ifun.de — Apple News seit 2001. 30 264 Artikel

Willkommenes Update nach sechs Jahren

Apple TV: Apple arbeitet an neuer Fernbedienung

72 Kommentare 72

Wir dürfen in diesem Jahr nicht nur auf eine neue Version der Set-Top-Box Apple TV hoffen, sondern damit verbunden auch eine überarbeite Fernbedienung erwarten, die Apples alte Siri Remote ablöst. Die kompakte Sprachfernbedienung sieht sich ja schon seit ihrer Einführung im Jahr 2015 in der Kritik.

Apple Tv Siri Remote 2017

Letzte Woche erst haben wir berichtet, dass Apple namentliche Erwähnungen der „Siri Remote“ in der aktuellen Beta-Version von tvOS 7.4 durch den Begriff „Apple TV Remote“ ersetzt hat. Dies konnte man für sich zwar noch nicht als eindeutigen Hinweis auf eine kommende Produktneuerung sehen, doch zitiert das Apple-Blog 9to5Mac nun als vertrauenswürdig eingestufte Quellen, die eine entsprechende Entwicklung bestätigen. Apple arbeite demnach an einer neuen Fernbedienung für Apple TV, die firmenintern unter dem Produktcode B519 geführt wird. Die bislang aktuelle Siri Remote läuft bei Apple als B439.

„Murphys Remote“ soll überarbeitet werden

Die Handhabung der Siri Remote wird seit ihrer Vorstellung vor sechs Jahren kontrovers diskutiert. Das schlichte Design des Zubehörs hatte dazu geführt, dass die Fernbedienung regelmäßig falsch herum in die Hand genommen wurde. Genervte Nutzer haben in der Folge versucht, die Benutzung des auch „Murphys Remote“ genannten Geräts mit kreativen Methoden zu verbessern, bevor sich Apple endlich der Kritik annahm.

Zwei Jahre nach ihrem Verkaufsstart hat Apple die ursprüngliche Siri Remote gegen eine überarbeitete Version ausgetauscht, bei der die Menütaste durch eine weiße Umrandung hervorgehoben und damit die Handhabung vereinfacht wird.

Unabhängig von einer Überarbeitung der zugehörigen Fernbedienung ist längst auch ein Update für die Set-Top-Box Apple TV selbst im Gespräch. Das Gerät ist seit 2017 unverändert bei Apple im Angebot und wird vom Gros der Nutzer als zu teuer empfunden. Konkurrierende Anbieter haben deutlich günstigere Streaming-Hardware im Programm, mit deren Hilfe sie den Verkauf ihrer Abos befeuern wollen. Selbst wenn Apple TV in unveränderter Form weiter im Apple-Angebot bleibt, sollte der Hersteller die technische Ausstattung anpassen, dazu zählt ein verbesserter Prozessor (auch mit Blick auf die Kompatibilität zu aktuellen Apple-Arcade-Spielen) ebenso wie die Unterstützung von Thread in Verbindung mit der Verwendung von Apple TV als HomeKit-Gateway.

Eine zeitliche Voraussage lässt sich mit Blick auf eine entsprechende Produktvorstellung noch nicht treffen. Doch scheint eine Aktualisierung in absehbarer Zeit mittlerweile sehr wahrscheinlich.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Mrz 2021 um 11:32 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Wird langsam Zeit, ich brauch ein neues Apple TV

    • Was ist denn damit? Mein 4k läuft noch einwandfrei.

      • Mein Apple TV 2 mit nur 720p braucht auch ein Wechsel

      • Und wenn du nicht gerade 8K nun auf einmal sehen willst, kannst du dein 2er durch ein 4K ohne Probleme ersetzten.

      • Ich denke nicht, dass die neue Box 8K bekommt… dafür ist es noch zu früh. Und ja ich freue mich auf die neue Fernbedienung

      • Ich finde nicht das es sich um eine gute Empfehlung handelt ein Gerät das alt ist durch ein aktuelleres aber dennoch nicht besonders neu zu ersetzen

      • Mein ATV3 läuft noch einwandfrei!

      • Dann steht einen 4K ja nichts im Wege, denn ob die neue Remote dann besser sein wird, ist fraglich.

      • Ich werde auch das neue ATV abwarten. Zwar läuft das 4k auch heute schon erheblich besser als mein 4er, aber wer weiß wozu ich die neue Hardware in 5 Jahren gebrauchen kann?
        Sollte die Leistung nicht nennenswert gesteigert werden und die Fernbedienung Quatsch sein, kann man sich ein 4k dann ja zu einem günstigeren Preis kaufen :)

  • Wenn die Salt-Fernbedienung bei eBay nicht so unverschämt teuer wäre. :-(

    • Kann ich dir beschaffen, Remote + Porto

      • Uh! Das wäre natürlich ein Service. ;-)
        Nur die Frage wie wir jetzt „connecten“. E-Mail hier öffentlich reinpacken ist eher eine schlechte Idee. :-D

    • Leider sind die meisten Alternativ-FB auf IR-Basis und nicht über BT. Das heißt, dass man freie Sicht auf das AppleTV haben muss. Und leider geht da auch kein Siri.

      Ich hoffe, dass es die neue FB dann auch einzeln geben wird und dass die dann auch mit dem 4k und dem HD laufen (und nicht zu teuer sein) wird. Von der Performance her bin ich eigentlich noch sehr zufrieden mit meinen beinen AppleTV (1x 4k und 1x HD)…

      • Da der Apple TV direkt vor meiner Nase steht, kann ich das mit Infrarot verschmerzen. :-)

  • Gott sei Dank. Die ist aber auch wirklich Schrott.

  • Michelangelo und Huhn Hubert

    TvOS 7.4 Beta?! Sicher dass ihr nicht die 14.5 Beta meint? :D

  • Am besten wäre eine mit ->Tasten<-, und nicht so eine filigrane Touch Design Schrott Fernbedienung, die man nur mit Krämpfen bedienen kann

    • Wie beim FireTV, die Bedienung damit ist deutlich angenehmer. Schön fände ich auch, wenn man nur einen TV-Stick zum Streamen anbieten würde und die Box für die Leute, die darauf spielen wollen.

      • Bin voll bei euch! Ich habe zuletzt die Fernbedienung vom FireTV Stick 4K in der Hand gehabt und es ist wirklich um einiges angenehmer damit zu navigieren als mit der ATV Fernbedienung!

        Auch dass es einen ATV Stick gibt für nicht-Gamer fände ich super..

        Mal sehen.. vielleicht kommt ja demnächst die ATV Mini oder Air ;-)

      • Ich sehe schon die Lösung von Apple: es ist gar keine Fernbedienung mehr inbegriffen sondern optional erhältlich, weil es ja dafür eine App (im System integriert) gibt.

      • Hat jeder der ein AppleTV hat auch ein iPhone oder iPad? Ich glaube nicht, dass man damit erfolgen haben wird bzw. glaube ich, dass das bestimmt gegen irgendein EU-Gesetzt verstößt.

      • Natürlich hat NICHT JEDER ein iPhone oder iPad – oder hatte jeder hier einen USB-C-Netzteil für das beim neuen iPhone beiliegende UCB-C-Lightning-Kabel schon zu Hause?
        Wenn man für eine AppleWatch-Einrichtung zwangsläufig ein iPhone benötigt, wüsste ich nicht welches EU-Gesetz da verstoßen würde. Zumal ein AppleTV m.M.n. nur in einem Apple-Universum-Haushalt (oder auch gar keinen) Sinn ergibt.
        AppleTV (Apple-Kalkulationsmäßig) 10 EUR günstiger anbieten und die Fernbedienung Optional für 50 EUR anbieten. :-P
        Bei mir staubt das Gerät tatsächlich ein, da mein TV alle wesentlichen Funktionen (AppleTV-App, AirPlay 2, HomeKit) unterstützt. Klar wäre es cool, wenn die HomePods darüber laufen könnten, aber wenn Apple tatsächlich den HomePod (nicht Mini) ohne Ersatz (nicht Mini) aus dem Programm nicht, dann werde ich in einer „richtige“ Anlage investieren.

        Aber eigentlich war mein Satz mit einer gewissen Ironie ausgestattet. Hatte die Kennzeichnung vergessen. Sorry.
        /ironie aus

    • Vielleicht solltest du vorher deine Finger kalibrieren!

  • Die sollen nicht an einer neuen arbeiten, sondern erst mal dort, wo sie die derzeitige seit Jahren verkaufen (zum Beispiel in AT), endlich mal Siri freischalten!

    Ist echt ein Witz, dass ich auf allen Apple Geräten mit Siri kommunizieren darf, aber am AppleTV anscheinend plötzlich nicht mehr Deutsch spreche!

  • Hauptsache es kommt ein neues Apple TV, habe nach dem Aus des HomePod ja wirklich etwas Angst.

    Denn bist heute ist nichts vergleichbares zum Apple TV auf dem Markt, was so flüssig läuft und so gut zu bedienen ist. Und dies nur in Sachen Streaming.

    • Das ist schon wahr, aber um ehrlich zu sein, um nur zu streamen ist das Teil einfach zu teuer. Die Performance ist natürlich super, die Benutzeroberfläche auch, aber die Remote ist Mist und ein Stick wie das FireTV zu einem angemessenen Preis, ich würde sofort zuschlagen.

    • Hahaha…da gab es schon vor dem AppleTV sehr gute Geräte und heute nutze ich bis auf Wohnzimmer nVidia Shield. Die AppleTV im Wohnzimmer nervt nur durch ihre Menüführung in Verbindung mit dem Samsung-TV. Hieran trägt aber auch der TV-Hersteller schuld => Zwangsmenü. Trotz Hotelmodus einfach nicht vernünftig in den Griff zu bekommen.

      • Was hat die Menuführung mit dem Samsung TV zu tun? Bei mir ging das ohne Probleme. Bitte mal erläutern.

      • Die Menüleiste beim Samsung wird bei mir zwangseingeblendet und bei einem Druck auf die OK Taste startet ATV und die App von Samsung gleichzeitig…ist aber eher ein Samsung/CEC Problem
        Am Menü der ATV gefällt mir die App-Anordnung nicht…

      • Bei mir kann man das automatische Einblenden ausstellen, 2019er QLED.

  • Ich hoffe, dismal zu einem erschwinglichen Preis. 200€ für die kleine Box sind echt heftig, wenn man sich mal die Konkurrenz für 30€ anschaut

    • Dafür läuft das AppleTv aber auch rund UND Du bekommst noch eine Spielekonsole mit für den Preis!

      • Spielekonsole… leider nicht konkurrenzfähig.

      • Wenn ich eine Spielekonsole will, dann kaufe ich mir eine Spielekonsole. AppleTV heißt AppleTV und nicht AppleGameConsole.
        AppleTV Mini wäre was…

      • Kriegst du tatsächlich. Aber nicht mit Apple Arcade, sondern mit 12,99 im Monat extra für shadow. Funktioniert wunderbar. Keine PlayStation oder Xbox mehr nötig.

  • Finde die Fernbedienung echt super. Das einzige was sie beinhalten könnte wäre mal ein Lautsprecher zum orten. Die versteckt sich einfach zu gerne.

    • Wofür braucht man diese Fernbedienung?
      Ich nutze ausschließlich die TV FB und gut ist.
      Kann darüber das AppleTV, nVidia Shield, PS4 und Soundbar steuern.

      • Das kommt dann wohl auf den GV an, unsere Phillips Fernbedienung ist so ein Klotz, da bin ich froh wenn ich die nicht nutzen muss.

      • Ich benutze zum Beispiel nur die von Apple TV. Ich nutze dort aber auch keine anderen Geräte oder Services. Über HDMI Steuerung geht der Fernseher und Receiver auch aus. Mehr brauch ich nicht. Aber kommt halt auf den Anwendungsfall an.

  • Oh Ja, ich will jetzt unbedingt endlich einen neuen AppleTV sehen bei der Keynote, damit ich endlich den jetzigen in’s Schlafzimmer verbannen kann und mit der endlich erschienen Magenta App, kann auch der klobige Receiver von der Telekom weg. Wenn ich nicht sogar ganz weg gehe von der Telekom. Fernsehen ist sowas von unwichtig geworden, seit Stefan Raab nicht mehr sendet und spätestens seit der „Pandemie“ hängt das Medium eh voll.

    • Wann die Magenta-TV eigentlich auf dem ATV erscheinen?

    • Ey du kannst doch nicht einfach den gleichen Plan wie ich haben :P hahaha

    • Die MagentaTV-App auf dem AppleTV ist aber noch buggy und es fehlen einige Dinge im Vergleich zum MR der Telekom. Ich kopiere meinen Post bei der Telekom mal hier hin:

      Im Grunde bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit der neuen App und sie läuft bei mir zu Hause auf dem AppleTV 4k im Wohnzimmer und auch auf dem AppleTV HD im Gästezimmer. Aber die App ist noch ein wenig buggy.

      – Gestern hatte ich den Ton einer Aufnahme vom Vortag plötzlich im Live-TV. Nach einem Neustart der App war alles wieder ok.
      – Ich hatte Samstag eine SD-Aufnahme gestartet und diese zeitgleich, aber etwas verspätet zur Ausstrahlung angesehen (das mache ich schon mal, damit ich spulen kann in den Werbungen, bis ich den Live-Zeitpunkt erreicht habe – schrecklich, dass man bei einem bezahlten TV-Angebot nicht in den Werbungen vor spulen kann, aber das ist ein anderes Thema). Dabei blieb die Aufnahme in gewissen Abständen (ca. alle 5 bis 10 Minuten – genau habe ich nicht drauf geschaut) kurz für einige Sekunden stehen und lief danach weiter.
      – Beim Live-TV kann ich nicht zurück spulen, um mir etwas nochmal anzusehen. Um diese Funktion nutzen zu können, muss ich das Programm kurz pausieren (also Timeshift aktivieren). Danach kann ich jederzeit bis maximal zu diesem Zeitpunkt zurück springen. Beim MR geht das auch ohne diesen Trick.
      – 7 Tage Replay gibt es hier auch nicht. Zumindest kann ich im EPG nicht weiter zurück gehen, als den aktuellen Zeitpunkt.

      Es gibt auch noch einige Dinge, die gerne den Weg in die App finden sollten:

      – Ich würde gerne im laufenden Programm direkt das EPG einblenden können. Momentan werden einem die laufenden Sender nur im unteren Bereich angezeigt. Um ins EPG zu kommen, muss ich zurück zur Startseite der App.
      – Die Magenta-TV-App sollte sich als TV-App beim Apple-TV (so wie z.B. die App von Vodafone) registrieren lassen. Damit wäre dann z.B. direkt über die Siri-Remote per Spracheingabe ein Senderwechsel möglich.
      – Surround-Sound wäre sehr schön.
      – UHD wäre auch sehr wünschenswert.
      – In den Infos über die laufenden Sendung werden mir nicht wie im MR die Schauspieler angezeigt.

      Wegen dem einen oder anderen Punkt musste ich mir bereits arge Kritik der weiblichen Familienmitglieder anhören. Wäre Schade, wenn es letztlich daran scheitert. Würde schon gerne über kurz oder lang die beiden MR in meinem Haus mit dieser App ersetzen. Damit könnte ich dann auch komplett auf die Fernbedienung des AppleTV wechseln.

      Auf jeden Fall ist der Ansatz schon mal gut und geht in die richtige Richtung. Bleibt nur zu hoffen, dass die App nun zügig und konsequent weiterentwickelt wird und dass die Bugs zeitnah behoben werden. Wenn dass nun wieder Jahre dauert, dann gut Nacht…

      Gruß, Bernd

  • Die Neueste ist wirklich nicht gut wegen Touch.

    Kann ich eig. die 3er Fernbedienung am Apple TV 4k nutzen?

    Danke

  • Wer nutzt diese FB wenn doch alles (ATV, nVidia Shield, PS4, Soundbar) über die TV Fernbedienung gesteuert wird?!?

  • Ich liebe die Fernbedienung. Ich finde sie viel intuitiver als die cursor Fernbedienungen. Wenn man präziser navigieren will tippt man einfach auf eine Seite des Touch pads. Ich hatte noch nie Probleme damit.

  • Hat jemand eine Ahnung, wie ich meine HomeKit Geräte via Apple TV einzeln steuern kann? Ich kann nur Szenen auswählen wenn die Home Taste gedrückt halte und das Home Symbol auswähle.

    • Ja, das ist wohl so auch vorgesehen. Dort erscheinen alle Szenen, die man als Favorit markiert hat. Man muss ich also ein paar entsprechende zurecht legen.

    • Klar – einfach per Siri. Siri-Taste drücken und (ohne „Hey Siri“) sagen, was wie gesteuert werden soll.
      Z.B. „Schalte das Abendlicht im Wohnzimmer ein!“ oder „Schließe die Rollläden im Wohnzimmer auf 40%“

  • Konnte mich nie damit anfreunden. Wird endlich mal Zeit, bin sehr gespannt was Apple da „zaubert“

  • Ich hoffe auch auf eine neue FB, denn eines kann die Alte nicht: ZAPPEN. Das geht eben nur mit den analogen „Hoch und Runter Tasten“ des Receivers der Telekom, den ich zu gern auch entsorgen würde!:-)

  • Hoffen darf und kann man ja immer, die Hoffnung stirbt nämlich zuletzt.

  • Vielleicht mal Form follows Function und nicht umgekehrt. Und gerne beleuchtet.

  • Also ich finde die Fernbedienung nicht so schlecht.
    Vielleicht könnte sie besser in der Hand liegen, aber mittlerweile benutze ich mein IPhone immer öfter als Fernbedienung.
    Außerdem kann ich meine Tv Fernbedienung über HDMI CEC benutzen und die Apple TV steht im Schrank.
    Mein alter Panasonic Plasma ist noch immer zu gebrauchen, weil ich alles über die Apple TV schauen kann.
    (Disney, Netflix etc.)
    Was ich sagen will ist, das die Apple TV mit ihrem Funktionsumfang und Kompatibilität eines der letzten Apple Produkte ist die mich noch heute jeden Tag begeistern.

  • Der Laden ist ganz schön träge geworden, wenn man erst nach 5 Jahren auf Kundenkritik reagiert. „Spaß“ macht diese .inc schon lange nicht mehr. Man weiß nie so recht ob etwas, dass seit Jahren lustlos vor sich hin verkauft wird, weiterentwickelt oder eingestellt wird.

  • Wann kommt denn endlich das neue FireTV raus. Ist ja kaum auszuhalten..

  • Hauptsache endlich mit einem Mute-Button.

  • Wie war das mit der Nachhaltigkeit?

    Grün wählen und sich so verhalten ist echt uncool!!!!

  • Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass alles was über AppleTV läuft auf dem Fernseher sehr blass dargestellt wird. Das blasse Design lässt sich schon beim Start von AppleTV beobachten. Läuft der Fernseher über den Telekom Media Receiver ist die Bildqualität normal und nicht so blass wie beim AppleTV. Kann mir jemand sagen (ohne zu bashen!) woran es liegen könnte?
    Danke für eure Hilfe!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30264 Artikel in den vergangenen 7116 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven