ifun.de — Apple News seit 2001. 38 212 Artikel

Nur diese Woche

Photoshop ergänzt Office: Jahrespaket ebenfalls deutlich günstiger

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Nachdem Microsoft gestern den Pauschalbetrag für den 27-monatigen Zugriff auf das gesamte Office-Paket halbiert hat und diesen als Familienzugang für bis zu sechs Personen aktuell für nur 99 Euro verkauft ist jetzt auch der Software-Konzern Adobe nachgezogen. Dieser bietet den Jahreszugang zum Bildbearbeitungswerkzeug Photoshop aktuell mit einem satten Preisnachlass an.

Adobe Photoshop Mac Apple Prozessor

Statt der offiziell geforderten 129,38 Euro lässt sich der Code für die Einjährige Nutzen des sogenannten Creative Cloud Foto-Abos momentan für 88,69 Euro ordern. Ein Schnäppchen, das 30 Euro unter dem Betrag liegt, den Adobe uns zuletzt für das laufende Foto-Paket in Rechnung gestellt hat und zudem auch noch günstiger als vergleichbare Aktionen im vergangenen Jahr daherkommt.

Adobe wird das Creative Cloud Foto-Abo noch die gesamte Woche zum günstigen Spezialpreis bereitstellen und schickt Käufern einen Online-Code zu, der sich auf redeem.adobe.com einlösen und dem persönlichen Creative-Cloud-Konto gutschreiben lässt.

Da Adobe laufende Abonnements bei automatischer Verlängerung grundsätzlich teurer abrechnet lohnt es sich beim aktuellen Preis auch vorzeitig aufzustocken.

Produkthinweis
Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download 88,69 EUR

Für Mac- und iPad-Apps

Das Creative Cloud Foto-Abo gestattet die Nutzung der aktuellen Photoshop-Version auf bis zu zwei Rechnern (bei der Installationen auf mehr Maschinen können nur zwei Instanzen gleichzeitig als aktiv konfiguriert werden) und zudem den Einsatz der mobilen Photoshop-App auf dem iPad, die erst kürzlich massiv überarbeitet wurde:

Zudem beinhaltet das Paket 20 GB Cloud-Speicher und die Vollversionen von Photoshop Express, Photoshop Mobile und Photoshop Camera. Wer will kann zudem die Bildverwaltung Lightroom installieren nutzen.

Adobe Abo

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Mai 2022 um 16:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und noch immer keiner 1:1 App für iOS/iPhone; ja ich weiß für’s iPad

  • Ohne Affinity wäre das nie passiert.
    Gruß aus der Ferne an Adobe

  • Das Creative Cloud Foto Abo ist seit Wochen bei 88,68 Euro bei Notebooksbilliger zu haben.

    Bestpreis war glaube ich am BF bei 55 Euro.

  • Mal was anderes, kann mir jemand eine Seite empfehlen, um gecrackte Software zu laden? Danke

    • Ernsthaft iFun, den vorherigen Beitrag gebt Ihr frei? Nachfragen nach illegaler Software?

    • Das gesamte Usenet ist doch voll davon! Da sind dann sogar noch Sonderprogramme als Zugabe dabei.

    • LOL, haben die 90er angerufen? Was willst Du denn in Zeiten von Software mit Abo-Modell, Cloud Backend und ständig erforderlichen Updates cracken? Würde vorschlagen mit der Zeit zu gehen und einfach mal für Arbeit der Devs zu bezahlen, ist auch gut fürs Karma..

      • Grundsätzlich bin ich da ganz deiner Meinung. Nur sehe ich es auch als schwierig, für eine Software die evtl 10x im Jahr Nutze, 100 € zu zahlen. Wenn es ein Angebot für ein Einmalkauf geben würde, würde ich sofort zuschlagen, gern auch eine ältere Version.

      • Für die 10 mal im Jahr, kann man es ja vielleicht auch mit einer Gratissoftware versuchen.

      • iMick, definitiv bin auch ich gegen den Bezug solcher Software, aber ich könnte dir rund 50 Top Mac-Apps nennen, die man alle gecrackt im Web herunterladen kann. Und die funktionieren auch, egal ob es ein Abo-Modell, eine Cloud oder auch ständige Updates gibt. Auch die Updates werden alle gecrackt bereitgestellt.

  • Hab von nem Freund gehört, dass man das Abo in der Türkei für 3€ im Monat kriegen kann;-)

  • Dank affinity habe ich seid Jahren Adobe den Rücken gezeigt …

    die drei Apps haben alles was ich brauche und das auch noch in einem viel besseren Workflow !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38212 Artikel in den vergangenen 8253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven