ifun.de — Apple News seit 2001. 24 431 Artikel
Begrünung wartet auf den Einzug

Apple Kärntner Straße: Sichtbare Baufortschritte in Wien

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Den letzten Blick auf Apples ersten österreichischen Store in Wien konnten wir Ende August werfen. Damals deutete sich bereits an: Die ursprüngliche Zielvorgabe, die Türen bereits zum Verkaufsstart der 2017er iPhone-Modelle zu öffnen, würde man nicht mehr einhalten können.

Wien1

Seitdem wird spekuliert: Quetscht Apple die Filial-Eröffnung noch in das laufende Jahr oder muss das prominent platzierte Ladenlokal mit der doppelgeschossigen Verkaufsfläche noch bis 2018 ausharren, ehe die ersten Kunden ein Blick hinter die Baustellenabsperrung werfen können.

Niki liefert jetzt frisches Bild-Material aus Wien (Danke!), das euch dabei helfen kann einen vernünftigen Wetteinsatz abzugeben. Verglichen mit den Bildern vom März und vom August sieht die Filiale in der Kärntner Straße schon relativ fertig aus. Aktuell werden die letzten Fassaden-Elemente platziert, die Begrünung, die inzwischen zum festen Interieur der Apple Stores gehört, wartet vor dem Laden auf ihren Einsatz.

Ob es dennoch mit einer Eröffnung im laufenden Jahr klappt, darf bezweifelt werden. Selbst wenn erste Twitter-Nutzer eine vorweihnachtliche Überraschung in Aussicht stellen.

Wien3

Wien2

Zum Nachlesen

Freitag, 15. Dez 2017, 17:03 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht zu 100% erst im nächsten Jahr auf!

    • Und wieder versemmelt … Apple.
      Schad, wird wirklich immer mehr wie Microsoft.

      • Stimmt, die machen ihre Shops auch nicht rechtzeitig auf für das Weihnachtsgeschäft.

        Was für ein toller Vergleich! Hat einfach mal rein gar nix mit Soft- oder Hardware zu tun. ;)

        Die sollen sich ruhig ein paar Wochen mehr Zeit nehmen und es richtig machen. Jeder, der schon mal gebaut hat oder bauen lassen hat, weiß dass da immer irgendwas dazwischen kommt und der Zeitplan eher zur Orientierung dient.

      • Wieso? Schlimmer wäre doch wenn sie den Shop viel zu früh aufmachen und er gleich wieder zusammenbricht. Da kannste keine 5 Updates nachschieben….

      • erklär mir was die Eröffnung eines weiteren Stores (egal wann auch immer) mit deinem Umstieg auf Microsoft zu tun hat???? …. oder warte ja stimmt Microsoft hat je bereits überall Stores – sorry habe ich ganz vergessen und Natürlich vergleichst du hier nicht Äpfel mit Birnen den Appel ist ja auch so wie Microsoft ein Betriebssystem oder hab ich da in der Schule etwa nicht aufgepasst???

    • Das kann ich bestätigen. Vor zwei Tagen war kurz eine Tür offen und ein Blick ins innere zeigte klar, dass die Einrichtung noch ein paar Wochen dauert. Auch die Fassade ist üblicherweise keine so schnell zu finalisierende Angelegenheit.

  • Bin gespannt ob es dann auch die iTunes Karte in der Wallet App für Österreich gibt!

  • Macht euch nix draus, wird halt Jänner.
    Der in Bln. ist der letzte Mist
    – zu voll
    – kaum Personal
    Für jeden Sache Termin holen und selbst dann hat man ständig das Gefühl.. wann ist der Kunde endlich fertig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24431 Artikel in den vergangenen 6204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven