ifun.de — Apple News seit 2001. 34 958 Artikel

OLED-Touchscreen zeigt Luftqualität

JYA Fjord Pro: Edler Luftreiniger mit HomeKit-Integration ausprobiert

18 Kommentare 18

Mit dem JYA Fjord und dem JYA Fjord Pro will der Anbieter Jya zwei neue Luftreiniger am Markt etablieren, die nicht nur mit berührungsempfindlichen OLED-Displays ausgestattet sind, sondern auch eine HomeKit-Integration mitbringen, die die Anbindungen an Amazon Alexa und den Google Assistant ergänzt.

Wir haben uns in den zurückliegenden Wochen genauer mit dem JYA Fjord Pro auseinandergesetzt, der heute ganz offiziell in den Markt startet.

Jya Pro Lichtleiste

Eine Lichtleiste informiert auf einen Blick über die Luftqualität

Verkaufspreis von 499 Euro

Das 10 Kilogramm schwere Gerät unterscheidet sich von den zahlreichen Alternativen am Markt in mehrfacher Hinsicht. Wichtigste Kennzahl dürfte für viele Anwender der Preis sein. Hier tritt JYA mit einer selbstbewussten Ansage auf: das große Pro-Modell, das sich mit seinem Raumluftdurchsatz von 550m³ pro Stunde für Räume mit einer Größe von bis zu 70 Quadratmetern eignet, trägt eine unverbindliche Preisempfehlung von satten 499 Euro.

Dafür liefert der JYA Fjord Pro etwas mehr Luxus als IKEAs 49.99 Euro teurer FÖRNUFTIG der nur an- und ausgeschaltet werden kann und wirkt (trotz Kunststoffgehäuse) deutlich eleganter als viele der anderen am Markt erhältlichen Lösungen.

Jya Animation

Anschalten und vergessen

Grundsätzlich handelt es sich bei dem Luftreiniger um ein Gerät, dass nach Einsetzen des Filters und dem anschließenden Start der Automatikfunktion vollständig vergessen werden kann. Der JYA Fjord Pro arbeitet komplett selbstständig und ohne Nutzerinteraktion. Wird eine Zunahme der Feinstaub-Belastung im Raum ermittelt bzw. eine Zunahme der Summe der flüchtigen organischen Verbindungen (TVOC-Wert) dreht der JYA Fjord Pro seinen im regulären Betrieb kaum hörbaren Lüfter merklich auf und fährt so lange auf hohen Touren, bis die Luft wieder den optimalen Werten entspricht.

Wie gut das funktioniert ist uns vor allem während der Kamin-Abende mit Brettspiel und entspannter Swissgroove-Musik aufgefallen. Sobald hier die Tür des MORSØ 1412 geöffnet wurde, um zwei Scheite Brennholz nachzulegen reagiert der am anderen Ende des Raumes aufgestellte JYA Fjord Pro nahezu unverzüglich, dreht seinen Lüfter auf und kümmert sich darum, dass sowohl der aus dem Kamin entwichene Geruch, als auch die zugehörigen Schwebeteilchen wieder eingefangen werden. Diese landen dann im dreilagigen JYA Fjord Pro Air Purifier Filter, der ab Werk eine Lebensdauer von ~300 Tagen mitbringt und zum Wechsel Kosten in Höhe von 79 Euro verursacht.

Abluft Jya

Abluft: Abstrahlen in 30°, 60° und 90° möglich

OLED-Touchscreen zeigt Luftqualität

Über die aktuelle Luftqualität informiert ein an der Gerätefront angebrachter OLED-Bildschirm, der sich beim Einsatz des Luftreiniger im Schlafzimmer glücklicherweise auch komplett deaktivieren lässt. In den Standardeinstellungen zeigt dieser die aktuelle PM2.5 und PM10-Konzentrationen an, informiert über den Gesundheitszustand des Filters, den Abstrahlwinkel des Luftauslasses, über die Displayhelligkeit und die WLAN-Konnektivität. Zwei zusätzliche Indikatoren für Pollen und TVOC werden nach dem Ampelsystem beleuchtet.

Für die Nachtbetrieb bringt der JYA Fjord Pro eine gesonderte Ruhe-Einstellung mit, die sich ebenfalls über das OLED-Display konfigurieren lässt. Über die SmartMI-App des Anbieters lässt sich zudem eine Zeitschaltuhr konfigurieren, sowie die Anbindung an Apples homeKit-Standard veranlassen.Smartmi App Jya Fjord Pro

Wir müssen allerdings eingestehen, dass wir die HomeKit-Anbindung, die sich aktuell noch in der Zertifizierung befindet und bislang nur im unlizenzierten Vorabzugriff angeboten wird, so gut wie nie genutzt haben. Im Wohnzimmer kann der Automatikbetrieb durchlaufen, ohne dass der JYA Fjord Pro dabei jemals gestört hätte.

Bedienbar per SmartMi- und Home-App

Im Gegenteil hat uns das Aufdrehen des Luftreinigers schon mehrfach daran erinnert, auch nach einem leichten Werkeln in der angrenzenden Küche öfter mal die Fenster zu öffnen. Mit der immer präsenten Anzeige der aktuelle Luftqualität schafft der JYA Fjord Pro ein gutes Bewusstsein dafür welche Aktivitäten die momentan vorherrschende Luftqualität in den eigenen vier Wänden besonders in Mitleidenschaft ziehen.

Homekit App Jya Fjord Pro 1400

Über die Home-App kann der Luftreiniger aktiviert und deaktiviert werden, bietet den Zugriff auf die Sensor-Daten und lässt das Anlegen von Automationen zu. Was die HomeKit-Integration vermissen lässt, ist hingegen die Möglichkeit den Abstrahlwinkel der gereinigten Luft zu konfigurieren. Der Wechsel zwischen 30°, 60° und 90° ist hier ausschließlich über die App des Anbieters beziehungsweise über das Gerät selbst möglich.

Homekit App Jya Fjord Pro Qualitaet 1400 1400

Steuerung per Wischgesten

Hier funktioniert die Touchscreen-Bedienung nahezu selbsterklärend: Per Wischgeste nach links und rechts lassen sich zwischen den sechs Anzeige-Modi PM 10, PM 2,5, Abstrahlwinkel, Display-Helligkeit, WLAN und Filterzustand hin und her wechseln. Das Antippen switcht zwischen Automatik- und Schlafmodus. Mit einer Wischgeste von oben nach unten kann das Gerät in den Standby-Zustand versetzt werden.

Jya Anzeige

Der JYA Fjord Pro bringt vier Rollen mit, die den schnellen Einsatz in anderen Räumen ermöglichen, besitzt ein Temperatur- und einen Luftfeuchte-Sensor und macht einen deutlich eleganteren Eindruck als viele Kategorie-Konkurrenten. Ob der schöne Schein und die technischen Finessen jedoch den zehnfachen Preis des IKEA-Konkurrenten wert sind, müssen potenziell interessierte Anwender selbst entscheiden.

Der JYA Fjord Pro ist ab heute für 499 Euro direkt beim Hersteller verfügbar.

Im Video: Die Ersteinrichtung des JYA Fjord Pro

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Mrz 2022 um 12:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    18 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34958 Artikel in den vergangenen 7712 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven