ifun.de — Apple News seit 2001. 26 938 Artikel
Open-Source-Projekt

Sonos: Lautstärke-Steuerung für die Mac-Menüleiste

8 Kommentare 8

Der App-Entwickler Alexander Heinrich hat sich vor kurzem zum Kauf seines ersten Sonos-Lautsprechers entschieden und nach wenigen Tagen im Einsatz eine einfache Möglichkeit vermisst, die Lautstärke der Speaker schnell vom Mac aus zu steuern.

Snos Control Menue

Zwar lässt sich hier natürlich auf die offizielle Sonos-App zugreifen, der Desktop-Controller startet allerdings recht langsam und läuft wohl nur auf den wenigsten Rechnern ständig im Systemhintergrund mit.

Entsprechend hat Heinrich selbst Hand angelegt:

Ich habe mir vor kurzem meine erste Box von Sonos zugelegt. Schnell viel mir auf, dass es eine einfache Möglichkeit fehlt die Lautstärke zu ändern, wenn man am Mac sitzt und arbeitet. Spielt man Beispielsweise über Spotify ab, so muss die Lautstärke direkt in Spotify verändert werden oder über die Sonos App. Gerade, wenn man einen Anruf bekommt oder jemand ins Zimmer kommt, so möchte man schnell die Musik pausieren oder leiser stellen.

Aus dieser Problematik heraus habe ich eine kleine App entwickelt, die es ermöglicht in der Menü Leiste die Lautstärke der Boxen zu ändern oder die Musik zu pausieren.

Heinrich stellt sein Projekt sowohl quelloffen als auch komplett kostenlos auf dem Code-Portal GitHub zur Verfügung, bietet den Download – für interessierte Nutzer, die die Weiterentwicklung mitfinanzieren möchten – allerdings auch im Mac App Store zum Preis von 1,09 Euro an.

Kinderkrankheiten und Änderungswünsche

Aktuell hat der „Menu Bar Controller for Sonos“ noch mit einer Handvoll Kinderkrankheiten zu kämpfen und blendet in der Auswahl etwa auch Sonos-Geräte wie das iPhone-Dock ein, die keine Musik-Steuerung zulassen und bietet in seinem Fenster zu wenig Platz, wenn in eurem Heimnetzwerk mehr als fünf aktive Sonos-Geräte funken.

Nach unserem Testlauf haben wir dem Entwickler folgende Änderungswünsche durchgegeben:

  • Die App wäre unserer Meinung nach deutlich übersichtlicher wenn sie sich auf die Anzeige von Einzel-Speakern und Gruppen beschränken würde und schon gruppierte Boxen nicht als einzelene Player anzeigen würde.
  • Radio-Buttons statt Checkboxen würde die Auswahl der zu kontrollierenden Lautsprecher eindeutiger machen.
  • Grundsätzlich würden wir es begrüßen, wenn die App stets die Gruppen-Lautstärke und nicht die Lautstärke der Einzel-Boxen kontrollieren würde. Zudem sollte sich die App die letzte Auswahl merken und vielleicht noch über die gerade spielende Musik informieren.

Mockup Sonos Controller Final

Links: Version 1.0 der App | Rechts: Unsere Änderungswünsche

Wenn sich der „Menu Bar Controller for Sonos“ dann auch noch am System-Standard orientieren und die Lautstärke horizontal regeln würde und auf ein eindeutiges Icon setzen könnte, das sich nicht mit einem Play/Pause-Schalter verwechseln lässt, dann hätten es mit einer unbedingten Empfehlung zu tun.

Hübner hat bereits auf unser Feedback reagiert und schreibt: „Ich werde mich dran machen einige Anpassungen bis nächste Woche umzusetzen.“

Wir sind gespannt und warten ab.

Laden im App Store
‎Menu Bar Controller for Sonos
‎Menu Bar Controller for Sonos
Entwickler: Alexander Heinrich
Preis: 2,29 €
Laden
Mittwoch, 21. Mrz 2018, 11:41 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • cool! danke fuer den hinweis! werde ich gleich testen. klasse, dass ihr auch kleinere, noch nich ganz perfekte projekte vorstellt.

  • Vielleicht könnt ihr dem Entwickler auch sagen, dass es schön wäre, wenn die App auch auf 10.12. laufen würde. Dann hätte ich sie schon gekauft! ;-)

  • Wird nachher gekauft! Sowas wird unterstützt und hoffentlich mit weiteren Updates gewürdigt

  • Verstehe ich nicht? Was ist denn daran schwer auf das icon der sonos app zu klincken und mal eben die Lautstärke zu ändern? Das sind 2 kiicks mit dem trackpad ?!?

    Wie ich das sehe brauche ich je nach menge der apps in der Menüleiste mindestens 2 klicks oder mehr.

    Wo liegt in der app der Vorteil?

  • Da der Entwickler hier wohl mitliest: bitte nicht ausschließlich die Laustärke für Gruppen regeln. Die Sonos MacApp macht das schon gut so. Gemeinsame Lautstärke und individuelle Regelung in einer Funktion. Wer oft unterschiedliche Gruppen hat, also viele Geräte im Einsatz, mit unterschiedlichen Datenquellen auch noch, weiß wie wichtig das ist. Meint: Die Laustärke von einer Playbar.5.1-Kontellation, einem ConnectAmp mit klassischen Boxen und den 1-3-5-Playern unterscheidet sich teils stark. Auch die Quellen sind schon innerhalb eines Streaming Dienstes, aber auch z.B. bei Vinyl-Zuspielung sehr unterschiedlich. Aber vor allem möchte man (also ich zumindest) in einem Haushalt vielleicht zwar gemeinsam dieselbe Musik hören, aber in unterschiedlichen Räumen, trotz Gruppierung, unterschiedlich laut. Macht Sinn? Ich hoffe doch. Merci.

  • Hi, ich schliesse mich „uvmann“ uneingeschränkt an.

  • Mcihi Meierhofer

    Hi, super teil. Empfehle ich auch gerne meinen Sonos Friends weiter, aber Shortcuts fehlen einfach noch extrem, dann wäre der unterschied zum Sonos Controller einfach mega. D.h. wenn ich mit Shortcut deine App aufrufen könnte in der Menübar und dann mit anderem Shortcut Lautstäre hochrunter. Im Idealfall natürlich mit den Lautstätketasten, aber workaroudn mit anderen shotcuts its auch ok.
    Ansonsten top und bitte weiter machen. :)
    VG!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26938 Artikel in den vergangenen 6604 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven