ifun.de — Apple News seit 2001. 38 544 Artikel

Freeware mit WeatherKit und Radar

Wetter im Mac-Menü: Meteorologist jetzt in Version 4.0

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Das inzwischen 20 Jahre alte Freeware-Projekt Meteorologist ist eine Anwendung die Mac-Nutzer mit einer umfangreich konfigurierbaren Lösung versorgt, um die aktuelle Wetterprognose in der Mac-Menüleiste anzuzeigen. Jetzt ist Meteorologist in Version 4.0 erschienen. Das große Update steht ab sofort zum Download bereit.

Apple Weather Wetter

Die neue Ausgabe der zuletzt im Sommer 2021 auf ifun.de besprochenen Anwendung setzt jetzt mindestens macOS 13 zum Einsatz voraus und unterstützt ältere Betriebssysteme leider nicht mehr.

Auch die Anzahl der unterstützten Wetterdienste ist merklich geschrumpft. Nicht nur der inzwischen von Apple übernommene Wetterdaten-Lieferant DarkSky wird nicht mehr aufgeführt, auch die die Wetterdienste AccuWeather, AerisWeather, TheWeather, WeatherStack und WorldWeatherOnline sind fortan nicht mehr verfügbar.

Jetzt mit WeatherKit-Anbindung

Dafür integriert Meteorologist in Version 4.0 die von Apple angebotene WeatherKit-Schnittstelle, die immerhin eine Detail-Aktualisierung pro Stunde zulässt und beschleunigt das Laden aktueller Prognosedaten, wenn mehrere Standorte hinterlegt sind.

Meteorologist Meteo

Eine neue Anzeige der aktuellen Wetterverhältnisse liefert mehr Informationen auf einen Blick, zudem freut sich die Benutzeroberfläche der kostenfreien Anwendung über mehrere visuelle Verbesserungen.

Grundsätzlich ist Meteorologist dafür gedacht, das aktuelle Wetter in der Menüleiste anzuzeigen und bietet dafür den Zugriff auf mehrere unterschiedliche Wetterdienste an, von denen einige gesonderte Zugangsdaten benötigen.

Meteorologist Einstellungen

Einmal angeklickt, offenbarr das Menüleisten-Symbol dann Detail-Informationen zur ausgewählten Stadt, eine stündliche Prognose und eine erweiterte Wochen-Vorschau. Die Anwendung ist umfangreich konfigurierbar und verzichtet auf In-App-Läufe, Werbeanzeigen und jedwede Art von Abonnements.

06. Jun 2023 um 18:13 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die App kann bei mir nicht gestartet werden weil die App von Apple nicht durchsucht werden kann. Bin ich allein ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38544 Artikel in den vergangenen 8308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven