ifun.de — Apple News seit 2001. 20 050 Artikel
Beliebige BT-Sender nutzbar

handyLock: Freeware (ent)sperrt euren Mac per Bluetooth

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Kostenpflichtige Kandidaten, die euren Mac sperren, sobald die Bluetooth-Verbindung eines zuvor konfigurierten Gerätes abreißt, gibt es wie Sand am Meer: Neben Tether, Near Lock und FingerKey buhlt auch Knock um eure Aufmerksamkeit.

Handylock Signal

Meist setzten die Lösungen auf eine Mac- und eine iOS-Applikation die miteinander kommunizieren und den Rechner sperren, sobald sich das iPhone entfernt. Die Freeware-Applikation handyLock arbeitet anders. Anstatt auf eine korrespondierende iOS-Anwendung angewiesen zu sein, läuft handyLock ausschließlich auf dem Mac und beobachtet die Signalstärke eines zuvor ausgewählten Bluetooth-Gerätes.

Hierbei kann es sich um ein iPhone, aber auch um eine Maus, einen Blackberry oder ein beliebiges anderes Bluetooth-Gadget handeln. Entfernt sich das ausgewählte und zur Ersteinrichtung konfigurierte Gerät vom Mac, sperrt handyLock euren Bildschirm und gibt diesen erst wieder frei, wenn der Bluetooth-Sender zurück in der Reichweite eures Rechners ankommt. Alternativ bietet sich natürlich auch eine Passwort-Eingabe an.

Die Gratis-App kann umfangreich konfiguriert werden und lässt euch nicht nur wählen, ob ein Sound beim Sperrvorgang abgespielt werden soll, sonder auch ob handyLock seinen eigenen oder den systemweiten Sperrbildschirm benutzen soll. handyLock lässt sich auf der Seite des Entwicklers kostenlos laden – die auf dem Code-Portal GitHub verfügbare Version ist jedoch noch etwas aktueller.

Sollte euch die quelloffene Freeware gefallen, freut sich der Entwickler über eine Spende.
Handylock 700

Mittwoch, 11. Jan 2017, 18:54 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das klingt ja interessant! Danke!

  • Geht das auch mit der Apple Watch?

  • Gibt es da auch von Haus was von  für die Apple Watch ? Oder geht das oben beschriebene auch mit der Watch :)?

  • Bin gespannt, ob das auch mit einer Pebble funktioniert :)

  • Wollte ein paar Sachen einstellen, schon erscheint der Beachball alle paar Sekunden..
    Schade, so macht das keinen Spaß. Ansonsten sieht das Programm nämlich durchdacht aus und ich könnte es wirklich gebrauchen.

  • Das ist schon cool! Aber mein iPhone taucht da nicht auf. Wie kann ich das hinzufügen? habe natürliche bluetooth an…

  • Bei mir startet es garnicht erst komm nicht zu dem Einstellungsfenster. Gruß Thomas

  • Ich finde, ihr solltet darauf hinweisen, dass dieses Verfahren hochgradig unsicher ist. Jeder kann mit einem beliebigen Android-Phone seine Bluetooth MAC Adresse in eure umbenennen und damit euren Rechner entsperren. Wie man eure MAC rauskriegt? Naja, euer Gerät sendet sie immer, wenn Bluetooth an ist!

  • Das funktioniert bei mir eher unzuverlässig. Das iPhone liegt direkt neben dem Rechner, aber ab und zu wird der Screen gesperrt und nach einer Sekunde wieder entsperrt.

    Und manchmal kommt der Beachball wenn ich in die Einstellungen der Software gehen will. Also warte ich mal noch ein paar Updates ab und probiere es wieder.

  • Meiner Erfahrung nach funktionieren diese ganzen Lösungen unzuverlässig. Bluetooth unterliegt manchmal doch starken Schwankungen. Was wirklich überdurchschnittlich gut funktioniert ist Unlock durch Apple Watch, das wundert mich ehrlich gesagt immer wieder wie gut das klappt.

  • Probiert, stürzt ab oder funktioniert einfach nicht. Wie deinstalliert man das jetzt wieder? Deaktivieren reicht mir nicht.

  • Nette Idee, aber … von funktioniert bis Beachball, 100% CPU, „reagiert nicht“ ist alles möglich.

  • Habe es gestern probiert in diversen Einstellungen mit näher und weiter entfernt. Egal ob das Telefon neben dem MAC lag oder ein paar Meter entfernt. Plötzlich wurde er gesperrt, dann wieder entsperrt ohne Grund. Änderung der Einstellungen haben nichts gebracht.
    Kurz um..habe es wieder gelöscht. Hätte mich speziell beim verlassen vom Haus bzw. heimkommen interessiert.
    iPhone 6S und MacMini 2011

  • Kann die App leider nach dem Download nicht mal öffnen, es tut sich nix!

  • Leider nicht nutzbar, sofern der Mac mit einer externen Bluetooth-Tastatur verbunden ist. Sobald sich die Tastatur verbindet, bricht die Verbindung zum iPhone ab und es erfolgt die Sperrung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20050 Artikel in den vergangenen 5632 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven