ifun.de — Apple News seit 2001. 33 753 Artikel

"Scaler Bandwidth Monitor"

Für die Mac-Menüleiste: Freeware zeigt Datendurchsatz im Up- und Downstram

5 Kommentare 5

Der App-Entwickler Faisal Ahmed bietet mit der kostenlos erhältlichen Mac-Anwendung Scaler ein neues Menüleisten-Werkzeug an, mit dessen Hilfe sich der aktuell anliegende Datendurchsatz im Up- und Downstream im Blick behalten lässt. Das nur 4 Megabyte kleine Tool lebt in der Mac-Menüleiste und lässt sich hier sowohl in kompakten zwei Zeilen als auch in einer Zeile, dafür aber etwas breiter darstellen.

Faser App Macos

Einmal gestartet, zeigt Scaler den aktuellen Datendurchsatz und kann so mit einem Blick darüber informieren, ob manuell angestoßene Up- oder Downloads noch laufen und mit welcher Geschwindigkeit diese ausgeführt werden. Nach dem Mausklick blendet Scaler zudem eine Verlaufskurve ein, die grob über die zurückliegenden Netzwerkaktivitäten informiert.

Was der schlanken Applikation (unserer Meinung nach) allerdings fehlt ist die Zusatzinfo, welche Prozesse für die aktuelle Netzwerkauslastung verantwortlich zeichnen. Werden im System-Hinterrund macOS-Updates geladen, erneuert Spotify den Cache oder schaufelt Dropbox gerade eine neue Datei auf das System? Fragen, die bei Scaler leider unbeantwortet bleiben.

Laden im App Store
‎Scaler Bandwidth Monitor
‎Scaler Bandwidth Monitor
Entwickler: Mohammad Faisal Bin Ahmed
Preis: Kostenlos
Laden

Freeware Stats deutlich umfangreicher

Hier dürfen wir an die hervorragende Freeware Stats erinnern, die nicht nur über Bandbreiten-Auslastung und die dafür verantwortlichen Prozesse informiert, sondern auch Lüfter-Drehzahlen, Logicboard- und Prozessor-Temperaturen und die Arbeitsspeicher-Nutzung in der Menüleiste Visualisieren kann.

Stats Netzwerk App

Grundsätzlich jedoch haben wir gute Erfahrungen mit einer immer sichtbaren Datendurchsatz-Anzeige gemacht, die jederzeit schnell über den Zustand der eigenen Internetverbindung informieren kann und empfehlen dieser etwas Platz in der persönlichen Menüleiste einzuräumen. Zahlreiche Alternativen zu den beiden genannten Lösungen haben wir bereits in folgendem Artikel zusammengefasst:

14. Mrz 2022 um 09:49 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33753 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven