ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Apple verteilt Beta 6

iPadOS 15 und iOS 15: SharePlay wird verschoben

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Die Abstände zwischen den Vorabversionen werden wieder kürzer. Nachdem Apple in den frühen Tagen der Betaphase von macOS 12, iPadOS und iOS 15, sowie watchOS X und tvOS 15 stets zwei Wochen hat verstreichen lassen, ehe neue Testversionen der anstehenden Betriebssystem-Aktualisierungen ausgegeben wurde, schiebt sich die jetzt verfügbare Beta 6 nur acht Tage nach Ausgabe der Beta 5 am letzten Montag in den Ring.

Beta 6 Version

Ein Umstand der daran erinnert, dass Apple nicht mehr all zu viel Zeit bleibt, die Systeme auf die finale Freigabe der diesjährigen Updates hin vorzubereiten. Erst heute wurden Spekulationen laut, Apple könnte den 14. September ins Auge gefasst haben, um das neue iPhone und mit ihm wohl auch die neue Apple Watch vorzustellen.

Heute nun hat Apple drei Vorabversionen aktualisiert und in der Übersicht des offiziellen Entwickler-Portals hier notiert. Jetzt zum Download für Entwickler verfügbar sind:

  • iOS 15 beta 6 (19A5325f)
  • iPadOS 15 beta 6 (19A5325f)
  • tvOS 15 beta 6 (19J5332e)

Der restliche Ablauf ist inzwischen weitgehend einstudiert. Die korrespondierenden, öffentlichen Vorabversionen für freiwillige Betriebssystem-Tester werden voraussichtlich morgen freigegeben, ebenfalls am Mittwoch dürfe die nächste Testversion von macOS Monterey nachziehen.

Betaversionen

Grafik: Thinkybits

SharePlay wird verschoben

Interessant sind die Update-Notizen der heute freigegebenen Betas. Im Changelog von iPadOS 15 und iOS 15 meldet Apple, dass die angekündigten SharePlay-Funktionen nun doch nicht zum Start der neuen Betriebssysteme bereitstehen, sondern erst mit Verspätung ausgeliefert werden. Die Funktion wurde aus den aktuellen Betas komplett entfernt.

Shareplay

Um Entwicklern die bereits an SharePlay-Anwendungen arbeiten dennoch zu ermöglichen die neue Funktion weiter zu testen, können diese die SharePlay-Unterstützung mit einem gesonderten „SharePlay Development Profile“ zurückholen. Apple schreibt:

SharePlay wurde für die Verwendung in der iOS und iPadOS 15 Entwickler-Beta 6 deaktiviert und wird für die Verwendung im initialen Release der ersten Version in diesem Herbst deaktiviert sein. SharePlay wird in zukünftigen Entwickler-Beta-Versionen wieder aktiviert und in Software-Updates im Herbst für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Um Ihre Entwicklung fortzusetzen, haben wir ein SharePlay-Entwicklungsprofil bereitgestellt, das die erfolgreiche Erstellung und den Empfang von GroupSessions über die Group Activities API ermöglicht.

SharePlay: Die Video-Präsentation zur WWDC


17. Aug 2021 um 19:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Find ich gut. Besser später als dass es früher kommt und wir uns dann mit Fehlern plagen müssen.

  • Apple stellt ein weniger umfangreiches Update ihres Betriebssystems vor und verschiebt eine der wichtigsten Funktionen. Stattdessen treten sie eine Lawine mit der Fotoscanfunktion los. Kann man sich bei einem Unternehmen dieser Größenordnung nicht ausdenken.

      • Vielleicht ist es für ihn wichtig weil er, beruflich bedingt, von seiner familie getrennt ist aber trotzdem beim videoabend dabei sein will. Who knows

    • Ich bezweifle stark das die Funktion einer der wichtigsten ist. Zumal Apple seit Jahren Features verteilt aufs ganze Jahr freigegeben hat. Du bist doch bestimmt der erste der meckert wenn was nicht korrekt funktioniert.

      • Ein Feature vorzustellen und es wieder einmal nicht ausliefern können zeugt von fehlerhafter Planung. Bei Apple konzentriert man sich nicht mehr ausreichend auf die Software. Das wird denen möglicherweise irgendwann auf die Füße fallen.

        PS: Warum du daraus schließt das ich meckern würde sagt viel über dich aus Frank!

      • Es ist in der Tat das Feature, dass allgemein als die Hauptfunktion, die mit iOS 15 neu dazu kommt, empfunden wurde. Alles andere sind ja auch eher kleinere kosmetische Geschichten. Für die nächste iPhone Generation würde ich mir auch nichts weiter nennenswertes erwarten. Wie man jetzt bei Google sieht, die gerade das Google Pixel 5A mit nahezu identischer hardware zur Vorgängerversion veröffentlichen, sieht man das nicht nur Apple im Augenblick größere Probleme hat ihre Ziele zu erreichen.

      • Das Wichtigste sind Emojis, das wissen wir doch seit Jahren.

      • Nein, @Matthias, das Wichtigste ist, dass der eine Apple-Programmierer die richtige Balance zwischen Emoji-Erstellung und OS-Updates hinbekommt.

    • Die User wollten doch unbedingt Verbesserungen bei den Fotos. Z.B. die Möglichkeit seine Bilder (Alben, Galerie) mit der Familie teilen zu können, ohne Limits und Qualitätseinbußen. Aber passt schon, wir können auch noch ein paar Jahre mehr warten, der Scanner tut es fürs erste auch.

    • Siri Remote hat auch ein Update bekommen! Kann man das manuell anstoßen/installieren?

  • Und ich dachte, Apple schiebt noch ne iOS 14.8 Version dazwischen….

  • Bei der neuen Safari Leiste hätten sie die auch oben lassen können

  • Wahnsinn….So eine gigantische Firma mit Unmengen an Bargeld Reserven (eigentlich genug Geld für qualifizierte und ausreichend Mitarbeiter) und nicht mal angekündigte Funktionen schaffen sie bis zum selbst auferlegten Termin.
    Scheint als hätten sie viel zu viel Zeit in die Spionage Funktion der Fotos gesteckt. :,D

  • War ja irgendwie klar. Die am meisten beworbenen Features lassen immer auf sich warten.

  • Schade, besonders am Mac hab ich mich auf echtes Screen Sharing bei FaceTime gefreut, bisher funktioniert das ja eher gar nicht. Filme gucken über FaceTime klingt für mich nach totalem Quatsch, wer schaut sich bitte einen Film an während man mit jemandem telefoniert?

  • Schade, war der einzige Grund für mich upzudaten, um mit mit Freunden gemeinsam Filme zu gucken.

    IOS 15 wird momentan immer unattraktiver

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven