ifun.de — Apple News seit 2001. 29 408 Artikel

Siri-Lautsprecher startet imposant

HomePod mini vorab schon ausverkauft: Wartezeiten bis Januar

113 Kommentare 113

Die Vorbestellungen für den HomePod mini übersteigen Apples Lieferkapazitäten offenbar deutlich. Schon eine Stunde nach Bestellstart wird im Apple Store eine Wartezeit von rund zwei Monaten angezeigt.

Wer den HomePod mini aktuell in Weiß bestellen will, muss den Angaben im Apple Store zufolge im schlimmsten Fall bis zum 11. Januar warten. Bei der Variante in Space Grau sieht es ein klein wenig besser aus, Apple gibt hier einen Lieferzeitraum zwischen dem 23. Dezember und dem 4. Januar an.

Homepod Mini Ausverkauft

Der neue HomePod dürfte insbesondere auch aufgrund seines für Apple-Verhältnisse günstigen Preises von 96,50 Euro das Interesse viele Nutzer geweckt haben. Damit kostet der Siri-Lautsprecher weniger, als Apples neue MagSafe-Hüllen. Neben der Lautsprecherfunktion kann der HomePod mini auch als HomeKit-Hub und für die Sprachsteuerung unter anderem von Smarthome-Zubehör verwendet werden.

Ob der neue Apple-Lautsprecher über Apples Handelspartner früher lieferbar ist, bleibt abzuwarten. Mit dem Bestellstart haben mehrere Onlinehändler den HomePod mini bereits in ihr Angebot aufgenommen, halten sich bezüglich der Verfügbarkeit jedoch bedeckt. So spricht beispielsweise MediaMarkt lediglich von einer Lieferung ab Veröffentlichungsdatum.

Freitag, 06. Nov 2020, 15:37 Uhr — Chris
113 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Preise stehen in keinen Verhältnis mehr.

    • Stimmt, der Mini ist angenehm günstig.

      • Ja, gar nicht Apple like. Die hätten auch für 150 € losbekommen, ach was, 169 € wären drin gewesen

      • Ich denke das ist so ziemlich das erste Produkt von Apple, das einfach dazu gedacht ist den Marktanteil auszubauen. Der Preis ist genau richtig gewählt.

      • Dann haben Sie wohl noch nie etwas vom iPod Shuffle gehört/gelesen.

        Der war von Apple tatsächlich eines der ersten „Einstiegsdrogen“ in das Apple Universum. Super billig und trotzdem ein Top-Gerät

    • Der große Apple speaker klang schon besch…
      wie soll erst der kleine klingen ??
      Da kann man auch gleich men Echo holen und für den Preis fast schon 2.

      • Also jeder hat seine eigene Meinung zu Klang, Design usw. aber ihre Meinung teilen nicht viele somit würde ich sagen sinnloses bashing ihrerseits. Denn er klingt echt nicht schlecht !

      • Habe 2 HomePods im Bundle als Stereo Soundbar für den TV im Einsatz

        Ich bin damit mega zufrieden.

  • Hab mir einen bei Otto.de bestellt. :-)
    Da sind sie noch mit 3 Wochen Lieferzeit angegeben.

    • Mein Beileid. Otto ist bekannt dafür im Vorfeld Geld einzukassieren oder schonmal eine Schufa einzuholen (Kauf auf Rechnung) aber Liefertermine bei Apple Hardware zu reißen und immer wieder zu verschieben…..

      • Ohja, ein Kollege hat sich bei Otto ein 11 pro Max bestellt, zu 0% und in 3 raten.
        Erste Paket ist verschollen, 2. Paket losgeschickt, da war plötzlich das erste wieder unterwegs und da kam das erste und zweite dann zeitgleich an, leider beides die falschen Handys, jeweils nur das normale pro.
        Also noch ein drittes bestellt. Katastrophe der Laden.

      • Stimmt. Habe mir einen normalen HomePod da bestellt am 16.10. und angeben waren 5-8 Tage Lieferzeit. Jetzt heißt es, die kommen leider erst Ende November. Habe jetzt zusätzlich bei MediaMarkt bestellt, da ist die Lieferzeit 3 Wochen. Wer zuerst liefert bekommt den Zuschlag.

      • Da hab ich komplett andere Erfahrungen gemacht. Die Termine wurden da meist sogar 1-2 Wochen vorgezogen gegenüber dem ursprünglich angegeben Liefertermin.

      • Sicherlich nicht bei neuen Apple Produkten. Kann dem auch nur beipflichten, Otto verspricht einem das Blaue vom Himmel & am Ende gibts nur Ausreden.

      • Ja bei Otto kann man sich wirklich nicht auf die Lieferzeit verlassen! Ich habe mir da mal ein Sofa bestellt, das kam statt nach 2 Wochen erst nach nach 2,5 Monaten.
        Ich wette das ist mit Absicht so gemacht damit man die Kunden nicht an andere Online-Shops verliert.

      • Ich auch und bei 10% Rabatt kann ich gerne warten. Habe es nicht eilig meine Echos aus zu tauschen

      • Die Logik musst du mir aber mal erläutern. Otto liefert absichtlich zu spät damit die Kunden nicht bei anderen online-Shops bestellen und sich wieder von Otto verarschen lassen?

      • HAHAHA Otto alder…so schlecht, schon die Homepage ist ein Krampf.

    • Letztes Jahr beim iPhone 11 eine gegenteilige Erfahrung gemacht. Bestellt und Lieferdatum drei Monate in der Zukunft und dann aber doch nach zwei Wochen da gewesen.

    • Dito, heute morgen auch bei Otto bestellt mit 10% Rabatt und kostenloser Lieferung in 3 Wochen! nie Probleme gehabt, auch nicht beim bereits von dort vorletzte Woche gelieferten iPhone 12 Pro

    • Ja, nicht wirklich überraschend.

    • Stimmt keiner will ihn haben und trotzdem ausverkauft.

    • Marketing erstes Semester: Verknappe künstlich ein Gut und die Leute reißen es dir aus den Händen….selbst wenn es garnicht so gut ist.

      • Das kannst du zu jedem Produkt was neu auf den Markt kommt sagen. Es muss nicht zwingend immer so zutreffen.

      • Wurde in deinem Marketing-Studium dann auch was über die Absatzzahlen gesagt, ob über Analysten oder selbst veröffentlichte?

        Diese Mär von der künstlichen Verknappung erzählt man hier seit Jahren, sei es bei iPhones, iPad oder eben jetzt hier. 6-12 Monate später, wenn dann die Verkaufszahlen veröffentlicht wurden, sind genau die dann immer urplötzlich ganz leise hinterm Schrank.

      • @Scott: Sofern die Verkaufszahlen sehr gut sind, widerlegt dies doch nicht die These…..

      • Mich interessiert eigentlich die komplette Logistik dahinter. Verspricht da jeder Lieferdienst ein gewissen Kontingent an Ressourcen? Man schafft 99%
        Auslieferung für X Menge?

        Aber man könnte es auch wie Otto machen… klar bekommst du es in 2 Wochen! Oooops.

  • Deshalb war die Bestellung auch auf 2 HomePod Mini begrenzt.

    • Naja, ist wie immer. Künstliche Verknappung.

      • Häh? Was ein Schmarrn

      • Verstehe ich auch nicht. Was bringt es weniger Umsatz zu generieren obwohl sicherlich 300-400% möglich wären?

        Einen Hype generiert man dabei auch nicht, gerade bei Produkten die sich regelmäßig aktualisieren. Ich würde bspw nicht bis Frühjahr warten um ein iPhone 12 zugeschickt zu bekommen, wohlwissend dass 4-5 Monate später die „fastest and most amazing ever“ Folgegeneration kommt.

  • Sayonara, Millionen von Echos auf der Welt…

  • Bestellt 2x – Lieferung zwischen 19. u. 24.11.! :-)

  • War zu erwarten. Das es allerdings so schnell geht, hätte ich auch nicht gedacht.

  • Noch mal zum Verständnis. Die Siri im HomePod hat exakt die selben Funktionen wie auf dem iphone?

  • Ich hab bei Media Markt bestellt, Lieferung am 16. November. Bezahlt mit PayPal. Bin mal gespannt ob es funktioniert.

    • Zitat Mediamarkt

      „Lieferung ab Veröffentlichungsdatum 16.11.2020“

      ABBBBBB

    • Luckymorpheus74

      Das wird wie bei den iPhones sein, das Lieferdatum wird sich weit nach hinten verschieben. Ich habe daher beim 12Pro storniert und eins im Apple Store gefunden. Will dir aber nicht die Hoffnung nehmen, viel Glück.

    • Media Markt wird den Termin nach hinter schieben. Da gebe ich dir Brief und Siegel. Im Freundeskreis ist das so bei der Watch als auch iPads gewesen. Auch war es so in der Vergangenheit der Fall.

      • Bestes Beispiel bei meiner Watch Series 4. zwei Tage vor Release kommt eine Mail, dass MediaMarkt erst 3-4 Wochen später liefern wird (Lieferung zur Abholung im MM). Am Tag des Releases hatte der lokale MM aber zahlreiche auf Lager, wo ich mir meine dann mitgenommen habe.

        Bei Vorbestellungen waren es bei mir bisher einzig Apple und Amazon, deren Angaben verlässlich waren.

      • Mein iPhone X (online zur Abholung im Markt vorbestellt) konnte ich am Release Tag bei MM abholen.

  • Lieferung 17-20. .. ingesamt 4 :-)

  • lorem.ipsum [the.roginal]

    Und da sieht man schon wieviel Apple bei den Homepods falsch gemacht hat…und auch bei Ladekabeln…und auch bei den Cases…und auch bei den Armbändern…und auch…und auch… Ja, sie verdienen damit Geld, aber wenn die Preis nur die Hälfte wären, würde Apple das 3-4 fache verkaufen…

    • Du stellst es dir verdammt leicht vor, etwas wie den HomePod zu bauen und dann für die Hälfte des Preises zu verschleudern. Angeblich war da die Marge sogar so gering wie selten. Die sind nicht bescheuert…

    • Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie hoch intelligent die community hier ist, dass sie immer besser weiß wie und zu welchem Preis man was verkauft, bei Apple sind die alle blöd die machen immer alles falsch, komisch die Aktie steigt und steigt

      • Bei manchen Produkten schon. Das gewobene Nylonband für 96€ kauft sich doch wirklich kaum einer. Selbst nicht für 60€. Als ob der Preis so sein müsste wegen der Produktionskosten? Oder die neue Leder Einschubhülle fürs 12er für 145€. Kauft auch „keiner“. Da hätten es auch 70-80€ getan.

      • Und du meinst die bleiben auf Nylonband und Lederhülle sitzen??

  • Die app war 5 Minuten eher erreichbar als die Webseite, trotzalledem ca 5 Minuten verspätet, ca 14.05 Uhr, da ich keine Kreditkarte habe musste ich auf die Seite warten und als ich endlich fertig bestellt hatte war der Termin beim 01.12-08.12
    Voll dämlich das man aus der app nur mit Kreditkarte zahlen kann.

  • Wer kauft denn sowas abgespecktes? Entweder den großen oder gar nicht. Und vor allem warum? Nur weil es etwas günstiger ist?

  • Misst, und ich hab nen Gutschein von Conrad und kann den nicht einlösen weil immer Fehler 404 kommt beim Klick auf die Warenseite

    • Wer bestellt denn Apple Produkte bei Conrad? ;-)

      • Hab nen Gutschein von der Firma über Geldwerten Vorteil bekommen. Da wird auch Amazon angeboten, aber Amazon sieht den HomePod ja als Konkurrenz und bietet den deshalb nicht an. Also bleibt mir nur Conrad übrig um das Geld sinnvoll einlösen zu können. ;-)

  • Der HomePod Mini kostet weniger als das neue Silikonarmband für die Apple Watch. Schon schräg.

  • Gerade bei MediaMarkt bestellt und Bestätigung erhalten, dass Lieferung am 16.11. erfolgt.

  • Bestellung zwei Stück Lieferung Freitag kommende Woche.

  • Gerade bei Mediamarkt bestellt. Voraussichtliches Lieferdatum: 16.11

  • Na toll, Liefertermin 5.-11.01.
    Ich habe keine Geduld bei sowas!

  • Ich bestelle nie mehr was bei Mediamarkt. Das AB schreiben sie immer, nur um schnell abzukassieren. Warte immer noch auf das iPad Air 4, welches selbst am Veröffentlichungstag noch als verfügbar angezeigt wurde.

    Hatte mir schon sowas gedacht und vorsorglich auch bei Amazon bestellt, dort kam es dann einen Tag nach Release

    • Sieht man ja jetzt auch wieder an der PS5-Farce. Schön sogar eine zweite Vorbestellerwelle zugelassen und nun weniger als 14 Tage vor Release die Mail, dass es zum Releasedatum wohl nichts wird.

      Lasst um Himmels Willen die Finger von dem Laden, wenn ihr ein halbwegs akkurates Lieferdatum benötigt.

  • Heute mein 2 und 3 Sonos Move gekauft, klingt sehr geil im Stereo Betrieb.

  • Mist, habe den Bestelltermin verbaselt.
    Hätte sehr gern mind. 1 Gerät bestellt. :(

    Ich warte jetzt ganz entspannt ab und kaufe mir im neuen Jahr 1-2 Minis.

  • Hatte bei Apple bestellt und als Lieferdatum den 22.12. bekommen. Eben bei Saturn geschaut: „Lieferung bis Montag, 16.11.2020“

    Zack, bei Saturn bestellt, bei Apple storniert.

    • Hätte mal noch nicht storniert. Saturn, Media Markt etc. schieben nach dem erscheinen gerne mal bis ins Ungewisse. Habe aber selber auch die Hoffnung das ich meine vor dem neuen Jahr über Saturn/MM bekomme.

  • Bestellt schon um 14:10 per App und trotzdem „erst“ Lieferung 24.11.?! Die erste Charge war also in 10 Min weg. Schade.
    Und ja wer um 14:10 Uhr auf Bestellung drückt will es unbedingt zum 16.11.

    • Hab 2 um 14:13 mit der Lieferung 16-19.11 bekommen. Über die App ;)

      • Hab die Bestelleingangsmail um 14:04 Uhr für die zweite Bestellung um 14:05 Uhr bekommen. Bestellt per App. Trotzdem 17.-20.11. als Lieferfenster. Wie hast du das um 14:13 Uhr und 16.11. hin bekommen. Bezahlt per Apple Pay.
        PS: ich gehe trotzdem mal davon aus, dass ich die drei am 16.11. bekomme.

  • Umsatzvormerkung der Aplle Pay Zahlung ist durch, hab aber keine Bestellbestätigung – gehts jemand genauso? Hab so 14:02 bestellt über die Website.

  • Glückwunsch, aber bei dem Preis sollte das auch so sein :)

    • Naja, ein Echo Plus kostet 88€ und ist damit günstiger und hat deutlich mehr Funktionen als der Apple HomePod Mini. Jetzt kommt das Argument Datenschutz. Ich weiß. Datenschutz bei Smart-Speakern ist Marketing, sonst nichts.

  • Oh man. Für das Geld ist man bei Echo Plus deutlich besser dran. Schon amüsant, dass die Leute 100€ für etwas bezahlen, was man für 30€ haben kann.

  • Also ich hatte auch schon fast den Bestellknopf gedrückt. Aber irgendwie kam ich wieder zur Vernunft und habe es sein lassen. Ich kann es irgendwie nicht nachvollziehen das man einer Plastik Box hinterher Jagd, trotz des günstigen Preises (zumindest für Apple). Habe den HomePod mehrmals gehört und Wunder mich über den angeblich guten Sound. Gibt es wirklich heut zu Tage keine Menschen mehr die auf Klassische lineare abgestimmte Echtholz Boxen Systeme setzten? 3 Wege Systeme usw. ich sehe nur noch Bluetooth Boxen oder Soundbars. Das sind doch alles nur noch virtuelle erstellte Töne :( ich finde das richtiges Musik hören heute untergeht. Ich liebe es die Nadel auf eine Platte zu legen und weichen Sound zu genießen. Versteht mich nicht falsch, habe viele Apple Produkte, aber ich würde Apple nie in Verbindung bringen mit Sound Anlagen. Die Wertschätzung von guter Musik geht durch sowas einfach verloren heut zu Tage. Ist zumindest mein Empfinden. ;)

    • Bei diesen HomePods geht es doch nicht um das aktive Musik hören. Wer das möchte wird immer auf klassischen analogen Boxen hören.
      Hier geht es bei dem einem um eine HomKit Zentrale, bei dem anderen wie bei mir, darum in der ganzen Wohnung, auf einfachem weg Musik nebenbei zu hören. Wenn ich meine Platten genießen möchte, werde ich weiter meine Heco Boxen benutzen, und nicht die kleinen Brüllkugeln.

      • Richtig, es sind halt nette Lautsprecher für Multiroombetrieb und nicht für irgendwelche Kino-Surroundsound Geschichten. Dafür gibt es besseres.

  • Bestellt bei Mediamarkt für 90€ mit Lieferung am Releasetag
    Selber schuld wer bei Apple bestellt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29408 Artikel in den vergangenen 6979 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven