ifun.de — Apple News seit 2001. 26 130 Artikel
Artikel
"Did we hear from Apple yet?"

FaceTime-Schwachstelle: 14-jähriger Entdecker im Video-Interview

Die amerikanische Nachrichten-Agentur Associated Press reagierte im Anschluss an Apples FaceTime-Debakel am schnellsten und konnte sich zwischenzeitlich mit dem Entdecker der Sicherheitslücke unterhalten . Der erst 14-jährige Grant Thompson, der den Fehler während eines Gruppen-Gespräches im Freundeskreis entdeckte, mit dem eigentlich nur der Termin für eine Runde Fortnite bestimmt werden sollte, würde sich über eine offizielle Anerkennung der Mega-Konzerns freuen. ...

Montag, 04. Feb 2019, 12:34 Uhr 14 Kommentare 14
Neben Intel auch AMD und ARM betroffen

Meltdown und Spectre: Schwachstelle bedroht alle Desktop- und Mobilgeräte

Gestern sah es noch danach aus, als betreffe die neu veröffentlichte und mittlerweile unter den Namen „Spectre“ und „Meltdown“ bekannt gewordene Prozessor-Schwachstelle ausschließlich Intel-CPUs, mittlerweile ist allerdings bekannt, dass auch Prozessoren aus der Fertigung von AMD und ARM betroffen sind. In der Folge sind nicht nur Desktop-, sondern auch Mobilgeräte direkt betroffen. Die Schwachstelle besteht offenbar seit mehr ...

Donnerstag, 04. Jan 2018, 15:25 Uhr 47 Kommentare 47
Entdecker gibt Details preis

Apples HomeKit-Schwachstelle war 6 Wochen lang bekannt

Ihr erinnert euch an die vor zwei Wochen entdeckte und mittlerweile gestopfte HomeKit-Sicherheitslücke. Nachdem Apple den Fehler behoben hat, plaudert der für die Entdeckung der Schwachstelle verantwortliche Entwickler Khaos Tian über die Details. Sein Fazit: Apple hat eine supersichere Tür gebaut, allerdings den Schlüssel stecken lassen und vergessen, die zugehörige Wand zu bauen. Tian zufolge waren Fehler in iOS und ...

Mittwoch, 20. Dez 2017, 10:31 Uhr 23 Kommentare 23
Auf Geheiß der US-Regierung:

Safari und Android-Browser mit mangelhafter Verschlüsselung

Eine unter dem Namen Freak bekannt gewordene Sicherheitslücke gefährdet offenbar Apple- und Android-Systeme. Konkret werden dabei auf OpenSSL (Android) oder TLS/SSL (Safari) basierende sichere Verbindungen ausgehebelt. (Bild: Shutterstock ) Die Schwachstelle besteht nicht erst seit kurzer Zeit, sondern geht auf eine bis Ende der 1990er-Jahre gültige Anordnung der US-Regierung zurück. Softwarefirmen war es bis dahin untersagt, Produkte mit strengstmöglicher ...

Mittwoch, 04. Mrz 2015, 13:53 Uhr 27 Kommentare 27
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 26130 Artikel in den vergangenen 6482 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven