ifun.de — Apple News seit 2001. 20 441 Artikel
Freeware für die Menüleiste

Open Source: HelloBattery zeigt Akku-Restlaufzeit an

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Um seinen Anwendern keine Akku-Anzeige zumuten zu müssen, die die Restlaufzeit nicht wirklich akkurat ermittelt, hat sich Apple dafür entschieden, die Berechnung der wahrscheinlichen Akku-Restlaufzeit seinen Nutzern zu überlassen und die Anzeige der voraussichtlichen Restlaufzeit aus der Menüleiste des Mac-Betriebssystems entfernt – ifun.de berichtete.

Hellobattery

Keine 24 Stunden nach der Ausgabe von macOS 10.12.2 haben wir euch mit iStat Menus, coconutBattery und Battery Guard bereits auf mehrere kleine Helfer aufmerksam gemacht, die die Restlaufzeit zurück in die Mac-Menüleiste schubsen.

Mit HelloBattery stellt sich jetzt ein quelloffener Nachzügler vor. Auf dem Code-Portal Github zum Download freigegeben, könnt ihr die App (und ihren Quellcode) nicht nur kostenlos aus dem Netz laden, sondern mit entsprechenden Programmierkenntnissen und Apples Entwicklungsumgebung Xcode auch dem eigenen Geschmack anpassen. Standardmäßig sitzt HelloBattery als Akku-Symbol in der Menüleiste, zeigt die Restlaufzeit nach einem Mausklick an und lässt sich direkt über das Kontextmenü beenden.

Apple removed the functionality to see an estimation of how long much longer your MacBook battery would last due to it not being accurate. However, this app will allow you to see the estimation if you would still like to.

Mittwoch, 28. Dez 2016, 12:03 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was habt ihr da noch so in euerer Leiste für Apps?

  • Habe ich das richtig verstanden? Apple kriegt es nicht auf die Kette ein Programm zu entwickeln, dass die Akkulaufzeit akkurat anzeigt und entfernt es daher kurzerhand? Ein treffenderen Beweis dafür, dass es in Cupertino keine eigenständige Abteilung mehr für Entwicklung und Pflege von MacOs-Hard- und Software gibt kann man sich ja kaum mehr vorstellen.

  • Vor allem weiß ich als Anwender schon, dass ein bisschen Textdokument weniger Ressourcen braucht als nen Filmschneiden. Und es bringt mit sehr wohl etwas, wenn ich x Stunden beim Textdokument angezeigt bekomme und y Stunden bei irgendeiner Rechenintensiven Anwendung… Es bringt Planungssicherheit… wenn ich jetzt aber 75% sehe bringt mir das überhaupt nichts….

  • Das hat nichts mit Apple zu tun. Die Rest-Batterielaufzeit ist in der Tat ein Wert, der so gut wie keine Aussage hat und von etlichen Prozessen und auch physischen Einflüssen abhängt und deshalb auch sehr dynamisch ist. Viel wichtiger ist die %-Anzeige des „Füllstands“.

    • Ho ho – nichts mit Apple … schon klar… die Reichweitenanzeige von Fahrzeugen ist auch abhängig vom Fahrverhalten des Fahrers, Verkehr, Wetter, Beladung, Umgebungstruktur – also (Groß-)Stadt oder Land oder Autobahn und nicht zu letzt von der Geländebeschaffenheit (Berge, Flachland) und funktioniert trotzdem bei den meisten Fahrzeugen mehr als zufriedenstellend … wer natürlich dem der Dummheit verfällt bei vollen Tank auf die angezeigte Restreichweite zu zu pochen dem ist eh kaum noch zu helfen …

  • Ich nutze FruitJuice aus dem AppStore.

  • Es ibt eine public API in macOS, diefast alle non-Apple Apps nutzen. Apple selber zeigt die verbliebene Zeit über die private API immer noch im Activity Monitor an – dort weicht die Zeit aber fast immer von Drittapps ab.

  • Kann man anstatt der Zeit auf die Prozentzahl anzeigen lassen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20441 Artikel in den vergangenen 5696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven