ifun.de — Apple News seit 2001. 19 321 Artikel
   

iCloud und App Store: Nutzer melden erneut Probleme

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Zu früh gefreut? Letzte Woche sah es so aus, als seien die wiederkehrenden Download-Probleme im App Store für iOS behoben worden und alles laufe wieder glatt. Gestern gingen allerdings erneut Leserberichte ein, denen zufolge die Installation von Updates und Apps teils nicht möglich war.

App Kann Nicht Geladen Werden

Danke Adrian

Diesmal meldet zudem auch Apple Probleme mit einzelnen iCloud-Diensten. Der App Store ist in der Systemstatusmeldung zwar außen vor, allerdings waren Apple zufolge letzte Nacht diverse andere Onlineangebote von der Störung betroffen:

Benutzer stießen bei der Verwendung von iCloud Drive, Backup, iCloud Notes, iWork für iCloud und Fotos möglicherweise auf kurze Verzögerungen. Außerdem stießen Benutzer bei der Verwendung mehrerer Dienste auf iCloud.com möglicherweise auf Verzögerungen.

Heute früh scheint bislang alles wieder in Butter. Falls bei euch noch Probleme auftreten, hinterlasst einen Eintrag in den Kommentaren.

Montag, 18. Jul 2016, 7:05 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jeder Dienst kann mal von Störungen betroffen sein… Mobilfunk, DSL, Clouddienste…
    Aber ab einer gewissen Häufigkeit ist es dann eben nicht mehr „normal oder menschlich“.

    Zuverlässig ist anders!

  • Das liegt bestimmt an den Pokemons ;-)

  • Also bei mir hat gestern Abend auch der iTunes Store mächtig gebockt!

  • Ich bin eh mal gespannt was passiert wenn es zu einem Zusammenbruch des Internet kommen sollte und selbst in teilen sollte das ein Heiden Spaß für die Welt werden….

    • Ja, super lustig wenn man bedenkt was dabei passieren kann. vor allem du, der wahrscheinlich plötzlich arbeitslos wird, weil z.B. die gesamte kommunikation einbricht. werd ich mich kringeln vor lachen…

  • Ich bei bei Apple Music den Fehler ‚ ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (-12894) ‚

    Immerhin hat er ne bekannte Nummer …

  • Ich habe die Server App von Apple auf meinem MacMini im Einsatz. Dort gibt es einen Caching Service, der für den iOS- und macOS-Appstore geladene Apps und Updates zwischen speichert. Wird der entsprechende Inhalt (im gleichen lokalen Netzwerk) von einem Gerät erneut angefordert, erkennt Apples Infrastruktur das und lässt das ganze direkt vom Caching Server laden.
    Seit einiger Zeit geht das auch für iCloud Inhalte, wie Fotos oder iCloudDrive. An sich gerade bei sehr langsamem DSL und vielen Endgeräten im Haushalt, eine sehr praktische Sache. Wenn die Ausfälle nicht wären. Der Dienst konfiguriert sich weitestgehend von selbst. Es gibt also auch keine umfassende Diagnose. Vor einiger Zeit konnte auf ein mal kein Gerät im Haus iCloudDrive synchronisieren. Bis ich darauf gekommen bin, dass es am Caching Service liegt… Nach dem Zurücksetzen ging es dann wieder.

  • Dem kann ich nur zustimmen. In letzter Zeit konnte ich kaum neue Updates laden.

  • … momentan noch keine Chance beim Update der barcoo-App …

  • Musste gestern zum zweiten Mal mein Passwort ändern wegen Sperrung aus Sicherheitsgründen. Heute Morgen ließ sich ON Air nicht aktualisieren. iCloud hat weiterhin Schluckauf.

  • Bei uns funktioniert die Familienfreigabe nicht mehr richtig. Sohn „sieht“ den Familienkalender zwar, jedoch bekommt er keine neuen Termine mehr in seinen Eingang. Habe ihn schon mal aus der Familienfreigabe entfernt und wieder hinzugefügt. Half aber nichts. Kann das auch damit zu tun haben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19321 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven