ifun.de — Apple News seit 2001. 33 750 Artikel

Deutsche Umwelthilfe kritisiert

Rücknahmepflicht: DUH sieht „massive Rechtsverstöße von Apple“

69 Kommentare 69

Fast auf den Tag genau ein Jahr nachdem die Deutsche Umwelthilfe zuletzt auf die schlechte Reaktion des Einzelhandels zur Rücknahmepflicht von Elektroaltgeräten aufmerksam machte, melden sich die Umweltschützer nun erneut zu Wort.

Duh Apple Test

Unangekündigte Tests der Deutschen Umwelthilfe zur Umsetzung der Rücknahmepflicht von Elektroaltgeräten im Handel ergaben Gesetzesverstöße bei 25 der untersuchten 55 Märkte. Jeder zweite Händler verstieß gegen Hinweispflichten – 15 Händler verweigerten die Rücknahme von Elektroaltgeräten.

Apple soll seine Pflichten nach Angabe der DUH „nicht ausreichend und nicht verbraucherfreundlich“ umgesetzt haben. Eine Bewertung, die der Blick in die Testergebnisse der DUH-Prüfer (PDF-Download) jedoch schnell relativiert.
Test Duh 2019 Apple

So informiert Apple wie vorgeschrieben über die Rücknahme, muss sich jedoch ankreiden lassen, die eigenen Mitarbeiter nicht ausreichen geschult zu haben.

In Filialen von Cyberport, Hornbach, Media Markt, Saturn und bei vielen weiteren Händlern konnten keine Informationen zu den gesetzlichen Rückgabemöglichkeiten gefunden werden. In einigen Filialen, wie etwa bei Apple oder Toom, waren zwar Hinweise vorhanden, jedoch so versteckt, dass Kunden sie praktisch nicht wahrnehmen konnten.

15 Händler verweigerten die Rücknahme von großen oder kleinen Elektroaltgeräten. So hieß es in Märkten von Apple, Globus, Obi, Porta und Roller fälschlich, dass eine Rückgabe kleiner Elektroaltgeräte oder Altlampen gar nicht oder nur bei Kauf eines neuen Geräts möglich sei. Filialen von Media Markt und Obi verlangten für die Rückgabe eines Großgeräts unrechtmäßig eine Gebühr. Märkte von Toom und Hornbach lehnten die Rückgabe der Großgeräte schlicht ab. Filialen von Galeria Kaufhof und Conrad verweigerten bei Lieferung eines neuen Geräts gesetzeswidrig die kostenlose Mitnahme des Altgeräts.

Die DUH fordert die Bundesländer dazu auf, endlich Kontrollen im Einzelhandel durchzuführen und bei Verstößen konsequent Bußgelder zu verhängen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jul 2019 um 16:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    69 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33750 Artikel in den vergangenen 7517 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven