ifun.de — Apple News seit 2001. 30 425 Artikel

Doch keine "zeitnahe Verfügbarkeit"

HomeKit-Router: Auch Linksys dämpft Erwartungen

10 Kommentare 10

Seit dem vergangenen November listet die offizielle Hardware-Übersicht aller Accessoires und Geräte mit HomeKit-Anbindung auch die Produktgruppe der „HomeKit Router“. Noch immer führt Apple hier nur zwei Anbieter und drei Modelle an, die HomeKit-Standard unterstützen werden: Die Amazon-Tochter Eero und den Netzwerk-Ausstatter Linksys.

Linksys Velop Homekit Update

Beide Anbieter haben interessierten Anwendern jetzt einen kurzen Vorgeschmack auf die HomeKit-Integration gegeben, der von einem anschließenden Rückzieher begleitet wurde.

Eero rollte Ende Januar das Firmware-Update auf Version 3.18.0 aus, anschließend tauchten die Access Points in der Home-App als integrierbare Geräte auf – zwar ließen sich die Router nicht in ein bestehendes HomeKit-Setup einfügen, offerierten die Option aber immerhin offensiv.

Am zurückliegenden Freitag dann meldete sich Linksys zu Wort. Der Hersteller kündigte an, in den nächsten Tagen ein entsprechendes Firmware-Update für seine Velop-Geräte ausliefern zu wollen, das die Tri-Band-Modelle A03, WHW0301, WHW0301B, WHW0302, WHW0302B, WHW0303 und WHW0303B des Herstellers um eine HomeKit-Unterstützung ergänzen sollte.

Nun dämpft das Unternehmen die auf der hauseigenen Webseite geschürten Erwartungen, das Update könne bereits „in den nächsten Tagen“ zur Verfügung stehen.

Gegenüber ifun.de erklärt ein Sprecher:

„Ende vergangener Woche wurden auf unserer Website fälschlicherweise Informationen zur zeitnahen Verfügbarkeit von HomeKit-fähigen Routern verbreitet. Dafür möchten wir uns in aller Form entschuldigen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden mit HomeKit ausgestattete Router anbieten zu können und informieren die Öffentlichkeit, sobald wir Details zur offiziellen Verfügbarkeit liefern können.“

Produkthinweis
Linksys WHW0302 Velop Tri-Band Mesh-WLAN-System (AC4400 WLAN-Router/WLAN-Extender für eine nahtlose Funkabdeckung,... 199,90 EUR 299,99 EUR

Zum Nachlesen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Feb 2020 um 10:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    10 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ARPI
    1 Jahr zuvor

    Was sind die Vorteile, Router in HomeKit einzubinden?

    Stephan
    1 Jahr zuvor
    Reply to  ARPI

    Gehe, dieselbe Frage hatte ich parallel mir gestellt ;)

    grhrd
    1 Jahr zuvor
    Reply to  ARPI

    „Zum Funktionsumfang der mit HomeKit kompatiblen Routern liegen bislang nur in sehr begrenztem Umfang Informationen vor. Die Geräte werden sich wohl teilweise über die Home-App konfigurieren lassen, um eine einfach Kontrolle der Internetaktivitäten von in HomeKit eingebundenen Smarthome-Geräten zu ermöglichen. Apple hat davon gesprochen, das heimische Setup mithilfe einer Art Firewall zu sichern und in diesem Zusammenhang die Geräte in der Kommunikation einzuschränken und bei Bedarf auch komplett zu isolieren, beispielsweise um eine Verbreitung von Malware zu verhindern. Zudem ist davon auszugehen, dass die Geräte auch als HomeKit-Gateway agieren und somit anstelle eines HomePod oder Apple TV den externen Zugriff auf eine HomeKit-Installation ermöglichen. Auch hier heißt es abwarten und Tee trinken. Apple will in diesem Bereich mit zunächst mit Linksys und Eero zusammenarbeiten, konkrete Ankündigungen stehen allerdings noch aus. Sobald diese da sind, lässt sich auch mehr über die Einsatzmöglichkeiten dieser Geräte sagen.“

    https://www.ifun.de/was-sind-homekit-secure-video-und-homekit-kompatible-router-145274/

    Zodac
    1 Jahr zuvor
    Reply to  ARPI

    Frage ich mich auch gerade. Ich bin ein großer HomeKit Fan und nutze das täglich. Aber der Nutzen erschließt sich mir gerade nicht.

    Stephan
    1 Jahr zuvor

    Und was ist der Vorteil eines solchen Routers?

    Castle
    1 Jahr zuvor

    Die Router sollen Funktionen bieten, die in HomeKit eingebundenen Geräte zu schützen, ohne selbst komplexe VLAN Strukturen im Heimnetzwerk einzurichten oder sie ganz vom Internet abzukoppeln.

    Ich
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Castle

    Okay, also nur für Leute interessant die nicht wissen wir ein VLAN Netzwerk eingerichtet werden kann.

    Soulkeeper
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Ich

    …also für 98% aller Apple User. Daher macht das schon Sinn.

    Rene
    1 Jahr zuvor

    Ich vermute sogar, dass die meisten nicht mal wissen was ein VLAN ist

    DaniPe
    1 Jahr zuvor
    Reply to  Rene

    Irgendwas virtuelles?

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30425 Artikel in den vergangenen 7143 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven