ifun.de — Apple News seit 2001. 24 280 Artikel
Jetzt mit Siri-, Alexa- und Google-Support

Trådfri: IKEA rüstet Raumorganisation und Google-Anbindung nach

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Das schwedische Möbelhaus IKEA hat mit dem letzten Update seiner Trådfri-Applikation das Versprechen vom vergangenen Jahr umgesetzt und unterstützt neben Apples HomeKit und Amazons Alexa nun auch die sprachgesteuerte Fernbedienung seines Lampen-Systems über den Google Assistent.

Google Assistent

Das seit April 2017 in Deutschland verfügbare System verzichtete Anfangs komplett auf die Integration der sprechenden Zylinder und setzte die HomeKit-Integration erst im vergangenen November um. Jetzt können auch Anwender der hierzulande wenig populären Smart Speaker Googles die Licht-Farben und das Ein- und Ausschalten per Spracheingabe steuern.

Ebenfalls neu: Raumorganisation und Trafo-Support

Zudem besitzt die Trådfri-App nun einen gesonderten Bereich über den die Reihenfolge der bereits angelegten Räume konfiguriert werden kann. Da IKEA in der App auf eine starre, einseitige Ansicht setzt, lassen sich häufig genutzte Räume nun zumindest in den oberen Bereich der zentralen Übersicht verschieben.

Gruppen Neuerungen

Ebenfalls neu ist die Unterstützung der Anfang März angekündigten LED-Transformatoren. Diese sind mit 10 und 30 Watt in den Filialen sowie im Onlineshop des Einrichtungshauses erhältlich und binden IKEAs integrierte Schrankbeleuchtung sowie die Arbeitsbeleuchtungssysteme FÖRBÄTTRA und OMLOPP in das TRADFRI-System ein.

Laden im App Store
IKEA TRÅDFRI
IKEA TRÅDFRI
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 16. Apr 2018, 11:07 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber leider bleibt die App in der Einführung der Neuigkeiten hängen und ist damit unbrauchbar. Man kommt nicht mehr raus. Neuinstallation hilft auch nicht!

    • Ein paar swipes nach links und dann fertig.

      • Leider funktioniert es mit den Swipes nach links nicht. Welches Smartphone hast Du? Habe schon mehrfach gelesen, dass etliche Benutzer nach dem Update letzter Woche das gleiche Problem haben. Wer kann helfen?

      • Geht nicht

      • Sprache auf Englisch ändern, App öffnen, Swipen. :-)

      • Ist tatsächlich so, dass man erst auf englische Sprache umstellen muss und dann funktioniert es mit swiped nach links. Wahnsinn !!!! Danke für den Tipp. Selbst entdeckt oder woher kommt der Tip?

      • Von IKEA! Haben im App Store auf meine Kritik geantwortet. Toll:-)

  • Wollte euch eh mal auf das Thema ansetzen. Vielleicht könnt ihr ja mal bei der Pressestelle nachhaken, wann ein Update für das Gateway folgt. Wie zahlreichen AppStore Bewertungen zu entnehmen, hat das damalige Update (ca. Ende Februar) unter anderem die HomeKit Anbindung ziemlich zerschossen, was sich unter anderem in häufigen Verbindungsabbrüchen wiederspiegelt. Wäre super, wenn Ihr da etwas in Erfahrung bringen könntet. Danke.

  • Falls jemand einen Bewegungsmelder gekauft hat, dann hier ein paar Tips:
    – im HomeKit wird dieser nicht angezeigt
    – wenn der eine Lampe schalten soll, dann muss der am Schalter/Dimmer der Lampe angelernt werden
    – anlernen durch langes Drücken auf Anlerntaster vom Schalter und vom BWM
    – der BWM unterstützt nur die Funktion An und Aus / er kann also keine bestimmte Farbe ansteuern
    – in einer Gruppe (bestehend aus mindestens einer Lampe und eine Schalter können mehrere BWM genutzt werden)

    • Ich kann keine Gruppe mit mehr als 1 Bewegungsmelder erstellen. Bei einem winkeligen Keller mit mehreren Lampen werden mind. 2 BWM benötigt.
      Wie kann ich nur die beiden bWM in eine Gruppe bekommen?
      Benutze die Ikea App, Alexa, Hue Bridge und Ikea Gateway. PLEASE HELP

      • Zum Anlernen brauchst du einen BM aus der Gruppe und einen Zurückgesetzen. Beide nebeneinander halten, Tasten drücken – LEDs gehen bei beiden an – gedrückt halten bis beide LEDs ausgehen. Der neue BM wird der Gruppe in der Ikea App hinzugefügt.

  • Ich weis nicht aber mir sind die Lampen von Ikea zu teuer, ein Lichtpanel kostet mindestens 100€. Ich habe mir jetzt von Xiaomi/Yeelight ein paar Deckenlampen bestellt für knapp 60€ das Stück. Qualitativ die besten Lampen die ich bisher gekauft habe. Ohne Homekit dafür aber mit App und Alexasteuerung. Es sind Osram LEDs verbaut und kommen tun sie aus einem Europäischen Lager. Man kann bei den Lampen relativ viel einstellen, sogar Wecker und Timer geht. Sie sind WLAN Bluetooth fähig.

  • Ist das Problem mit der HomeKit-Trennung nach einem Stromausfall behoben?

  • Also ich habe trotz aller Updates , egal ob Bridge oder App, keine Probleme. Alles läuft seit der Installation letztes Jahr Mai ohne Probleme. HomeKit läuft seit der Einführung. Das einzigste was nicht funktioniert ist die Batterie Anzeige in der App. Die lief mal anfangs gut und zeigte leere Batterien an, das klappt seit Januar nicht mehr. Man merkt nur das der Taster nicht mehr funktioniert.

  • Ich habe das Omlopp System in meiner Küche als Beleuchtung in den Schränken. Muss ich jetzt nur diesen Trafo kaufen und dazwischen bauen und kann dann per Alexa diese steuern? Hue Bridge ist auch vorhanden, falls das wichtig ist.
    Mit der Fernbedienung kann ich momentan die Omlopp Lampen in 3 Stufen schalten. Aus, gedimmt und hell. Wenn man den Knopf der FB ein viertes Mal drückt, geht es wieder von vorne los.
    Was ist, wenn ich den Trafo dazwischen schalte. Muss ich den Befehl dann zweimal sagen, um zwischen den Modi hin und her zu schalten (analog zum Tastendruck) oder kann ich da dann auch einfach eine Prozentzahl nennen und es stufenlos dimmen?
    Kann man Trafos in das gleiche System einbauen und steuern? Will die beiden Lampen Einheiten nicht an einen Trafo anschließen, weil man sonst das Kabel von der einen zur anderen Seite sehen würde.

  • Komisch… bei uns, iPhone 8 und 6s, war es mit den links-swipes erledigt.

    • Hier mit 7er geht es nicht weiter! Ätzend:-)

      • Ist tatsächlich so, dass man erst auf englische Sprache umstellen muss und dann funktioniert es mit swiped nach links. Wahnsinn !!!! Danke für den Tipp. Selbst entdeckt oder woher kommt der Tip? Haben 2 IPhone 6 und es funktioniert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24280 Artikel in den vergangenen 6180 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven