirkt das Bild trotz nominell hoher Auflösung in feinen Strukturen unscharf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21731 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven