ifun.de — Apple News seit 2001. 38 318 Artikel

KI-Bildgenerator offline nutzen

Noiselith: Mac-Anwendung für Stable Diffusion XL

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Was viele der aktuell in der Entwicklung befindlichen KI-Werkzeuge gemeinsam haben, ist die vergleichsweise komplizierte Installation, die vor der produktiven Nutzung der Text- und Bildgeneratoren nötig ist. Wer sich im Mac-Terminal noch etwas unsicher fühlt, den stellt die Installation und die Vorbereitung der oft auch kostenfrei erhältlichen KI-Modelle vor signifikante Herausforderungen.

Noiselith Mac App Quicklook

Entsprechend halten wir hier kontinuierlich die Augen auf, um euch auf Mac Anwendungen aufmerksam zu machen, die den einfachen Einsatz von KI-Sprachmodell und künstlich intelligenten Bildgeneratoren ermöglichen.

DiffusionBee und Ollama

Zu den Highlights der vergangenen Wochen und Monate gehören die Mac-Anwendung DiffusionBee, die den Bildgenerator Stable Diffusion auf dem Mac installiert und dessen einfache offline Nutzung gestattet, sowie der Installationshelfer Ollama. Ollama legt das vom Facebook-Mutterkonzern Meta angebotene Large Language Modell LLaMA auf dem Mac ab und lässt anschließend mit ChatGPT vergleichbare Konversationen zu – lokal und offline.

Noiselith noch in der Beta-Phase

Mit Noiselith steht jetzt ein Mac Download zur Verfügung, der den KI-Bildgenerator Stable Diffusion XL auf eurem Mac bringt und hier nicht nur die einfache Eingabe von Prompts und negativen Prompts ermöglicht, sondern auch die Beeinflussung des Bildausgabeformates zulässt.

Noiselith Mac App

Optimiert für den Einsatz auf Apple-Prozessoren setzt Noiselith mindestens 32 GB Arbeitsspeicher und 20 GB freien Platz auf der Festplatte voraus. Zudem wird zur Installation macOS 12.3 oder neuer benötigt.

Noch befindet sich die Anwendung in der Betaphase und lässt sowohl einen Upscaler als auch eine Outpainting-Funktion vermissen, die beiden Features stehen jedoch schon auf der hier veröffentlichten Road Map und sollen in den kommenden Wochen Einzug in den knapp 100 MB großen Download halten.

Noiselith Mac App Modells 2000

Nach Abschluss der Betaphase soll die Anwendung um ein kostenpflichtiges Pro-Abonnement erweitert werden, nach Angaben der Entwickler würde aber auch nach der Einführung des Pro-Abos eine Vielzahl von Funktionen für alle Nutzer kostenfrei bleiben.

04. Dez 2023 um 08:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • 32GB Arbeitsspeicher? Da sind die meisten Macs ja leider raus…

  • 32 GB Arbeitsspeicher: Ich vermute mal, dass viele User nicht so viel Arbeitsspeicher haben. Ist 32 GB dann zukünftig die minimale Speicherausstattung, wenn man sich ein neues Macbook kauft und AI-Tools verwenden möchte, die lokal laufen? Was ist Eure Empfehlung?

  • Habt Ihr es selber mal getestet? Euer Bericht zu Krita klang recht vielversprechend, ich hatte da aber dann recht wenig Erfolgt und habe viele Stunden drin versenkt (siehe ausführlichen Kommentar mit meinen Erfahrungen).

  • 32 GB ist ja nur für Windows. Apple ist ja deutlich effizienter, was den Arbeitsspeicher angeht, deswegen stattet man ja die Pro Basic Modelle auch nur mit 8 GB aus.
    Oder hatte ich da was falsch vertanden?! :-D

    Antworten moderated
  • Hat jemand nen Tip ich suche einen AI Bildgenerator für mein Intel MacBook Pro. Bis jetzt hab ich nur welche für Apple Prozessoren gefunden.

  • Gibt es denn eine ähnliche App wie Noiselith mit einstellbarer Größe der generierten Bilder? Egal ob App oder Online über nen Browser. Würde mir auf diese Art und Weise gerne Hintergrundbilder fürs iPhone generieren.

  • Ich suche eine Homepage, auf der man KI generierte Bilder und deren ErklärubgsText/Einstellungen finden kann. Hat da jemand einen Tipp?
    Vor Monaten hatte ich mal eine solche Seite gefunden, finde sie aber nicht mehr.

    • Da gibt es zig Seiten, einfach mal Suchmaschine bemühen und nach dem verwendeten Modell sowie „Prompt Examples“ suchen. Ansonsten unter https://civitai.com/ schauen, dort sind die gezeigten Bilder alle mit Prompts, Parametern usw. dargestellt…

      Antworten moderated
  • Ich nutze auf dem Mac bisher DrawThings für Stable Diffusion. Kostenlos und bringt eine Unmenge an Funktionen mit, da muss man sich also erst einmal mit beschäftigen. Aber dann ist es wirklich exzellent.

    Läuft auch auf: iPhone XS, XS Max, Xr, 11, 11 Pro, 11 Pro Max, SE 2nd Gen, 12, 12 Mini, 12 Pro, 12 Pro Max, SE 3rd Gen, 13, 13 Mini, 13 Pro, 13 Pro Max, 14, 14 Plus, 14 Pro, 14 Pro Max, iPad Air, Mini, Pro with iOS / iPadOS 15.4 and above; M1 / M2 Mac Mini, Mac Studio, MacBook Air, MacBook Pro with macOS 12.4 and above.

    • Das hatte ich mal ausprobiert. Die Bilder waren durchweg nicht das was ich geschrieben hatte und wenn, dann voller Fehler. Wie hier im Beispiel der Elefant, dessen Gesicht völlig kaputt ist

      Antworten moderated
      • Das liegt dann aber an dem Modell welches gerade genutzt wird. Man kann sich ja dutzende Modelle in DrawThings runterladen und nutzen, da muss man natürlich das für sich passende auswählen. Wie gesagt es braucht ein wenig Einarbeitungszeit, gibt aber auch zig Tutorials dazu und dann klappt das auch.

  • Wenn man bei Noiselith einen Mac mit nur 8 oder 16 GB RAM verwendet versagt die App da den Dienst oder dauert es nur länger bei der Generierung?

    Antworten moderated
  • Testet mal „Draw Things“ lässt auch Stable Diffussion XL Models zu und bietet neben der händischen Integration z.B. von Civitai, auch einen vergleichsweise einfachen Download von Checkpoint Models und LorAs. Gibt es kostenfrei im Appstore

  • Habe mehrmals versucht, kommt immer „Failed to generate. Please try again“. Was mache ich falsch? Danke!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38318 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven