ifun.de — Apple News seit 2001. 29 432 Artikel

Gelerntes sichten und editieren

Schreibweise lernen: Hier speichert der Mac sein lokales Wörterbuch

16 Kommentare 16

Die Rechtschreibprüfung des Mac-Betriebssystems kennt zwar ziemlich viele Wörter und markiert falsch geschrieben Varianten für gewöhnlich recht verlässlich, bei Fachbegriffen, Eigennamen und anderen in euren Texten häufig genutzten Wörtern, setzt die Rechtschreibprüfung jedoch gerne mal den Rotstift an.

Scchreibweise Lernen

Wenn dies auch bei richtig geschriebenen Wörtern wie etwa dem „Arbeiterunfallversicherungsgesetz“ geschieht, könnt ihr entsprechend markierte Wörter mit zwei Mausklicks in das lokale Wörterbuch des Macs aufnehmen und so den roten Unterstrich entfernen, der das Wort als falsch geschrieben gekennzeichnet hat.

Dafür müsst ihr das angekreidete Wort mit einem Rechts- bzw. Control-Klick anklicken und im Kontextmenü die Option „Schreibweise lernen“ wählen. Anschließend kennt der Mac das gelernte Wort und verzichtet fortan nicht nur darauf dieses erneut zu unterstreichen, sondern nutzt das gelernte Wort auch als richtigen Vorschlag in späteren Texten.

Gelernte Verzeichnis

Hier werden gelernte Schreibweisen gesichert

Der Mac sichert alle so gelernten Schreibweisen in der lokalen Wörterbuch-Datei „LocalDictionary“, die im Verzeichnis ~/Library/Spelling/ abgelegt ist.

Diese könnt ihr über den Finder folgendermaßen erreichen: Finder > Gehe zu > Gehe zum Ordner… > ~/Library/Spelling/ und anschließend in einem Texteditor eurer Wahl öffnen. Wir empfehlen hierfür die Freeware CotEditor.

In der Wörterbuch-Datei „LocalDictionary“ findet ihr alle bislang gelernten Schreibweisen, könnt versehentlich aufgenommene Wörter hier einfach entfernen und die Liste bei Bedarf auch in einem Rutsch um euch wichtige Begriffe ergänzen, die etwa in eurem Unternehmen regelmäßig zum Einsatz kommen und stets aufs neue als Rechtschreibfehler rot markiert werden.

Gelernte Datei

Montag, 16. Nov 2020, 13:42 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Wird das auch auf die iOS Geräte synchronisiert? Auf den Screenshot steht ja „localDictionary“. Bzw. gibt es eine Möglichkeit dies Global für alle Geräte einzustellen?

      • Das Wort „lokal“ (oder „local“) dürfte deine Anfrage disqualifizieren. Mich würde das aber dennoch ebenfalls interessieren.

  • Danke!
    Gibt es auch eine Möglichkeit die Korrekturen unter iOS anzuspassen?

  • Weiß jemand, wie man etwas ähnliches auch für die Word-Korrektur machen könnte?

  • Danke! Such ich schon länger….

  • Hallo,
    Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, ob und wie man unter iOS ein falsch gelerntes Wort ( z.B. durch vertippen) wieder aus dem Wörterbuch entfernen kann?

  • Ich wünschte Apple würde mal grundsätzlich und generisch zusammengesetzte Substantive unterstützen.

    Das ist mein Substantiverkennungsänderungswunsch 8)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29432 Artikel in den vergangenen 6981 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven