ifun.de — Apple News seit 2001. 26 528 Artikel
Freut Ermittler und Paranoiker

TeraCopy für Mac: Für verifizierbare Kopiervorgänge

8 Kommentare 8

Nur wenige Monate nach Ausgabe der ersten Mac-Version im Februar ist das Kopier-Werkzeug TeraCopy nun auch im Mac App Store erhältlich.

Die Anwendung richtet sich an Ermittlungsbehörden, Datenretter und Privatanwender, die Datenübertragungen stets mit einer gesunden Portion Paranoia angehen und sich unbedingt vergewissern wollen, dass kopierte Daten, Dateien und Verzeichnisse verifizierbar identisch mit den jeweiligen Original-Quellen sind.

Teracopy Sd Karte

TeraCopy kalkuliert dafür Hashwerte per MD5, SHA1 oder SHA256, testet und überprüft den Kopiervorgang.

Für Privatpersonen ist die Basisversion von TeraCopy für schnelle, überprüfbare Datenübertragungen kostenlos nutzbar.

Soll die App hingegen auch ein detailliertes Übertragungsprotokoll für den Ermittlungsrichter ausgeben oder in einem kommerziellen Umfeld eingesetzt werden, muss die PRO-Version über einen einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 17 Euro freigeschaltet werden.

Laden im App Store
‎TeraCopy
‎TeraCopy
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Laden

Teracopy Large

Donnerstag, 27. Jun 2019, 10:50 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 3gp? Hallo Nokia-Handys Anfang 2000er :)

  • Naja an Ermittler hätte ich bei Teracopy jetzt nicht gedacht :D
    Ich hab’s letztens erst verwendet, als ich über 15TB von meinem NAS auf den neuen Server kopiert habe.
    Hauptsächlich Fotos und über die Jahre gedrehte Videos die mir wichtig sind. Ein „Bitflip“ beim Transport kommt zwar selten vor, es wäre aber sehr ärgerlich wenn plötzlich mehrere Fotos oder Videos beschädigt sind….Bei den Datenmengen geht man das ja auch nicht manuell durch und testet ob sich jede Datei noch öffnen lässt….Man muss sich also darauf verlassen können, dass die Daten auch tatsächlich korrekt kopiert wurden.
    Bei mir ging alles glatt und ich hatte anschließend die Sicherheit, dass jede Datei „auf das Bit genau“ drüben gelandet ist. Ist echt nen super Programm.

  • naja nicht nur das unter Windows sorgt TeraCopy auch für schnelleres kopieren, da auch mehrere Dateien als ein Stream laufen. Und darüber hinaus gibt’s eine Warteliste. Die Vorgänge werden also Nacheinander effizient abgearbeitet und lässt HDDs nicht ständig quer springen damit einfach alles 4x so lange dauert.

  • Bin ja begeistert!! Genau sowas wollte ich schon lange haben…gerade bei größeren Datenmengen, wo schnell mal ein USB Kabel wackeln könnte, ist das Ideal für mich. Danke für den Tipp!

  • Für die erste Version ganz nett. Bissl buggy noch (ein paar Buttons gehen z.B. nicht).

    Aber was definitiv fehlt ist ein „Verschieben“ Modus, so wie bei der Windows Version halt auch.
    Weil verschieben ist unter MacOS genau so beschissen wie kopieren …

  • „rsync -verify“ für 17€ – nett!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26528 Artikel in den vergangenen 6544 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven