ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel

Geringe Auswahl drückt Akzeptanz

Apple TV+: Knapp zwei Drittel der Nutzer zahlen nicht

111 Kommentare 111

Die vom Branchenportal Variety zu Apple TV+ veröffentlichten Zahlen dürften grundsätzlich erstmal niemand überraschen. Knapp zwei Drittel aller Nutzer von Apples Videodienst nutzen derzeit ein kostenloses Probe-Abo. Ein Wert in dieser Höhe war zu erwarten, insbesondere nachdem Apple gerade wieder dabei ist, die kostenlose Probephase für qualifizierte Kunden erneut zu verlängern. Interessant ist hierbei eher die Tatsache, dass bislang nur 30 Prozent der Probenutzer davon fest ausgehen, dass sie ihr Abonnement kostenpflichtig verlängern.

1 Jahr Apple Tv Plus Kostenlos

Diese Einschätzung basiert auf Umfragezahlen aus den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres. Weitere 29 Prozent der befragten Nutzer von Apple TV+ hätten sich bereits festgelegt und würden ein kostenpflichtiges Abo generell ausschließen, die restlichen 41 Prozent seien noch unentschieden.

Andere Streaming-Anbieter sehen im Zusammenhang mit ihren ohnehin eher rar gestreuten, kostenlosen Probeangeboten mehr Erfolg. So plane knapp die Hälfte aller Nutzer eines Werbeangebots für Disney+ über den US-Kommunikationsanbieter Verizon eine kostenpflichtige Verlängerung.

Apple nennt keine Abonnentenzahlen zu Apple TV+

Apple tut sich der Analyse zufolge im Vergleich zur Konkurrenz besonders aufgrund seines weiterhin stark eingeschränkten Angebots schwer. Ein zugekaufter Back-Katalog, wie wir ihn von anderen Anbietern her kennen, fehlt bislang komplett. Somit beschränkt sich die Auswahl bei Apple TV+ auf bislang lediglich 55 eigene Original-Produktionen. Auch wenn die Konkurrenz teilweise deutlich höhere Monatspreise abruft, für 4,99 Euro pro Monat wirkt der bei bei Apple TV+ gebotene Gegenwert weiterhin zu bescheiden.

Vermutlich sorgen besonders auch Probleme im Zusammenhang mit Corona dafür, dass Apple seine Eigenproduktionen nicht in dem Maß vorantreiben kann, wie ursprünglich geplant. Damit ließe sich dann auch die ungewöhnliche Produktpolitik im Zusammenhang mit Apple TV+ erklären: Nachdem Apple zahlreichen Nutzern bereits zum Start des Angebots im November 2019 ein volles kostenloses Jahr geschenkt hat, soll er Gratiszeitraum jetzt bis Juni 2021 ausgedehnt werden.

Apple selbst nennt weiterhin keine Zahlen zur Nutzung von Apple TV+. Aktuellen Umfragewerten zufolge rangiert der Dienst mit nur 3 Prozent Nutzern derzeit nur auf Rang 7 der amerikanischen Streaming-Angebote.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jan 2021 um 07:58 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    111 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    111 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven