ifun.de — Apple News seit 2001. 24 402 Artikel
In der Menüleiste

Emojify: Mac-App ersetzt Wörter durch Emojis

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Emojify gehört zur Kategorie der Mac-Anwendungen, bei denen die Entwickler so sehr damit beschäftigt waren ihre Ideen umzusetzen, dass die Frage nach dem Warum gar nicht zur Sprache kam.

Emojify Einstellungen

Die kostenlose Menüleisten-App lässt sich per Kurzbefehl aufrufen und bietet ein Textfenster an, in das ihr beliebige Textschnipsel kopieren könnt.

Emojify markiert anschließend alle Wörter, die sich durch passende Emojis ersetzen lassen. Die Umwandlung selbst erfolgt dann per Mausklick und bietet – sollten mehrere Emojis in Frage kommen – ein Auswahlmenü an, das euch zwischen den angebotenen Varianten wählen lässt.

In den Einstellungen von Emojify könnt ihr die zu verwendende Sprache festlegen und euch den favorisierten Haut-Farbton aussuchen.

Emojify

Laden im App Store
Emojify - Swap words to Emoji
Emojify - Swap words to Emoji
Entwickler: Marek Hrušovský
Preis: 2,29 €
Laden
Mittwoch, 08. Nov 2017, 16:23 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eure App läuft nach dem Update wieder stabil. Gute Arbeit! :) Allerdings sehe ich gerade, dass es beim Kommentar-schreiben kleinere Anzeigeprobleme oben in der Statusleiste gibt (iPhone 6).

  • Die Frage nach dem Warum ist auch gar nicht nötig! :)
    Schade nur, dass es keinen auto-ersetzen-Modus (bereits zuvor einmal gewählter Emojis) gibt … ansonsten wäre dass wirklich sehr lustig. So aber ist es recht mühsam …

  • Emojis hatten unter anderem mal den Sinn das Tippen abzukürzen. In MacOS (Einstellungen, Tastatur, ..) kann man eigene Autokorrekturen anlegen, die dann beim Tippen text ersetzen. So wird bei mir beispielsweise „@@“ durch meine Mailadresse ersetzt. Das synchronisiert sich dann auch zu iOS.

    Ich hab das zwar nicht ausprobiert, aber es geht bestimmt auch mit Emojis.

  • Wann wird es eigentlich endlich möglich sein, in Kommentaren zu euren Artikeln mit Emojis zu „arbeiten“???

    Bisher wurden Kommentare mit Emojis entweder gar nicht akzeptiert und verschwanden im Nirvana oder die Emojis wurden einfach unterschlagen …

    Da ihr dieses Thema ja so gerne hervorhebt, sollte das doch eigentlich möglich sein! :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24402 Artikel in den vergangenen 6201 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven