ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

iPad-Favoriten aktualisiert

Endlich: Charcoil mit eigenen Farben, Gmail als E-Mail-Standard

7 Kommentare 7

Gmail als E-Mail-Standard

Mit dem Update der offiziellen Gmail-Anwendung auf Version 6.0.200825 rüstet Google nach, was Spark und Outlook schon seit einigen Tagen beherrschen: In den App-Einstellungen lässt sich die Gmail-App jetzt zur Standard-Applikation befördern, die sich etwa beim Klick auf eine E-Mail-Adresse automatisch öffnet.

Gmail Standard

Um diese Einstellungen vorzunehmen müsst ihr den Bereich Einstellungen > Gmail > Standard-Mail-App ansteuern und hier den Auswahlhaken entsprechend setzen. Neben unterschiedlichen E-Mail-Anwendungen lässt sich zudem ein neuer Standard-Browser unter iOS 14 und iPadOS 14 wählen. Hier bieten sich bereits Microsofts EDGE, Google Chrome oder DuckDuckGo an.

Allerdings kämpfen die Browser aktuell noch mit einem ärgerlichen Bug, den wir in diesem Beitrag vom Freitag beschrieben haben: Nach einem Neustart vergessen Apples Mobil-Betriebssysteme die neu gesetzten Standard-Apps und kehren zu Safari zurück – hier gilt es auf die nächste System-Aktualisierung zu warten.

Laden im App Store
‎Gmail – E-Mail von Google
‎Gmail – E-Mail von Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+
Laden

Charcoil mit eigenen Farben

Seit Januar bietet sich die kostenfreie Charcoil-App als schlichte Zeichenanwendung für iPad und iPhone an. Komplett kostenfrei erhältlich ersetzte Charcoil damals unsere bisherigen Genre-Empfehlung Line, steckte zu ihrem Debüt aber noch in den Kinderschuhen.

Größter Kritikpunkt: Das Anlegen eigener Farbpaletten war nicht möglich. Anwender mussten mit der Vorauswahl des Entwicklers Vorlieb nehmen, die nicht allen Nutzern gefiel. Version 1.3 ändert dies nun.

Charcoal

Fortan lassen sich eigene Farbpaletten erstellen, die ihrerseits auch über iCloud synchronisiert werden.

Zudem können die angebotenen Zeichenwerkzeuge ( Stift, Bleistift, Marker, Großer Stift) jetzt in ihrer Größe verändert werden, die App soll spürbar performanter arbeiten und ihren Dunkelmodus fortan ohne sichtbare Macken anzeigen.

Trotzt kleiner Versionsnummer ist das jetzt verfügbare Charcoil-Update massiv und sollte euch einen erneuten Test wert sein.

Laden im App Store
‎Charcoal
‎Charcoal
Entwickler: Susanne Volk-Augustin
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Sep 2020 um 07:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7298 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven