ifun.de — Apple News seit 2001. 35 320 Artikel

Pflicht für Smartphones und Tablets

EU-Öko-Regeln beschlossen: 5 Jahre Updates, 7 Jahre Ersatzteile

59 Kommentare 59

In einer gemeinsamen Pressemitteilung informieren das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) über die neuen Ökodesign-Regeln für Smartphones, Tablets, Mobiltelefone und schnurlose Telefone.

Google Pixel Reparatur

Diese wurden nach längerer Diskussion nun kurz vor Ende des Jahres gemeinsam von den EU-Mitgliedstaaten und der Europäische Kommission beschlossen und sollen mit Pflichtvorgaben zu Ersatzteil- und Update-Verfügbarkeit für langlebigere Produkte in den genannten Kategorien sorgen.

5 Jahre Updates

So haben sich die EU-Mitgliedstaaten unter anderem auf eine fünfjährige Update-Pflicht geeinigt. Hersteller die grundsätzlich Betriebssystem-Aktualisierungen bereitstellen, dabei nennt der Beschluss konkret sowohl Sicherheits- und Korrektur- als auch Funktionsupdates, müssen diese über fünf Jahre hinweg zur Verfügung stellen.

7 Jahre Ersatzteile

Zudem müssen Hardware-Verkäufer dafür Sorge tragen, dass Ersatzteile für die wichtigsten bzw. Fehleranfälligsten Komponenten mindestens sieben Jahre lang erhältlich sind.

Während der erste fünf Jahre dürfen die Ersatzteile dabei maximale Lieferzeiten von fünf Werktagen aufweisen. In den sich anschließenden zwei Jahren werden Lieferzeiten von bis zu 10 Tagen toleriert.

Neben den Akkus müssen die Hersteller dabei auf jeden Fall die nach vorne und nach hinten ausgerichteten Geräte-Kameras als Ersatzteil verfügbar machen, Audio- und Lade-Anschlüsse, mechanische Tasten, Mikrofone, Lautsprecher und Scharnierbaugruppen (für Klapphandys), Displays, Vorder- und Rückseiten bereitstellen.

„guter Interessen-Ausgleich“

Pressefoto Habeck Querformat

Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz | Bild: BMWK

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck kommentiert die neuen Ökodesign-Vorgaben (PDF-Download) folgendermaßen:

„Die Verhandlungen sind ein großer Erfolg und ein weiterer Schritt in Richtung einer gelebten Kreislaufwirtschaft, im Einklang mit dem Koalitionsvertrag. Mit den neuen Verordnungen vereinfachen wir die Reparatur und die Wiederaufbereitung von Smartphones und Tablets und verlängern so ihre Nutzungsdauer. Gleichzeitig haben wir mit den künftigen Produktanforderungen einen guten Ausgleich zwischen den Interessen der Wirtschaft und des Klimaschutzes gefunden.“

Zuletzt hatte die EU die Pflicht zum USB-C-Anschluss bei Mobilgeräten durchgesetzt.

25. Nov 2022 um 15:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    59 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35320 Artikel in den vergangenen 7772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven