ifun.de — Apple News seit 2001. 21 716 Artikel
   

Einmal mehr: WSJ sieht Apple-Fernseher am Horizont

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Das Wirtschaftsmagazin Wall Street Journal sorgt mit einem aktuellen Artikel für ein erneutes Aufflammen der Gerüchte um ein Apple-TV-Gerät. Angeblich befindet sich Apple in Lizenzverhandlungen mit den großen US-TV-Anbietern und es wird über eine neue „Kabel-Set-Top-Box“ spekuliert, deren Technik auch in einem TV-Gerät Anwendung finden könnte. Allerdings sei es bislang noch zu keiner Einigung gekommen, die Rechteinhaber legten offenbar keine großen Wert darauf, dass Apple einen Fuß in die Tür zum TV-Markt bekomme. (via Mac Rumors)

Wie ihr wisst, stehen wir den Spekulationen um einen „Apple-Fernseher“ ausgesprochen skeptisch gegenüber. Der aktuelle Bericht lässt sich in unseren Augen problemlos auch dahin deuten, dass Apple einfach neue Inhalte für das existierende Apple TV klar machen will. Live-Fernsehen wird darüber in den USA ja beispielsweise im Sportbereich bereits angeboten und wir halten es für durchaus wahrscheinlich, dass Apple statt den klassischen TV-Vertriebswegen die Vermarktung von Live-TV übers Internet im Auge hat.

Donnerstag, 16. Aug 2012, 8:49 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Wer braucht ein Apple-Gerät?
      Jeder!
      Frag einfach Apple, die wissen, was du wollen willst.

      • Apple TV gibt’s doch schon. Wenn jemand unbedingt Wert drauf legt kann er’s ja an nen großen Apple Bildschirm anschließen ….

        Aber was soll der können was nicht jeder andere Bildschirm kann?!

    • Völlig unsinnig!! Apple hat Geräte die man bequem zur Genius-Bar tragen kann! Stellt euch mal vor wenn die ersten mit ihrem 55“ oder 60“ Apple TV Geräten durch die Einkaufszentren joggen…. Lustige Vorstellung! Man muss das Rad nicht neu erfinden! Das wäre so als wenn Apple auch Lautsprecher rausbringen würde…. Das kleine Apple TV ist noch lange nicht ausgereizt ….

      • a) Ein 27″ iMac ist auch nicht wirklich handlich.
        b) Gab es bereits Lautsprecher von Apple.

      • Vorsicht, Du verrätst sonst noch die Geschäftsgeheimnisse von Apple, sozusagen die Formel für geschäftlichen Erfolg!

        Die lautet: Nur Dinge verkaufen, die ein Mensch locker unterm Arm zur nächsten Genius-Bar transportieren kann.

        LOL…THX – YMMD ;-)

  • Lustig finde ich, dass sich scheinbar doch langsam rumspricht, was für die alten Matadore übrig bleibt, wenn Apple eine neue Branche betritt (Musik, Spiele, Bücher,…).

  • Mir scheint der Markt für TV-Geräte übersättigt! Jetzt dort moch einzusteigen wäre gewagt, es gibt wirklich starke Konkurrenz wie Samsung, Panasonic oder oder.

    • Erinnert mich irgendwie an die Handys damals. Klar, ein iPhone ist ein Smartphone, aber der Markt damals hat einfach keine Smartphones gebraucht und jeder war nur auf normale Handys fixiert. Da war der Markt auch übersättigt und wir hatten mit Nokia, SE, Samsung und Siemens die Branchenprimusse.

      Apple kam mit dem iPhone. Der Markt hat sich daraufhin Richtung Smartphone verschoben und 3 der 4 ehemaligen Marktführer führen jetzt nur noch Randdasein oder haben sich aus dem Geschäft ganz rausgezogen.

      Ein AppleTV mit voller Integration eines HDD-Receivers, gepaart mit dem Funktionen eines MediaPlayers mit dem restlichen Online-Möglichkeiten wie Surfen, Mediatheken, SkyGo, usw. Das wäre mein Wunsch. Einfach ein Gerät, das alle weiteren ablöst.

      • So ist es Cartman! Freie Displaywahl, Features über Zusatz-Box. Was über Apple-TV und AirPlay so alles möglich ist, scheinen viele garnicht zu wissen. Allerdings will ich tv und Video nicht unterbrechen, um Twitter, Facebook usw zu checken. Einbledungen und Popups für benachuchtig müssen da schon

      • dezent sein. Second- und Third-Screen sind dennoch unerlässlich ;)

      • @ Cartman
        Richtig! Genau so etwas würde ich kaufen.

    • hää?
      das selbe war doch als apple das iphone rausbrachte ..
      damals hat auch niemand geglaubt apple könnte gegen die marktführer nokia, mototola und co anstinken

    • Samsung soll Konkurrenz sein? Wenn Apple es schafft iOS auf den Fernseher zu bringen dann fliegt mein Samsung aber sowas von aus der Wohnung. Hab mir Ende letzten Jahres ein Samsung SmartTV gekauft und das Ding ist Schrott. Zum Fernsehen gucken geil aber alles drum rum ist umständlich, hässlich und langsam. Ich ärgere mich tierisch dass ich so viel Geld ausgegeben habe und es kein Spass macht das Gerät zu bedienen.

      • Steht da vielleicht Sahmsung drauf, dann ist es ein Chinanachbau, würde ich wegschmeissen, b4 die Bude brennt.

        Denn … ein aktueller Samsung-Smart-TV wie der ES8090 ist weder hässlich, noch umständlich und schon garnicht langsam.

        Sorry an alle Samsung-Hasser, aber im Bereich TV ist Samsung ganz dick dabei.

      • @Concha Nasalis: ich hab einen UE55D8090 und es ist von der Benutzerführung ein Grauen. Es dauert ewig wenn man die Smartoberfläche nach dem einschalten startet, man muss sich jedesmal neu einloggen für Smart Funktionen, die App-Auswahl ist ein Witz, die Samsung Fernbedienungsapp von Samsung klappt nur sporadisch im Vergleich zu myTifi, Sender sortieren ist mega unständlich ohne Export auf einen Windows PC und anschließendem Import.
        Das Bild ist absolut top, ebenso der Funktionsumfang mit DVB-C,T&S Reciever dazu 3D, integrierter Medienplay der quasi alles abspielt außer h.264 Nachfolger Dateien, super Klang für das schmale Teil und schön dünn, leicht und ohne viel hässlichen Rahmen. NUR die Benutzerführung ist einfach nunmal Schrott. Der Browser ist zum Beispiel nichtmal ansatzweise bedienbar…

  • Dafür braucht man aber keinen ganzen Fernseher. Da reicht eine Apple Tv Box. Die könnte man ja mal mit nem Kabelreceiver und ner funktionstüchtigen USB Buchse ausstatten. Und das vielleicht für 100€ mehr… Es sei denn, das Gerät könnte 3D ohne Brille im 4k Format und hat mindestens 55 Zoll. Und das für 1500€. Dann Kauf ich’s auch ;)
    Also ich glaub nicht, dass in absehbarer Zeit was kommt. Für nen gemütlichen Kinoabend haben wir schon alles, was wir brauchen, surfen tu ich lieber auf meinem MacBook Air und deutsches Fernsehprogramm braucht doch eh keiner mehr.

  • Und das alles wo Sony gerade eine google-tv-box für September in DE ankündigt und auf der IFA zeigt. Auch interessant: http://www.videoweb.de

  • Bin ich der Einzige der sich bei nahezu jedem Fernseher über das blödsinnige Menü, die komplizierte Bedienung, die kastrierte Internetfunktionalität ec. ec. ec. aufregt?

    Allein weil Apple Wert auf logische Bedienbarkeit legt, würde ich so einen Fernseher begrüßen.

    Mal davon abgesehen, versucht Apple sicher mit den Inhalten Geld zu verdienen und nicht mit dem Gerät – vondaher stellt sich die Frage gar nicht, ob es schon zu viele Fernseher gibt.

    • Bedienbarkeit ist sicher eine Stärke von Apple. Aber der Knackpunkt ist die Integration. Ich hätte gerne ein Gerät für Sky, digitales Kabel, die Online Videotheken und nicht zuletzt DVD und Blu Ray. X-Box als Software-Plugin wäre dann das Sahnehäubchen.

    • Ja bis du^^ ich bin zwar noch keine 25 und für neues immer offen, aber den sinn eines internet fähigen tv habe und will ich auch irgend wie nicht verstehen^^
      Wenn ich ins internet will nehm ich mir en laptop/iphone/ipad und gut ist. Die meisten youtube vids werden eh von den tv geräten so runter gedreht das es schwachsinn ist…
      Und nur damit ich bei facebook posten kann „hey, xy gugt gerade prison brake. Ihm/ihr gefällt das“ brauch ich so was unnötiges echt net :D

      • Prison brake? Knastbremse?

      • Gibt schon sinnvolle Anwendungen für Internet in der Röhre, so z.B. Internet Protocol Television (IPTV), oder die Integration von Onlinevideotheken (Netflix, Maxdome, etc.).

      • Facebook – nein danke!

      • Also Facebook braucht man nicht am Fernseher, aber ein Browser der mit Flash und Silverlight zurechtkommt wäre genial wenn es einfach kein Sky Go App gibt um nicht einen Laptop anschließen zu müssen oder ein Apple TV zum spiegeln kaufen muss.
        Und gerade Filme online leihen oder wie mit Plex auf den eigenen Server zugreifen und eine Filmdatei abzuspielen ist ein internetfähiger Fernseher schon genial.

  • Bin ich der einzige hier der keinen sinn darin sieht?
    Ich mein, ok.
    Ein iPhone kann man alle zwei jahre neu kaufen, genauso mit ipad und mac. Da ist der fortschritt ja auch ein komplett anderer als bei nem tv gerät.
    Ich kaufe mir heute ein tv gerät und dann erst wieder in 6-8 jahren (oder auch noch länger). Damit sich das für apple rechnet wäre das ding viel zu teuer.
    Außerdem, wer braucht schon internet am tv? Noch sinnloser ist wohl nur ein vibrierender klodeckel…

  • Also einmal noch wegen den Samsung Fernsehern,
    Es gibt einen ganz neuen Samsung Fernseher, der kann echt uunglaublich viel aber nur eins kann man damit nich und zwar den eigentlichen sinn:Fernsehen!! Ich kann von Samsung Fernsehern also nur abraten. Die besten Fernseher sind Loewe Fernseher da kann man keinen Fehler machen und ja die sind teuer aber wenn man einen richtig guten Fernseher haben will sollte man sich einen Loewe kaufen!!

    • Sehe ich nicht so. Wo ist das Problem mit dem Samsung fernsehn zu gucken? Alles ist direkt integriert also Kabel ran und go. Das Bild ist spitze und ebenso der Sound. Also ich mag Samsung eigentlich nicht besonders aber die Fernseher sind eigentlich noch das beste von denen aus dem Entertainment Bereich. Und Loewe ist einfach nur überteuert. Medienfunktionen gleich 0. Keine Möglichkeit eine Festplatte anzudocken, unterstützt nur rudimentär DLNA sodass man immer einen Twonkey Server laufen lassen muss und somit auch ein NAS nicht funktioniert oder sonstige Freigaben, dazu fehlende Codec Unterstützung etc. also wenn man einer deutschen Firma unter die Arme greifen will und NUR Fernsehen damit gucken will oder eine Playstation anschließen will ok, aber kein Samsung TV muss sich dagegen verstecken zu einem günstigeren Preis

  • Also ich habe nichts gegen ein TV von Apple.
    Gleich danach können die noch ein Autoradio bauen. Was da bis jetzt auf dem Markt ist….schrecklich!

  • Ich weiss ja nicht was manche hier für TV’s haben?
    in punkto Bedienbarkeit bin ich mit meinem LG zufrieden.
    auch das Design überzeugt!
    Was würde so ein Gerät von Apple in 55 Zoll kosten?
    Wenn Apple so ein Gerät bringt dann sollte ein Mac intregriert werden da würde ich über einen Kauf nachdenken!
    aber nur ein TV wo ich mit Siri quatschen kann mit nem Apfel drauf würde mich kalt lassen

  • Ich überlege dir ganze Zeit, was – bei den Apple-Preisen – dann der Fernseher kosten soll?? 5.049€??? Da muss was günstigeres her…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21716 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven