ifun.de — Apple News seit 2001. 22 111 Artikel
Strenger gegen Benachrichtigungen

Undisturbed: Mac-App verbessert „Nicht stören“-Modus

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Mit der Mac-Applikation Undisturbed will der deutsche Entwickler Arno Appenzeller den „Nicht stören“-Modus des Desktop-Betriebssystems macOS High Sierra verbessern.

Menuleiste

Die kostenlos erhältliche Applikation lebt in der Menüleiste und kann nicht nur den systemeigenen „Nicht stören“-Modus aktivieren, sondern auch die Anzeige von Benachrichtigungsbadges im Dock unterbinden.

So soll der „Nicht stören“-Modus etwas strenger und damit wirklich störungsfrei arbeiten und euch nicht mit neuen roten Kringeln beim Nachrichten- oder E-Mail-Eingang irritieren.

Appenzeller schreibt:

Ich bin ein großer Fan des „Nicht stören“-Modus auf macOS um konzentriert arbeiten zu können. Allerdings hat die Option für mich ein Problem: Die Benachrichtigung-Badges werden nach wie vor an Dock Icons angezeigt. Wenn man nun also im „Nicht stören“-Modus eine neue iMessage bekommt, poppt die rote Marke am Icon auf. Dies hat mich in der Regel noch mehr abgelenkt, dass erstmal wieder die Nachricht im Vordergrund stand. […] Deswegen habe ich Undisturbed entwickelt.

Die App ist in der Basisversion kostenfrei, allerdings bietet Undisturbed einen „Pro Modus“ für vier Euro an, mit dem sich die Option wählen lässt, dass die App beim Systemstart automatisch geladen werden. Zudem kann hier ein minimaler Benachrichtungsindikator aktiviert werden, der (vergleichbar mit dem roten Punkt der Apple Watch) immer dann angezeigt wird wenn eine neue Benachrichtigung vorhanden ist.

Die App kann auf der Produktseite des Entwicklers geladen werden.

Mittwoch, 11. Okt 2017, 14:27 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine Anwendung beim Systemstart zu starten ist eine Systemfunktion.
    Dazu braucht es keine 4 EUR….

  • Es kann „ein minimaler Benachrichtungsindikator aktiviert “ werden?
    In einer Pro-Version eines Programs, dass den „Nicht stören“-Modus wohlgemerkt härter auslegen will?
    Epic Fail!

  • Hat jemand n Programm oder ne Möglichkeit, dass man beim Filme schauen im Vollbildmodus z.B. automatisch nicht gestört wird? Also dass ich das nicht immer selber an und abschalten muss?

  • Ich zahle 10Euro, wenn die App (oder jede andere) den Standard-Nicht-Stören-Modus für maximal eine Hand voll freiwählbare Zeit-Intervalle aktiviert und nach Ablauf des Timers den Nicht-Stören-Modus wieder ausschaltet.
    Bis zu 90% early bird Rabatt wäre Klasse.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22111 Artikel in den vergangenen 5840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven