ifun.de — Apple News seit 2001. 31 689 Artikel

AVM-Geräte stark betroffen

Siri-Problem beim HomePod mini: Router-Inkompatibilität wahrscheinlich

99 Kommentare 99

Neubestellungen des HomePod mini sind zwar weiterhin mit langen Wartezeiten verbunden, dennoch lag der kleine Siri-Lautsprecher offenbar bei einigen Lesern unterm Weihnachtsbaum. Damit verbunden haben uns erneut etliche Nachrichten zu den derzeitigen Siri-Problemen erreicht. Zahlreiche Anfragen werden von Apples Sprachassistentin weiterhin mit „Ich habe ein Problem mit der Internetverbindung“ beantwortet.

Mit Blick auf diesen Fehler hatte uns schon das Feedback auf unseren vor Weihnachten veröffentlichten Artikel zu diesem Thema überrascht. Sind wir zuvor davon ausgegangen, dass mit der zuletzt veröffentlichten Software-Version 14.3 die meisten Probleme behoben wurden, wurde diese Annahmen durch zahlreiche Leserzuschriften widerlegt. Wie es scheint, kommt es ganz besonders im Zusammenspiel zwischen dem HomePod mini und den Speedport-Routern der Telekom sowie verschiedenen FRITZ!Box-Routern zu Problemen.

Homepod Software 14 3

Warten auf ein Software-Update

Zu dieser Theorie passt, dass zumindest zeitweise beide Modellreihen vom Berliner Hersteller AVM produziert wurden und die Geräte von der Hardware dementsprechend teils zu großen Teilen identisch sein dürften. Allerdings muss man daraus keinesfalls auf einen Fehler seitens des Router-Herstellers schließen, weiterhin ist eher wahrscheinlich, das Apples HomePod-Software oder die Siri-Umsetzung für die Probleme verantwortlich zeichnet.

Ähnliches haben wir in den vergangenen Jahren beispielsweise im Bluetooth-Bereich mehrfach erlebt, als Apple hier den Standard zu frei ausgelegt hatte und es in der Folge zu Inkompatibilitäten mit der Automobilintegration des iPhone kam, die erst durch spätere iOS-Updates behoben wurden.

Folglich bleibt also zu hoffen, dass für betroffene Nutzer zeitnah eine Fehlerbehebung bereitgestellt wird. Achtet dies vor Augen also umso mehr darauf, dass ihr nicht nur beim HomePod mini, sondern auch auf euren Routern stets die aktuelle Software-Version installiert habt. Wir halten euch über eventuelle neue Erkenntnisse hier natürlich weiter auf dem Laufenden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Dez 2020 um 11:28 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    99 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    99 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31689 Artikel in den vergangenen 7344 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven