ifun.de — Apple News seit 2001. 30 442 Artikel

Betaphase abgeschlossen

Mac-Videoplayer IINA in Version 1.0 verfügbar

10 Kommentare 10

Über die Entwicklung des Open-Source-Videoplayers IINA informieren wir euch seit nunmehr zwei Jahren, jetzt wurden die Beta-Tests der Mac-Anwendung abgeschlossen und die App steht in Version 1.0.0 offiziell zum Download bereit.

IINA präsentiert sich als elegante und moderne Alternative zum bekannten VLC Media Player. Die neue Anwendung ist speziell für macOS entwickelt und macht von allen aktuellen Funktionen des Apple-Betriebssystems Gebrauch, so werden beispielsweise das Force-Touch-Trackpad und die Touch Bar neuer Macs unterstützt, ebenso die Bild-in-Bild-Funktion und auch der Dunkelmodus von macOS Mojave.

Iina Video Player Mac

Als vollwertige VLC-Alternative erlaubt IINA nicht nur das Abspielen lokal gespeicherter Videodateien, sondern auch die Wiedergabe von Online-Streams und YouTube-Wiedergabelisten. Eine Browser-Erweiterung für Safari wird direkt installiert, entsprechende Module für Chrome und Firefox bieten die Entwickler separat zum Download an.

Unterm Strich macht IINA unter macOS Mojave einen hervorragenden Eindruck und könnte sich könnte sich auf Dauer als vollwertige Alternative zum bisherigen Platzhirsch VLC entwickeln. Im Moment unterstützt die App allerdings noch nicht alle mit VLC abspielbaren Videoformate, so hatten wir beim Test beispielsweise Probleme mit einigen MKV-Containern.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jan 2019 um 07:52 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    10 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Tarja
    2 Jahre zuvor

    Und genau da ist die Stärke von VLC
    Keine Gedanken über das Format. Es wir einfach fast alles abgespielt auch teilweise beschädigte Dateien.

    Metatron
    2 Jahre zuvor

    Kann ich denn damit auf Smart TVs streamen wenn die im selben Netzwerk sind. Wenn nicht benutze ich weiterhin VLC, kein Mehrwert zusehen.

    Silenthunter
    2 Jahre zuvor

    VLC kann alles, daher unnötig, aber gut zu wissen, dass es Alternativen gibt

    Melvin
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Silenthunter

    Iina sieht um Gegensatz zu VLC aber nach was aus und hat etwas, was ich als User Interface bezeichnen würde, statt einfach nur einer Aneinanderreihung von Knöpfen wie in VLC.

    ANII
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Melvin

    +1

    Jendrik
    2 Jahre zuvor

    Ich nutze IINA nun schon seit der ersten Version. Es hat VLC für mich abgelöst. MKV-Dateien habe ich nicht, ich habe Netflix ;-)

    Hermann Karton
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Jendrik

    Außerde kann IINA frameweise vor und zurück springen. Im VLC-Forum belehrte man mich, das ginge technisch nicht und sei außerdem unnötig.

    Theo
    2 Jahre zuvor

    Wie kommt IINA mit Blu-ray-Formaten klar?

    Jan
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Theo

    Was ist Blu-Ray? Sowas gibt es nicht auf dem Mac.

    GnuRip
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Theo

    BDMV Ordner auf IINA ziehen und es wird abgespielt. Sofern kein Kopierschutz vorhanden.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30442 Artikel in den vergangenen 7146 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven