ifun.de — Apple News seit 2001. 34 274 Artikel

30 Tage uneingeschränkt testen

Runderneuert: Mac Banking-App MoneyMoney

17 Kommentare 17

Während man vor rund vier Jahren noch mehrere Tage nach gescheiten Banking-Applikation für den Mac suchen konnte, ist es im Regal der derzeit erhältlichen, OS X-optimierten Online-Banking Tools fast schon unübersichtlich geworden.

Im August hat sich der Neuzugang Centona vorgestellt, die Open Source Lösung Pecunia hält sich eben so wacker am Markt wie der einstige Publikumsliebling Outbank, beide müssen sich inzwischen aber gegen ernstzunehmende Konkurrenten wie etwa Starmoney behaupten.

Jetzt meldet sich auch MoneyMoney, die im Oktober 2011 gestartete Banking-App, mit einer komplett überarbeiteten Applikation zurück und bietet ihre Mac-Anwendung zum uneingeschränkten und unverbindlichen 30 Tage-Test auf der eigenen Homepage an – im Mac App Store wird es MoneyMoney vorerst nicht geben. Warum? ifun.de gegenüber geben die Macher an, wichtige Updates so schneller ausliefern zu können.

money-big

Die App selbst präsentiert ihre Funktionen auf der Webseite der Macher mit mehreren Bildschirmfotos. Anfangs als einfache Kontoübersicht gestartet, versteht sich MoneyMoney inzwischen auf Überweisungen, Daueraufträge und Umbuchungen, zeigt mehrere Bankkonten in Hauptfenster, die Umsätze, nach Tagen sortiert, im Detail-Fenster an.

Die App unterstützt alle gängigen TAN-Verfahren, spricht den SEPA-Standard, im- und exportiert in mehrere Formate und bietet mehrere Diagramm-Visualisierungen an, die die Kontobewegungen der vergangenen Tage, Wochen oder Monate farbig markiert darstellen können.

menu

Optisch gefällt uns MoneyMoney nicht besonders. Wir hätten vor allem andere Farben gewählt – die Mac-Applikation streicht sich jedoch Pluspunkte für ihren schnellen Start und die schlanke Aufmachung ein. Sowohl im kleinen Kompagnon-Fenster als auch mit ihrem Menuleisten-Symbol. MoneyMoney ist nicht so voll und träge wie viele ihrer Mitstreiter sondern reduziert die Bildschirmpräsenz auf die wesentlichen Inhalte und geizt (glücklicherweise) mit dem Blumenstrauß an Zusatzfunktionen, die bei vielen Konkurrenten eher verwirren als helfen.

Unterm Strich können wir euch den gefahrlosen MoneyMoney-Test ans Herz legen und empfehlen den Besuch der Feature-Übersicht. MoneyMoney verzichtet auf Registrierungen und Benutzer-Konten, die App könnt ihr also bedenkenlos installieren und ausprobieren. Sollte euch MoneyMoney gefallen, müssen für die Vollversion 15€ auf den Tisch gelegt werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Nov 2013 um 17:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    17 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34274 Artikel in den vergangenen 7602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven