ifun.de — Apple News seit 2001. 29 683 Artikel

Inklusive „Steuer-Automatik“ und "Corona-CheckUp"

Steuererklärung 2020: „WISO Steuer Mac“ erneut zum halben Preis

57 Kommentare 57

Falls ihr nicht schon im November zugeschlagen habt, könnt ihr die Steuer-Software WISO Steuer Mac 2021 aktuell wieder deutlich im Preis reduziert für 20,99 Euro erwerben. Als regulären Preis nennen die Entwickler 39,99 Euro, wobei zu erwähnen ist, dass der offizielle Preis für die Download-Version im Mac App Store bei 32,99 Euro liegt.

Wiso Steuer Mac 2021

Ausgabe 2021 macht die Steuererklärung 2020

Lasst euch von der Jahreszahl im Titel von „WISO Steuer Mac 2021“ nicht irritieren. Die Software dient zum Erstellen der Steuererklärung für das noch laufende Jahr 2020. Der Hersteller wirbt damit, dass eine „Steuer-Automatik“ dabei den Großteil der Erklärung automatisch ausfüllt und man für das laufenden Jahr einen zusätzlichen „Corona-CheckUp“ mit Steuertipps rund um Themen wie Home-Office und Kurzarbeit integriert habe.

Steuer Mac Screen

Mit der bei Amazon erhältlichen Version kann man WISO Steuer Mac 2021 nicht nur auf dem Mac, sondern auch im Browser oder über die Tablet-App des Herstellers nutzen. Dabei lassen sich bis zu fünf Steuererklärungen für das Geltungsjahr abgeben. Vom Funktionsumfang her ist das Programm für Arbeitnehmer, Selbständige und Rentner gleichermaßen geeignet, konkret lassen sich die folgenden Steuerformulare damit bearbeiten: Mantelbogen und Anlagen Kind, R, V, Vorsorgeaufwand, AV, N-Gre, N-Aus, Unterhalt, KAP, KAP-INV, KAP-BET, SO, FW, G, S, L, 13a, AV13a, EÜR, AVEÜR, SZE, Zinsschranke, 34a, AUS, K, U, Weinbau und WA-ESt.

Produkthinweis
WISO Steuer-Mac 2021 (für Steuerjahr 2020 | Mac Aktivierungscode per Email) Aktionspreis
Montag, 28. Dez 2020, 12:30 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • GiraffeMitWaffe

    Muss man das Programm jedes Jahr wieder neu erwerben?

  • Man kann noch dazu erwähnen, dass es voraussichtlich in den nächsten 6 Monaten ca. 10 weitere Angebote gibt. Erfahrungsgemäß wird dieses 20/21€ Angebot ständig wiederholt.
    Wer den vollen Preis zahlt… kann man auch nicht helfen. ;)

  • ist der corona check up in der version dabei, die vor einigen wochen schon reduziert bei amazon angeboten wurde?

  • Kann ich damit auch die Steuererklärung für 2019 machen? Bzw wie komme ich an die Version für das Steuerjahr 2019? Hat da jemand nen Tipp. Muss nämlich noch für dieses und letztes Jahr eine machen. Wie stelle ich das am besten an?

  • GiraffeMitWaffe

    Wo ist Eurer Meinung nach der Mehrwert zu ElsterOnline?

    • Ein Highlight ist sicher die Interview-Funktion, die einen Stück für Stück durch die Steuererklärung leitet. Auch Optimierungspotential kann man gut ausmachen und man bekommt die voraussichtliche Erstattung live angezeigt. Ich verwende WISO schon viele Jahre und meistens hat der errechnete Betrag genau mit dem gezahlten übereingestimmt.

    • Wer das kann, braucht keine andere Software. Hab es letztes Jahr gekauft und mich mehr geärgert, da für mich kein Mehrwert erkennbar ist.

    • Sir Rolf von Herd

      ElsterOnline ist vollkommen ausreichend und kostenlos…. man muss dort die Steuererklärung nur EINMAL komplett ausfüllen und kann alle Daten in das nächste Jahr übertragen und dann lediglich die Zahlen ändern. Versteh einer die Leute die sich extra Programme im Abo Jahr für Jahr kaufen, nur weil sie zu faul sind EINMAL richtig mit Elster zu arbeiten….

      • Wer nur die Standard Erklärung abgibt ohne Extras, nichts abzusetzen hat und nur in der Pauschale lebt, für den reicht Elster.
        Habe selber Jahrelang mich mit Elster rumgeschlagen. Ein unglaublicher Schrott, wenn man etwas von der Norm abweicht.
        Mann muss das Prinzip von Elster verstehen und das ist für „mich“ unlogisch und extra kompliziert.
        Unser Staat muss eben auch etwas Gewinn machen.

      • Absolut. Lebt man mit den 1000€ Werbungskostenpauschale reicht Elster. Sobald man von der Norm abweicht, kann man es gleich komplett manuell machen. Nur so als Beispiel. Alleine 3000€ Werbungskosten sind bei mir Fahrtkosten. Die aber nicht mit 30 ct/im sondern mit den tatsächlich angefallenen Kosten / km. Die Strecke zu Mandanten wird teils vom AG vergütet mit 50 ct/km, davon 20 ct/km versteuert, aber nur die Strecke die die einfache Wegstecke ins Büro übersteigt. D.h. Ich hole mir vom FA die km die nicht vom AG bezahlt werden (mit knapp über 60 ct/km) zurück, die abgeführte Steuer die über den 30 ct/km liegt für die Strecke die der AG bezahlt hat + die Differenz zu meinen angefallenen km-Kosten sowie die Wegstrecke ins Büro für die Tage in denen ich im Büro war (da mit 30 ct/km, da erste Tätigkeitsstätte).

        Und das ist nur für die Wegstrecke und von den restlichen Werbungskosten ganz zu schweigen. Mit ElsterOnline ist das ein Riesen Aufwand, mit WISO eine Sache von 5-10min.

    • Die Software ist eher für komplexere Aufgaben gedacht. Wenn du selbstständig bist oder ein Unternehmen hast, dann macht WISO Sinn.

      Wenn du Arbeitnehmer bist, könnte/sollte Elster reichen.

    • WISO macht das ganze schon sehr bequem. Die 20€ jährlich sind nicht die Welt, die Erklärung meiner Schwester und Mutter ist damit dann ebenfalls schnell gemacht und die Hälfte kommt vom FA eh wieder zurück. Und für dann 10€ überlege ich gar nicht erst zu einer kostenlosen Software zu wechseln.

      • Respekt, dass du mit einem Gehalt über 256.304 EUR Deine Steuererklärung noch selbst machst :-) :-) :-)

      • Wächst nicht nur auf meinem Mist, meine Frau verdient auch ganz gut. Aber zu dem von dir genannten Betrag reicht es leider doch nicht ganz. Dann lass es 11€ sein.

        Aber ja, mache die Erklärung natürlich selbst. WISO zieht sich eh alles automatisch und die paar Ergänzungen für Werbung, Vermietung, Handwerker & Co sind gleich gemacht. Daneben kostet es mich mehr Zeit das ganze einem anderen StB zu geben – den Titel StB trage ich zudem selbst.

  • Zu beachten ist, dass in diesem Jahr erstmals bis zu 5 Steuererklärungen abgegeben werden können und nicht nur eine wie in den Vorjahren.

  • Steht bei euch auch bei der MAC Version „PC Aktivierungscode per Mail“?

  • Gibt es dafür keine gratis SW von den Ländern?

    Bei uns in der CH kann man die SW gratis herunterladen.
    Alte Steuererklärung importieren und anpassen.
    Bei Neubeginn führt sie durch einen Fragekatalog betreffend Einkommen, Angestellt/Selbständigkeit oder Rente, Wohneigentum etc. und zeigt nur noch die entsprechenden Formulare an.

  • Weiß jemand, ob die kleine Variante WISO Steuer Start 2021 (mit weniger Anlagen) auch für Mac angeboten wird?

  • Kann man da auch Cryptos ordentlich angeben, Staking und Lending?

  • Also der Name ist schon mega treffend: „Wieso Steuern“, ja wieso Steuern? ;-)

  • Kann ich damit auch Rückwirkend beantragen? Also für das Jahr 2018 und 2017?

  • Hi. Ich bin eher so der Depp, was das Arbeiten am Mac angeht. Kann mit jemand eventuell ganz kurz erklären, wie das funktioniert, wenn ich das bei Amazon kaufe und diesen PC Aktivierungscode per Mail erhalte? Hatte das WISO Programm die letzten 2 Jahre immer direkt aus dem App Store geladen, was müsste ich denn mit diesem Code anschließend anstellen? Sorry, für die (für euch blöde) Frage, aber mir würde es sehr weiterhelfen. Gruß Kai

    • Du musst bei Amazon zum Punkt Meine Games und Software-Bibliothek und dort den Kauf suchen. Dann auf Wie sie den Artikel einlösen und dort steht die URL mit der du die App runterladen kannst.

    • Bei buhl.de die Testversion laden und dort den Key dann eingeben, oder den Key direkt in dein buhl.de Konto eintragen und dich während der Installation der Testversion einfach einloggen.

  • Kann man damit auch die Steuererklärung für eine PV Anlage machen?

  • Das schöne ist: man kann für mehrere Steuernummern die Erklärung abgeben. Mach das schon seit Jahren für mich und meine Eltern. Und die automatisierte Datenübernahme erleichtert die Arbeit ungemein! 5 Sterne Empfehlung!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29683 Artikel in den vergangenen 7027 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven