ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
Ab 7. Dezember

Touch Bar-Update: Ulysses unterstützt Eingabeleiste und Tabs

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Die Macher des Text-Editor Ulysses werden in der kommenden Woche Version 2.7 ihrer Mac-Anwendung zum Download freigeben und kündigen eine Handvoll großer Verbesserungen an. So wird die neue Ausgabe die Touch Bar des MacBook Pro und die von macOS Sierra eingeführten Fenster-Tabs unterstützen.

Ulysses Touch Bar

Zudem bietet Ulysses fortan eine Option zum Evernote-Import am, berücksichtigt gesetzte Lesezeit-Ziele und kümmert sich um zahlreiche Fehlerbehebungen.

Die neue Version wird ab 7. Dezember 2016 im Mac App Store erhältlich sein – für interessierte Anwender steht schon jetzt eine Demo-Version zum Download bereit, die die neuen Features in Aktion zeigt. Die Demo ist 10 Stunden gültig.

Tabs Ulysses

Touch Bar Unterstützung

Auf Apples neuestem MacBook Pro befindet sich oberhalb der Tastatur ein berührungsempfindliches Display — die Touch Bar. Sie ersetzt die herkömmlichen Funktionstasten und kann sich an die aktuelle Aktivität des Nutzers anpassen, indem sie app-spezifische, kontextabhängige Funktionen anzeigt. Mit Ulysses 2.7 können Besitzer des neuesten MacBook Pro nun z.B. beim Schreiben ganz einfach Markup-Tags mit Hilfe der Touch Bar eingeben.

Sierra Tabs

Das Arbeiten mit Tabs ist den Nutzern von Internet-Browsen her vertraut. Mit macOS Sierra können Tabs nun als Systemfunktionalität auch in anderen Apps genutzt werden — so auch in Ulysses 2.7. Tabs verhelfen Ulysses-Nutzern zu mehr Flexibilität, indem sie es ermöglichen, innerhalb desselben Fensters schnell zwischen mehreren geöffneten Texten hin und her zu wechseln.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Freitag, 02. Dez 2016, 15:19 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann man nun eigentlich die neuen Pros. in den Apple Stores ansehen? Frage bezieht sich besonders aus Düsseldorf und Oberhausen

  • Dann hoffe ich mal, dass die noch einen Weihnachtssale machen.

  • Touchbar iss ja cool. Habs mir heute angeschaut
    Trotzdem unkaufbar.
    Kastriert und überteuert.
    Hoffentlich gehen mal massenweise die ssd`s und ram kaputt.
    Oder es ist wiedermal der grafikchip.
    Wäre ja wirklich nicht das erste mal.
    Es muss ja superdünn sein.
    Kühlung ist egal, man kann ja „bremsen“.

  • Ich hätte lieber Tabellen statt Tabs gehabt…
    Die App ist sehr gut und schön, aber einige grundlegende Dinge fehlen. Tabellen z. B., obwohl es die in Multimarkdown gibt. Oder die Möglichkeit, einen Index zu erstellen. Oder einfach alle anderen Möglichkeiten von Multimarkdown und CSS nutzen zu können…

  • Hoffentlich wird die PDF-Export-Funktionalität endlich ausgebaut.
    Das lässt sich bisher kaum sinnvoll nutzen, weil zahlreiche übliche Formatierungen nicht gehen und es somit für Textdokumente kaum zu gebrauchen ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven