ifun.de — Apple News seit 2001. 38 029 Artikel

Jetzt auch wasserdicht

tolino shine 4: Neuer E-Book-Reader der deutschen Buchhändler

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Nachdem wir kürzlich erst das neue Premium-Modell epos 3 gesehen haben, hat tolino jetzt auch seinen Standard-E-Book-Reader in einer neuen Version vorgestellt. Der tolino shine 4 ist ab sofort zum Preis von 139 Euro erhältlich. Der Hersteller betont, dass es sich dabei zudem auch um das erste tolino-Modell handelt, das zu 85 Prozent aus recyceltem Material besteht.

Tolino Shine 4 E Book Reader

Optisch setzt sich der tolino shine 4 von seinem Vorgänger durch die nun dunkelblaue statt zuvor schwarze Rückseite ab. Zu den wichtigsten Neuerungen auf technischer Seite zählt wohl die Tatsache, dass das Gerät gegen Wasser geschützt ist und somit auch ein versehentliches Untertauchen beim Lesen in der Badewanne überlebt.

Unter der Haube sorgt ein neuer Quad-Core-Prozessor für eine laut Herstellerangaben merkliche Beschleunigung bei der Bedienung des E-Book-Readers. Damit erhält das Standardmodell erstmals die bislang den Premiumgeräten epos 2 und vision 6 vorbehaltene verbesserte Prozessorunterstützung. Mit Blick auf die Bildschirmanzeige wird der neue tolino shine 4 mit verbesserten Kontrastwerten auf dem 6,7 Zoll großen E-Ink-Display beworben.

Tolino Shine 4

Der tolino shine 4 kann ab sofort online bestellt werden und wird vom 18. Oktober an auch in den Buchandlungen der tolino-Partner Thalia, Weltbild, Hugendubel, Libri und Osiander erhältlich sein.

Die sogenannte tolino-Allianz positioniert sich mit ihren E-Book-Lesegeräten als Alternative des deutschen Buchhandels zum Kindle-Angebot von Amazon. Die Geräte erlauben die Verwendung mit E-Books in den Formaten EPUB, PDF, TXT und ermöglichen es ihren Nutzern, Einkäufe in den E-Book-Shops verschiedenen mit tolino verbundenen Buchhändlern zentral zu verknüpfen. Die Online-Anbindung erfolgt über WLAN, unterwegs können hierfür auch die WLAN-Hotspots der Telekom ohne zusätzliche Kosten verwendet werden.

Amazon hat Kindle mit Schreibfunktion angekündigt

Amazon hat zuletzt im September ein neues Modell des Standard-Kindle auf den Markt gebracht und will in Kürze mit dem Kindle Scribe nachlegen, dem ersten Kindle-Modell, mit dem man auch schreiben kann.

13. Okt 2022 um 10:40 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mich würde ein Vergleich des Gerätes mit den Kindle-Geräten interessieren.

    • Hatte einen aktuell Kindle Paperwhite und nun den Tolino Shine 5.
      Beim lesen ist beides sehr ähnlich, die Funktionen unterscheiden sich nur in Details.
      Die Anmeldung ist bei Tolino etwas umständlicher, dafür hat man aber keinen Amazon Format-Zwang. Für mich der Grund warum ich nun auf dem Tolino lese.

    • Ich finde die Tolino-Geräte im Vergleich günstiger und leicht besser im Design, insbedondere beim längeren Halten der Geräte. Zudem kann man darauf Skoobe nutzen und wie schon erwähnt öffentl. Leihbibliotheken. Leider grezen sich Tolino und Amazon Kindle bewusst voneinander ab und lassen ohne Gefrickel nicht zu, das jeweils andere Angebot auf seinen Geräten nutzen zu können. Aber wie geschrieben ist Amazon da noch restriktiver, weil die Kindle-Geräte nur mit ihrem Angebot nutzbar sind. Es gibt natürlich noch komplett offene Angebote wie die von inkBook, auf denen alle Angebote nutzbar sind.

    • Falls du englische eBooks lesen möchtest um zu üben, dann empfinde ich die Kindle besser aufgrund der Software: englisches Wort antippen und deutsche Übersetzung erscheint als kleines Fenster. Wie läuft mittlerweile die Onleihe auf den tolino (habe den Vision 5). Gab doch damals Probleme oder?

      • Übersetzen kann der tolino auch. Die Wörterbücher können auch runtergeladen werden.

      • Ja das kann der tolino. Beim Vision 5 finde ich die Software Umsetzung aber extrem schlecht!! Für jedes übersetzte Wort springt die komplette Seite weg zur Übersetzung! Das nervt extrem.
        Beim Kindle wird ein kleines Fenster über der Buchseite eingeblendet, sehr viel eleganter gelöst.

      • Die Funktion ist so buggy, dass ich sie seit über einem Jahr nicht nutzen kann. Was das angeht und die häufigen Einfrier-Zustände bin ich echt unzufrieden.
        Trotzdem ist der Tolino leichter und schöner und freier.

  • Was im Artikel leider nicht so herausgestellt wird, ist der große Vorteil von Tolino, auch öffentliche Leihbücherei nutzen zu können. Der kindle schiebt hier leider einen Riegel vor.

  • Also ich hab den Tolino Shine 4 HD und überlege jetzt nach Jahren auf Kindle zu wechseln. Die Reader werden immer alle schwerer und der neue Kindle ist da endlich mal eine erfreuliche Ausnahme. Da ich auch viel Hörbücher höre, ist dieser fliegende Wechsel zwischen Hörbuch und Ebook bei Kindle natürlich sehr ansprechend. Zumal das Hörbuch meist nur ein paar Euro mehr kostet, wenn man das Ebook bei Amazon kauft. Auf die Ausleihfunktion bei Tolino kann ich gerne verzichten. Hab das mal für unsere Stadtbibliothek versucht. Ein Krampf. Die Tolino Geräte sind schön, hinken aber zumindest softwareseitig den Kindles hinterher. Text2Speech, Lesedauer, eingebundenes Wörterbuch und Übersetzungen sind beim Kindle meiner Frau viel flüssiger zu bedienen oder sind auf einem Tolino erst gar nicht vorhanden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38029 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven