ifun.de — Apple News seit 2001. 25 763 Artikel
3 Milliarden Downloads erreicht

VLC Player 3.0.6: AirPlay-Erweiterung angekündigt

17 Kommentare 17

Die für den VLC Video Player zuständige VideoLAN-Organisation hat Version 3.0.6 des Mac-Medienplayers ausgegeben und freut sich aktuell über das Erreichen von 3 Milliarden Downloads seit Gründung des Open-Source-Projektes.

Im Gespräch auf der CES hat das Team um den traditionsreichen IINA-Konkurrenten zudem auf zukünftige Funktionserweiterungen des Gratis-Downloads hingewiesen.

So will das Team Apples AirPlay-Protokoll in den Player implementieren, um so etwa auch die Video-Übertragung von Android-Handys in Richtung Apple TV zu ermöglichen – schon in einem Monat soll es soweit sein.

VideoLAN hat Version 3.0.6 von VLC veröffentlicht. Das Update korrigiert eine Regression bei DVD-Untertiteln, die mit Version 3.0.5 aufgetreten ist. Außerdem wird HDR in AV1 unterstützt.

Freitag, 11. Jan 2019, 11:14 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie sieht es denn mit der iOS App aus?
    Die hatte damals AirPlay und jetzt nicht mehr.

    • Ähem… in iOS ist AirPlay immer drin…

      Du vermisst vermutlich nunur den Button um das direkt in der App auszuwählen oder? Wenn Du über das CVontrolcenter gehst in iOS klappt das AirPlay auch mit VLC

  • Nur Mac? Oder auch Windows und Linux?

  • Das Titelbild erinnert mich stark an Day of the Tentacle :)

  • Jetzt noch andersrum als AirPlay Empfänger für Windows und Mac… das wäre ein Traum!

  • Das müsste dann ja endlich ein Weg sein um einen Film synchron über Airplayboxen wie Sonos und den Homepod gucken zu können.
    Oder gibt es da andere, bessere Wege?

      • Kannst du mir das evtl. mal ein bisschen genauer ausführen?
        Ich habe noch kein Apple TV, bin aber auf der Suche nach einer Lösung um Filme + Netzflix usw. auf dem Fernseher zu schauen und den Ton über ein Sonos One Paar laufen zu lassen.
        Im Internet habe ich gelesen, dass der Ton beim Apple TV über Airplay 2 nicht synchron ist.

        Meine Wunschlösung wäre sogar das Nvidia Shield und dann mittels VLC Tonausgabe an die Boxen.

      • Also ich schaue meine eigenen Videodateien (bin hobbyfilmer) von meinem nas über das Apple TV mittels der App Infuse Pro, von dort kann man den Ton über AirPlay weitergeben

        Und auch sonstige Apps wie Netflix etc unterstützen die Tonwiedergabe über AirPlay
        Ich spiele den Ton dann über zwei HomePods im Wohnzimmer ab

      • Und ich habe wirklich keinerlei Probleme, dass der Ton nicht synchron wäre

  • Von Androiden zum Apple TV?
    Echt jetzt? Das wäre klasse.

  • Kann das Ding inzwischen wieder alle Tonformate; also Dolby usw.?

  • Stefan B. aus H.

    Das wäre toll. Ebenso wünschenswert wäre wieder eine funktionierende Lösung für den Raspberry Pi mit LibreElec o. Ä.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25763 Artikel in den vergangenen 6420 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven