ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Keine Konfiguration nötig

Video Converter: Einfache Mac-App ändert Formate

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Der kostenfrei im Mac App Store erhältliche Video Converter ist ein Angebot an Mac-Anwender, die ihre Alltagswerkzeuge gerne so schlicht und so einfach wie möglich haben möchten.

Onverter Mac App

Dies scheint nämlich auch das erste Ziel des 20 Megabyte großen Downloads von Justin Bush gewesen zu sein. Mit Video Converter legt Bush eine Desktop-Applikation zum Konvertieren von Video-Inhalten vor, die ihr Augenmerk vor allem auf den Wechsel zwischen unterschiedlichen Formaten legt.

Erstellt MOV, MKV, MP4, M4V, WEBM und AVI

Hat man die Anwendung mit einem Quellvideo gefüttert, muss nur noch gewählt werden, in welches Zielformat dieses überführt werden soll. Wer etwa eine vom iPhone erstellte .MOV-Datei aus seine iCloud-Fotomediathek wählt, der hat die Möglichkeit diese mit dem Video Converter als MKV, MP4, M4V, WEBM oder AVI-Datei ausgeben zu lassen. Die Anwendung bietet dabei lediglich die Zielformate an und gestattet, anders als etwa Permute, keine Beeinflussung von Größe, Bildqualität, Bit- und Framerate.

Damit ist der Video Converter in seinen Einsatzmöglichkeiten zwar sehr beschränkt, überwältigt Neueinsteiger, die eine Videodatei in eine applefreundliches Format überführen wollen aber auch nicht, sondern hilft diesen schnell dabei, genau den Dateityp zu erstellen, der für die Weiterleitung des Clips benötigt wird.

Formate Video Converter 1400

Wir haben den Video Converter mit einem 9,3 Megabyte kleinen, nur 13 Sekunden langen MOV-Video getestet. Die ausgespuckte MP4-Datei war nur noch 6 Megabyte klein, die Auflösung von 1280 px × 720 px blieb unangetastet. Statt auf HEVC setzt der Video Converter jedoch vornehmlich auf den H.264-Codec.

Der Video Converter ersetzt Permute nicht in jeder Situation, kann als einfache Alternative aber durchaus geladen und im eigenen Programme-Ordner gesichert werden. Wenn nur mal schnell das Format gewechselt werden soll, geht es nicht viel einfacher.

Laden im App Store
‎Video Converter
‎Video Converter
Entwickler: Justin Bush
Preis: Kostenlos+
Laden

26. Sep 2022 um 14:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich suche leider in 2022 immer noch eine Programm womit ich .ts Files von meinem enigma2 Receiver unter OSX Framegenau schneiden kann. Aktuell nutze ich Parallels und VideoRedo. Bald kommt Ventura und will wieder für 70€ für ein lauffähiges Update was ich mir gern sparen würde. Jmd ein n Tipp?

  • Der Vergleich mit dem kostenpflichtigen Wondershare Videoconverter hinkt vermutlich, sollte aber nicht unerwähnt bleiben. Kann auch bearbeiten, zusammenfügen, kürzen, komprimieren, Bildformat ändern usw. Nutze ich seit vielen Jahren erst am PC und jetzt am Mac.

    • Hab den Artikel jetzt 2x gelesen. Sehe keinen Vergleich zu Wondershare.

      • Was Gregor vermutlich meinte: „Der Vergleich, den ich jetzt mit Wondershare anstelle, hinkt vermutlich…“

      • Ok, ich hab‘ mich wohl nicht verständlich genug ausgedrückt. Natürlich wurde Wondershare nicht im Artikel erwähnt. Da ich das Programm aber echt super finde, wollte ich für die Leser erwähnen, dass es ein deutlich umfangreicheres Programm gibt. Kost halt was aber kein Abo oder so Abzockerei. Einmal zahlen und für immer benutzen ohne Einschränkung. User, die diesen Artikel anklicken, dürfte das interessieren.

      • Hmm, aber wenn es um umfangreichere Einstellungen gehen soll, gibts doch bspw. mit Handbrake ein Freies, etabliertes und wirklich gutes Tool, was umfangreiche Einstellungen erlaubt, oder eben die Verwendung von Presets, durch die dann nicht viel eingestellt werden muss. Mir ist der Vorteil von bspw. Wondershare dann nicht klar…

      • Greife auch immer zu Handbrake, auch eines der wenigen Tools, das unter macOS die Konvertierung mittels VideoToolbox unterstützt und die Konvertierung somit extrem beschleunigt.

  • Die App kann weder .mpg noch .wmv konvertieren. Für mich daher nutzlos.

  • Ein wenig OFF-Text:
    Kennt jemand von Euch eine guten Meta-Editor für Videofiles? Ich habe mir einige Sicherungen meiner DVD-Serien abgespeichert und würde nun gerne die Meta-Daten anpassen. Früher ging das – einigermaßen – gut mit iTunes, heute ist dies ja so nicht mehr verfügbar. Ich habe die Daten auf meiner Synology in der Videostation liegen und so richtig gut läuft das nicht mit der Sortierung.
    Danke für gute Hinweise!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8252 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven