ifun.de — Apple News seit 2001. 23 674 Artikel
Schlicht, schnell und kostenfrei

TinyPlayer: Schlanker MP3-Player jetzt auch für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Der als iOS-Download gestartete „TinyPlayer“ steht inzwischen auch in einer Ausgabe für Mac-Nutzer bereit. Der kostenlose MP3-Player erinnert an die leider nicht mehr weiterentwickelte Mac-Anwendung COG, die wir lange Zeit zum schnellen Abspielen von Audiodateien empfohlen haben.

Tinyplayer

Die nur 2MB kleine Applikation startet schnell und verzichtet komplett auf zusätzliche Verwaltungsfunktionen. TinyPlayer spielt lediglich Audio-Dateien ab. Nicht mehr, nicht weniger. Die App kennt keine Playlisten, keinen Equalizer und keine Coveranzeige. Den TinyPlayer könnt ihr hier aus dem Netz laden.

Wem dies ein Fünkchen zu minimalistisch ist, kann sich den ebenfalls komplett kostenlos angebotenen PINE Player anschauen.

Neben MP3 und AAC unterstützt der PINE Player Audiodateien in den Formaten FLAC, APE, M4A, WAV, AIFF, OGG, WMA und weitere sowie Sampling-Raten bis zu 768.000 Hz. Die App kann direkt auf eure iTunes-Musiksammlung zugreifen und bietet vielfältige Wiedergabeoptionen, darunter auch das Überblenden mit der Möglichkeit, die Zeitspanne hierfür zu variieren.

iOS-App mit Mac-Kompagnon

Sollte euch der TinyPlayer auf dem Mac hingegen zusagen, dann schaut euch auch das iOS-Pendant an. Auch der Download für iPhone und iPad ist sehr schlicht gehalten und kommt mit der Kompagnon-Anwendung TinyLoader für den Mac, die das schnelle Befüllen der iOS-Anwendung mit euren Audio-Dateien gestattet.

Laden im App Store
Tiny Player
Tiny Player
Entwickler: Catnap Games
Preis: Kostenlos
Laden

Loader

Dienstag, 02. Jan 2018, 11:18 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn man ihn auch in iOS aus anderen Apps via Sharing befüllen könnte wäre toll Dann noch eine einfache Playlist- Funktion und das Ding wäre perfekt

  • Danke für den Tipp!

    Schade, dass es Winamp v2.95 nicht für den Mac gibt…

  • Voll WinAmp ey! Voll 1999! Voll cool!

  • Foobar2000 ist nach wie vor der beste Player, die man sich variabel gestalten und konfigurieren kann. Von minimalistisch bis angehoben. Nur leider gibt es diesen Player noch nicht für macOS.

    • Dezibel gibt es für den Mac, kostet auch etwas, ist aber sehr gut und steuert auch hochklassige Wandler an. Das ist etwas, was WinAmp zum Beispiel gar nicht kann, da ist Foobar2000 für Windows schon die beste Wahl, zumindest wenn man ihn durch Plugins um alle möglichen Formate erweitert hat.

  • Der Pine Player ist wirklich super, besonders weil er über den Mac App Store kommt und regelmäßig gepflegt wird.

  • Die iOS App Tiny Player in Kombination mit dem TinyLoader auf dem Mac ist einfach grandios, besonders wenn man wie ich Hörbücher gern von iTunes entkoppeln möchte. Vielen Dank für Klasse Artikel, und an die Macher der App!!!

  • Martin Rodenburg

    ich kann keine mp3s in das Fenster des Tiny Loaders hinzufügen!? Man soll die doch einfach da reinziehen, wenn ich das richtig verstehe?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23674 Artikel in den vergangenen 6087 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven