ifun.de — Apple News seit 2001. 34 917 Artikel

Mit PDF- und Word-Unterstützung

Kindle Scribe ab 370 Euro: Das erste Kindle mit Schreibfunktion

20 Kommentare 20

Drei Speichergrößen und zwei Eingabestifte lassen den Preis des neuen Kindle Scribe ordentlich variieren. Während es die kleinste Variante mit 16 GB Speicherplatz und dem Standard-Eingabestift bereits für 370 Euro gibt, wird die große 64 GB-Version mit dem sogenannten Premium-Eingabestift für 450 Euro verkauft.

Kindle Scribe 01 1400

Dass der im Rahmen des gestrigen Amazon-Hardware-Events vorgestellte E-Reader dennoch keine Probleme dabei haben wir seine Käufer zu finden, lassen die ersten Reaktionen in den sozialen Netzen vermuten. Die beim Kindle Scribe neue implementierte Möglichkeit das Kindle für die Texteingabe zu benutzen, stand offenbar bei vielen E-Book-Fans auf dem Wunschzettel.

Was seine Basisfunktionen angeht tanzt der neue Kindle Scribe nicht sonderlich aus der Reihe: Das blendfreie 10,2-Zoll-Display mit 300 ppi setzt auf die bewährte Paperwhite-Technologie und ist mit einem Frontlicht versehen.

Kindle Scribe Prozentsatz Zu Hoch

Mit PDF- und Word-Unterstützung

Neu ist die Texteingabe, die sich zum Setzen von Notizen in Büchern, zum Führen eines Tagebuches oder zum Prüfen von Dokumenten einsetzen lassen soll. Laut Amazon werden hier PDFs und Webinhalte aber auch Microsoft Word-Dokumente unterstützt – ab 2023 wird Microsofts Textverarbeitung über eine entsprechende Integration verfügen, die das Senden von Word-Dokumenten direkt an den eigenen Kindle zulässt.

Der Kindle Scribe ist 5,8 mm dünn und setzt auf einen stromlosen Eingabestift, der laut Amazon für ein „angenehmes Schreibgefühl wie auf Papier“ sorgen soll und bei Nicht-Gebrauch magnetisch am Kindle Scribe haftet. Die Eingabestifte bieten mehrere Strichstärken, Werkzeuge zur Textmarkierung und einen (virtuellen) Radiergummi.

Kindle Scribe Tagebuch 1400

Ab sofort vorbestellbar

Der Premium-Eingabestift liefert darüber hinaus eine gesonderte Schaltfläche für konfigurierbare Kurzbefehle und einen Radiergummi auf der Oberseite – damit ist die beidseitige Nutzung des Stiftes möglich.

Kindle Scribe lässt sich unter amazon.de/kindlescribe ab sofort bei Amazon vorbestellen. Die Auslieferung erfolgt noch im 4. Quartal.

Produkthinweis
Wir stellen vor: Kindle Scribe, der erste Kindle mit Schreibfunktion, mit 10,2-Zoll-Paperwhite-Display mit 300 ppi, mit... 369,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Sep 2022 um 08:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34917 Artikel in den vergangenen 7705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven