ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

Dienste lassen sich konfigurieren

stts 2.0: Mac-App zeigt Ausfälle bei Cloud-Diensten an

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Die schlichte Menüleisten-Anwendung stts richtet sich an Nutzer, die gerne über laufende Ausfälle bei beliebten Cloud-Diensten informiert werden und damit sicherstellen möchten, dass nicht nur die der eigene Account, sondern die Konten zahlreicher Nutzer von aktuellen Störungen betroffen sind.

Stts 1400

Anders formuliert: stts will euch den manuellen Abstecher zu Portalseiten wie störunglive.de allestörungen.de ersparen und über wichtige Systemausfälle direkt in der Mac-Menüleiste informieren.

Diese Infos sind selbstredend nur so präzise, schnell und verlässlich wie die Statusseiten der abgefragten Dienste, spiegeln dafür aber die offiziellen Status-Berichte und müssen sich nicht auf Anekdoten betroffener Einzelpersonen verlassen.

Wenn ihr also wissen wollt, ob Apples iCloud auch für andere Anwender gerade schlecht erreichbar ist, ob Dropbox nur eure Dateien oder die Dokumente etlicher Nutzer nicht synchronisiert und ob Facebook gerade an eurem Werbeblocker hängen bleibt oder mit dem Ausfall eines Untersee-Kabels zu kämpfen hat, dann ist stts für euch.

Stts App

100+ Cloud-Dienste wählbar, 20 neue dabei

In der jetzt verfügbaren Version 2.0 hat die Anwendung knapp 20 neue Cloud-Dienste integriert, deren Status-Abfrage sich im System-Hintergrund automatisieren lässt. In den Einstellungen der App könnt ihr nun auch Medium, Salesforce, Sendbird, Sketch und Threader auswählen sowie euch über die Verfügbarkeit der LinkedIn-API informieren lassen.

Insgesamt stellt stts über 100 Cloud-Dienste zur Verfügung, im Fall von Apple können diese sowohl einzeln ausgewählt als auch global überwacht werden. Hier schiebt euch stts dann eine Benachrichtigung auf das Display sobald auch nur ein iCloud-Dienst mit Verfügbarkeitsstörungen zu kämpfen hat.

Nach dem Erststart von stts müsst ihr einmalig all jene Dienste aktivieren, die überwacht werden sollen. Gibt es Probleme, meldet sich die App mit einem Hinweis und verwandelt die namengebende Buchstabenkombination in der Menüleiste von „stts“ nach „s__s“.

Laden im App Store
‎stts
‎stts
Entwickler: Mahdi Bchatnia
Preis: Kostenlos
Laden

17. Aug 2021 um 17:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Super praktisch, wenn man sich mal wieder fragt, ob das eigene Internet spinnt oder der Dienst, den man nutzen möchte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven