ifun.de — Apple News seit 2001. 37 991 Artikel

45 Server für bis zu 6 Geräte

ClearVPN: Version 3.0 bringt neues Design und mehr Server

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Das in der Ukraine ansässige Software-Studio MacPaw dürfte den meisten Anwendern wohl durch die Software-Flatrate SetApp ein Begriff sein. Darüber hinaus zeichnet MacPaw jedoch auch für das Wartungstool CleanMyMac, das beliebte Packprogramm The Unarchiver und die VPN-Anwendung ClearVPN verantwortlich.

Für Mac, Windows, iOS und Android

ClearVPN steht ab sofort in Version 3.0 zum Download im Mac App Store, im App Store, bei SetApp und auf der Webseite der Macher zur Verfügung. Die Anwendung ist mit dem Angebot von NordVPN vergleichbar und richtet sich an technisch weniger versierte Nutzer, die nach einer einfachen Möglichkeit suchen, VPN Verbindungen aufzubauen.

Clearvpn 3

Zielgruppe von ClearVPN sind Anwender, die VPN-Tunnel nutzen, um Geo-Sperren zu umgehen und auf Mediatheken in anderen Ländern zuzugreifen, aber auch solche, die Wert auf einen zusätzlichen Schutz ihrer Netzwerkaktivitäten legen und in offenen WLAN-Netzen grundsätzlich mit aktivierter VPN-Verbindung surfen.

Die überarbeitete Version 3.0 von ClearVPN ist vollständig neu gestaltet und verspricht, die Nutzung der VPN weiter zu vereinfachen. Die Bedienung der aktualisierten ClearVPN-App ist dabei bewusst einfach gehalten.

Clearvpn Laender

45 Server für bis zu 6 Geräte

Mit nur einem Klick können Nutzer sich automatisch mit einem VPN-Server in der unmittelbaren Umgebung verbinden. ClearVPN kann plattformübergreifend auf iOS, macOS, Android und Windows genutzt werden und offeriert Server in über 45 Ländern.

Neu hinzugekommen sind Widgets für iOS, die eine sofortige VPN-Verbindung ermöglichen, sowie eine Integration von Siri-Kurzbefehlen, die es gestattet, die App in bestimmten Situationen automatisch zu aktivieren. Ergänzend wurde ClearWeb eingeführt, eine neue Chrome-Erweiterung zur Blockierung von Werbung, die das sichere Surfen im Internet weiter verbessern soll.

Clearvpn Kosten

Nach Angaben der Entwickler setzt ClearVPN eine strikte No-Log-Politik durch.

Die Anwendung kann drei Tage kostenlos ausprobiert werden und veranschlagt anschließend 9,99 Euro pro Monat beziehungsweise 49,99 Euro für ein Jahr.

Laden im App Store
‎ClearVPN - Sicher und Schnell
‎ClearVPN - Sicher und Schnell
Entwickler: MacPaw Way Ltd
Preis: Kostenlos+
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Mrz 2024 um 17:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Kann man so pauschal nicht sagen. Wenn es einem nur um Geo-Unblock, Verschlüsselung im public Wi-fi etc. geht, braucht man so einen Grad an Anonymität nicht.

    • Kannst du das ein bisschen näher erläutern?
      Oder muss uns das Dr mit einem darauffolgenden Punkt in deinem „Namen“ bereits genug erläutert haben, daß wir jetzt blindlings diesem Kaufbefehl… Verzeihung! …dieser Kaufempfehlung ;-) folgen sollen?
      Es ist ja toll, daß du für dich eine prima VPN Lösung gefunden hast. Und ich freue mich über gute Empfehlungen und positive Erfahrungsberichte die mir helfen mein Onlineerlebnis zu verbessern und sicherer zu machen.
      Aber bitte mit etwas mehr Inhalt!
      Also: Wer oder Was ist Mullvad? Von was für einer Ladekarte ist die Rede?
      Was genau ist denn bei denn der Vorteil gegenüber anderen VPN Anbietern wie z.B. Nord VPN, CyberGhost, etc.?

      • Mullvad lässt sich mit einer Aufladekarte (besorgt irgendwo) bezahlen. Mullvad benötigt keine Email/Accountbindung/Reale Daten zur Nutzung.

        Perfekt für „Anonymität“ da auch der Zahlungsweg zum VPN Anbieter nicht zurückverfolgt werden kann.

      • Genau. Das war auch meine Idee!

      • Wo bekomme ich so eine Aufladekarte?
        Im Geschäft, wo ich bar bezahlen kann?

      • Man kann seinen Mullvad Account sogar mit Crypto und Bargeld (!) aufladen. Man bekommt einen Token mitgeteilt, schreibt den auf einen Zettel, legt Bargeld rein und schickt das an Mullvad. Also anonymer geht nicht.
        Mullvad hat auch bereits mehrfach unter Beweis gestellt keine Logs zu speichern und nichts herauszugeben. Es gab im letzten Jahr ne Razzia bei denen. Die Behörden sind wieder abgezogen weil es nichts gab was sie hätten mitnehmen können.
        Also nicht so wie andere behaupten keine Logs zu speichern.

      • Zb bei Amazon. Das ist schon ausreichend weil Code und „Account“ keine Bindung aufeinander haben und es keinen klassischen „Login“ gibt

      • @svc, das ist doch mit einer Suchmaschine deutlich schneller herausgefunden, als solch eine lange Rückfrage per Kommentar zu stellen.
        Du bist ein ganz schöner Laberkopp, oder!?

  • Privat Internet Access auch dort vollkommen anonyme Bezahlmöglichkeiten, sogar Kryptowährungen gehen. App auch AppleTV jetzt

  • Dann lieber SwizzVPN, funzt perfekt mit Streaming Diensten, tolle schlanke native Apps auch für Apple TV

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37991 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven